Kleine Bluetooth Lautsprecher - welche taugen klanglich?

  • Ich bin teilweise wirklich fasziniert von der Klangqualität mancher dieser kleinen Kisten. Ich meine damit, dass die Musik angenehm klingt, rund, ausgewogen. Dass sie nicht stört.


    Neulich hab ich zufällig eine Bose Kiste (Format etwa wie ein dickes gebundenes Buch) in der Küche eines Freundes gehört - unglaublich! Bose! Dieser Hersteller stand immer in meinem geistigen Giftschrank.


    Welche kennt Ihr und würdet sie empfehlen?


    Danke, Gruß, Niko

  • Es gibt aber auch miserable Beispiele. Absolut beschixxen klingt z.B. der AEG BSS 4804. Den hatte ich vor ein paar Jahren mal auf Verdacht gekauft. Großer Fehler. Musikberieselung mit dem Teil ersetzt jedes water boarding. Mumpfig-blubbernd-labberig liesse sich das beschreiben. Furchtbar.

  • Grundig GSB500. Nutze ich in der Küche nebenbei beim Kochen.
    Das Ding ist wirklich verblüffend !

    Thorens TD3001 / Jelco 750D / Ortofon Virtus

    Lundahl LL1678 / Croft Micro 25R / Pass Aleph 0s
    HGP Corda / Revel F32 / Klipsch Heresy III

  • Hallo Nico


    Neben dem von dir gehörten Böse "Buch" find ich von Ultimate Ears das Modell "Mega Boom" sehr gut, sind auch Wasserfest, in der Küche im Bad oder auch am Strand nicht verkehrt. :thumbsup:


    Ich war bei beiden völlig platt ob dem gebotenen, denn bei der Gerätegattung gibts auch sehr viel Sondermüll. ;(


    Grüße Michael

    DIY TD 126, Dr.Fuß, Schick 12" + Graphit Headshell, Lyra Kleos SL, Denon 103R, Ortofon Quintet Mono, Blue Amp Model 42 Mk lll, Jeff Rowland Concerto, Digam LD 1404, LS DIY, Loricraft PRC3.


    " Merke: Voodoo-HiFi erkennt man am symmetrischen Eingang "

  • Hallo,
    hat jemand von euch noch die Hersteller (Hamburg 2015) der drahtlosen Kleingeräte im Kopf die im Raum mit der "Skelletieren Version von einer Openbuffle Lösung " spielte. War so´n kleiner Würfel im schwarz. Andere Lösungen gab es da auch im EG zu sehen und hören. Ich weiß bloß nicht mehr die Hersteller. Da war auch brauchbares dabei.

    VG Thorsten





    Lithophon / A&R P77 mit SAS / LEBEN CS300F / Triangle Scalene

    AAA Mitglied

    The post was edited 1 time, last by TLS ().

  • Arbeitskollege hört mit glaube so einem kleinen JBL teil Musik an der Arbeit, ganz passabel.
    Oder was selbst basteln, kleine geschlossene Box mit einem Breitbänder und einen kleinen Digiamp dran. Spielt jedes Fertigteil an die Wand. :D

  • Wenn ich meinen Logitech ersetzen würde, dann wohl mit dem Viva Helsinki. Sieht gut aus und
    die paarmal als ich ihn hören konnte, klang es wirklich erstaunlich.


    Gruss
    Michael

    But something is happening here and you don't know what it is
    Do you, Mr. Jones?

  • Viva Helsinki


    Ich finde auch: Helsinki soll leben! Hoch!
    Und ich finde auch, dass dieses Helsinki Vifa Köfferchen so was von schick ist! Hat aber mit 400,- seinen Preis.




    Grundig GSB500. Nutze ich in der Küche nebenbei beim Kochen.
    Das Ding ist wirklich verblüffend !

    +1, meine Tochter nutzt so eine Grundig-Tröte, klingt wirklich nicht schlecht!

    Der Grundig kostet nur 1/5 vom Vifa. Er wird übrigens, wie ich gerade gesehen habe, auch hier gelobt: http://www.hifi-forum.de/viewthread-125-8603.html
    Den werde ich mir mal im Laden anhören. Ich wäre ohne die Hinweise von Euch nie drauf gekommen. Vielen Dank also! Und vielleicht kommen ja noch mehr Empfehlungen? Um es mir schwerer zu machen ...

  • Hallo,


    wir haben im Bad den LG Musicflow H4 mit Bluetooth und Wlan. Ich mag die reinen Bluetooth LS nicht so, da man ständig vom Handy/Tablet aus senden muss. Mit Wlan ist das Handy oder Tablet nur die Fernbedienung und der Lautsprecher holt sich den Stream direkt aus dem Internet oder von der NAS. Für ein bischen über 100 € finde ich den Klang vom LG phänomenal ! Für größere Räume sollte man dann evtl. aber doch ein größeres Modell nehmen.


    Gruß


    Markus

  • Ultimate Ears das Modell "Mega Boom"


    Damit beschallt mich mein Sohn gelegentlich .
    Kann man aushalten . :thumbup::D

    Gruß , Dirk.


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Mitglied, obwohl mich der Verein als solches akzeptiert 8)

  • Hallo Niko,


    der für mich zZ beste Bluetooth-Lautsprecher ist der ION Plunge™. Hatte ich kürzlich hören dürfen und finde ihn deutlich frischer im Sound und knackiger im Bass als bekannte Marktführer.


    VG, Jan

    VG, Jan


    •Technics SL-1210 MK II + Ortofon SPU Classic N + Lundahl 1933 + LiTe + Dynavox Dynagroove + DIY EL84PP / AES SE-1 300B + Leo Kirchner Analogon CS / Klipsch Heresy E + Tfk M24 •

  • Moin


    wobei die scheinbar Probleme mit den modernenen features ihres eigenen Produktes haben..


    Quote

    original aus der Anzeige: Eine Bluetooth-Verbindung zu Smartphone oder Tablet ist schnell gelegt.

    :D


    3x1.5² un feddich is die Laube!