HiFi-Zeile lädt ein

  • Es ist mehr als nur ein Workshop.
    Es ist bereits eine Tradition.
    Die HiFi-ZEILE lädt ein:


    Hifi-Wochenende 2016


    im Künstlerdorf Worpswede (bei Bremen) am Samstag, den 17. September &
    Sonntag, den 18. September von 10:00 bis 18:00 Uhr


    Diesmal stehen auf dem Programm:


    Plattenspieler der Oberklasse


    Mit Rainer Horstmann, AVDesignHaus, können Sie die Unterschiede zwischen Tangential- und klassischem Drehtonarm heraushören.


    Transrotor präsentiert einige ausgewählte Neuentwicklungen und beschreibt die Vorteile eines Masse-Laufwerks.


    Lautsprecher


    Lange nichts mehr gehört von Cabasse? – Die Lautsprecher-Manufaktur aus Frankreich stellt ihre aktuellen Klang- Konzepte vor.


    Dirk Timmermann, Valeur Audio, führt uns seinen neuen Zweiwege-Lautsprecher Micropoint 2M vor.


    Georg Stracke und Dieter Fricke von der Firma Klangmeister erklären mit praktischen Beispielen ihre Entwicklungen
    im Frequenzweichenbau.


    Restek


    Adrianus Elschut zeigt uns, wie er seine Restek-Klassiker instandsetzt und bringt einige Neuheiten von Restek mit.


    HiFi-ZEILE Klassiker


    Wir präsentieren Ihnen handverlesene Stücke aus unserer Sammlung von Audio-Klassikern.
    Erleben Sie die Highlights der besten Jahre von harman/kardon, Accuphase, Braun, T+A, Revox, Luxman, Octave,
    Micro Seiki, Audio Note, Marantz, Camtech, Sonic Frontiers, Spendor und anderen legendären Hifi-Herstellern.


    Revox


    Günther Benicke hat 40 Jahre Revox Service-Erfahrung. Gemeinsam mit dem HiFi-ZEILE Techniker Mathias Eisenkolb zeigt
    er die Überarbeitung eines Revox Plattenspielers und beantworte Ihre Fragen zu den Klassikern von Revox.


    Braun


    Die Firma hatte sich auf dem Höhepunkt ihrer HiFi-Epoche mit einer Last Edition verabschiedet.
    Wir erklären Ihnen die Besonderheiten, auf die wir beim Überarbeiten dieser Geräte achten müssen.


    PAT


    Glenn Praetsch präsentiert seine neu entwickelten Verstärker. Im Vorführraum der HiFi-ZEILE genießen Sie die Vorteile
    eines Class-A-Verstärkers im Zusammenspiel mit Lautsprechern von Valeur-Audio.


    Bitte nicht vergessen: Plattenwäsche


    Bringen Sie diesmal eine Ihrer Lieblings-LPs mit nach Worpswede und lernen Sie die Plattenwaschmaschine der Firma Nessi kennen.
    Wir zeigen Ihnen, welche Klang-Reserven in einer professionell gereinigten Vinylscheibe stecken.


    HiFi-Stars


    Wie in den vergangenen Jahren wollen 2016 einige Hifi-Journalisten unser Workshop-Wochenende besuchen.
    Die Zeitschrift Hifi-Stars wird in einer Ihrer nächsten Ausgaben über unsere Veranstaltung berichten.


    Wir freuen uns auf Ihren Besuch beim HiFi-ZEILE Wochenende im
    Künstlerdorf Worpswede am


    Samstag den 17. September von 10:00 bis 18:00 Uhr
    Sonntag den 18. September von 10:00 bis 18:00 Uhr


    Eine Voranmeldung ist nicht unbedingt erforderlich.
    Doch wir können uns noch besser auf Ihre Wünsche und Fragen vorbereiten, wenn Sie uns eine kurze Nachricht
    per e-Mail zukommen lassen.


    Der Eintritt ist frei! Wir sehen und hören uns!


    Pierre Wittig und das Team der HiFi-ZEILE

  • Dass für diesen interessanten Workshop der Eintritt frei ist, wurd ja schon erwähnt.


    Es sei hier aber auch noch erwähnt, dass es Getränke, jede Menge Kaffee und kleine Häppchen gibt.
    Niemand muss also seine Brote selber mitbringen. ;)


    Zieladresse für das Navi ist: HiFi-Zeile - Worpswede - Hinterm Berg 16
    Parkfläche ist auch vorhanden und zwar auf dem großen Parkplatz hinter dem "Kreativen Haus" Hinterm Berg 4


    Eine Voranmeldung ist nicht unbedingt erforderlich.
    Doch wir können uns noch besser auf Ihre Wünsche und Fragen vorbereiten, wenn Sie uns eine kurze Nachricht
    per e-Mail zukommen lassen.


    Info@HiFi-Zeile.de


    Wir sehen und hören uns!


    Pierre Wittig und das Team der HiFi-ZEILE

  • HiFi-ZEILE präsentiert: Das HiFi-Wochenende 2016


    Parkplätze:
    Am Samstag nutzen Sie bitte die Parkplätze hinter dem Kreativen Haus. Sie fahren den Berg bei der Hausnummer 14
    zum Kreativen Haus hoch, am Ende rechts herum. Dort finden Sie die Parkplätze.
    Diese stehen uns bis 17:00 Uhr zur Verfügung.


    Am Sonntag nutzen Sie diese Parkplätze bitte auch. Sie stehen uns von 10:00 Uhr bis 18:00 zur Verfügung.


    Kurze Anmerkung zum Programmablauf:

    Der Zeitplan ist für beide Veranstaltungstage derselbe!


    Die Vorführungen dauern ca. 30 Minuten.
    Danach ist eine kleine Umbaupause von 15 Minuten bis zur nächsten Vorführung eingeplant.


    Die Plätze in den Vorführräumen 1 und 2 sind begrenzt. Während der Vorführungen werden die Türen geschlossen,
    um in Ruhe vorzuführen.


    Sollten Sie keinen Platz bekommen haben, nutzen Sie doch die Zwischenzeit, um sich über die aktuellen Modelle
    von Transrotor, Restek und Cabasse zu informieren, Fragen an den Chefredakteur der Fachzeitschrift Hifi Stars
    zu stellen oder lassen Sie Ihre mitgebrachte Schallplatte im Fotoraum waschen.


    Hierzu stehen die „Nessi“ und ein Techniker bereit.


    Von Revox zeigen wir Ihnen einen Tangentialplattenspieler und erklären Aufbau sowie Revision einer solch
    filigranen Konstruktion. Glenn Praetsch (PAT) führt Ihnen während der Pausen im Raum 1 seinen Kopfhörerverstärker vor.



    10:00 Einlass


    10:30 Vorführung Raum 1


    Ralf Polke beginnt mit der Einleitung. Dirk Timmermann (Valeur Audio) führt seinen Lautsprecher Micropoint M2 M
    an einer PAT Class-A Endstufe mit einem Transrotor Plattenspieler vor.

    11:15 Vorführung Raum 2


    Georg Stracke (Klangmeister) führt klangliche Unterschiede verschiedener Bauteile an einem Ecouton Lautsprecher
    sowie eine symmetrische Frequenzweiche vor.

    12:00 Vorführung Raum 3


    Ralf Polke beginnt mit einer Einleitung. Rainer Horstmann (Dereneville) erklärt die Unterschiede zwischen seinem
    Tangentialtonarm und einem Drehtonarm und führt diese an Cabasse Lautsprechern vor.
    Stefan Harms erklärt das aktuelle Lautsprecherprogramm von Cabasse.

    12:45 Pause
    Für unsere Gäste steht ein kleiner Snack im Vorzelt bereit.

    13:30 Vorführung Raum 1


    Ralf Polke beginnt mit der Einleitung. Dirk Timmermann (Valeur Audio) führt seinen Lautsprecher Micropoint M2 M
    an einer PAT Class-A Endstufe mit einem Transrotor Plattenspieler vor.

    14:15 Vorführung Raum 2


    Georg Stracke (Klangmeister) führt klangliche Unterschiede verschiedener Bauteile an einem Ecouton Lautsprecher
    sowie eine symmetrische Frequenzweiche vor.

    15:00 Vorführung Raum 3


    Ralf Polke beginnt mit einer Einleitung. Rainer Horstmann (Dereneville) erklärt die Unterschiede zwischen seinem
    Tangentialtonarm und einem Drehtonarm und führt diese an Cabasse Lautsprechern vor.
    Stefan Harms erklärt das aktuelle Lautsprecher Programm von Cabasse.

    16:00 Pause
    Für unsere Gäste steht wieder ein kleiner Snack im Vorzelt bereit.

    16:30 Sie möchten noch einmal ein bestimmtes Gerät oder einen Lautsprecher hören?
    Sie haben Fragen an die Fachleute von Technik und Presse?
    Bis zum Ende der Veranstaltung ist die Zeit frei verfügbar für Vorführungen und Fragen.

    18:00 Ende der Veranstaltung



    .