Schallplatten-Verpackung für Umzug

  • Hallo Zusammen,


    wir ziehen dieses Jahr endlich in unser neues Heim.
    Beim Gedanke an die Umzugsleute krieg ich allerdings feuchte Hände ;(
    Für die Geräte hab ich noch die Original-Verpackung, aber wie verpacke ich die Vinyl-Schätze?
    Ist keine Monster-Sammlung, ca 400 Stck., aber sind ein paar (für mich) teure Schätzchen dabei.
    Es geht gottseidank nur in eine andere Ecke des Stadtteils, aber trotzdem.
    Die Alu-Cases sind mir nur für den Umzug zu teuer, und bei den Pappboxen von Protected etc. bin ich noch skeptisch.
    Da ich kein eigenes Auto habe werden die Platten auf jedenfall von den Mucki-Jungs geschleppt.


    Habt ihr eine Empfehlung, Erfahrungen?

    Gruß
    Volker

  • Bei meinem letzten Umzug habe ich mir vom Plattenhändler sogenannte Bäckerkisten geliehen. Das sind diese Kunststoffkisten worin Brötchen ausgeliefert werden. Die Dinger sind stabil und bieten die Möglichkeit sie zu zweit zu tragen. Für 400 Platten reichen zwei Kisten dicke. Wenn du allein schleppst würde ich maximal 100 pro Kiste packen, sonst kriegst du Rückenaua.

  • Solche Kisten aus Kunststoff würde ich auch nehmen. Die Pappkartons von Protected sind zum Lagern gut, habe selbst welche. Aber zum Transportieren wären sie mir nicht zuverlässig stabil genug. Bücher kann man bestens in Bananenkartons transportieren, weil die sehr stabil sind. Passen Platten aber nicht gut rein. Daher erstere, die nach dem Umzug auch noch für viele andere Zwecke gut sein können.

    Viele Grüsse,
    Mario


    Silence deep as Sound

  • Hi,
    ich habe kurze Umzugskartons benutzt und das funktionierte prima. Länge ca. 50 cm. Die kann man auch noch tragen.


    Tschau,
    Frank

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Hallo,
    die besagten Kunstoffstapelkisten sind mMn. ideal, wenn Du über den örtlichen Bäcker keine leihen kannst; ich habe die auch meine ich in Baumärkten neu zukaufen gesehen. Die sind gut zugebrauchen und auch später zB. im Keller sehr nützlich...
    Viele Grüße Tobias.

    "...Cramer, Cramer! Wir werden niemals imstande

    sein etwas ähnliches zu machen!..."

    Beethoven in einem Gespräch mit seinem

    Schüler über Mozarts Klavierkonzert KV491

  • Hallo zusammen,


    die Plattensammlung Fremden anvertrauen?


    Ist - egal in welcher Verpackung - ein absolutes No Go!


    Ciao
    Alex

    "... when something slips through your fingers/You know how precious it is/
    Well you reach the point where you know/It's only your second skin.." (Mark Burgess)

  • Vielen Dank für die vielen Tips. :thumbsup:


    Habe mit jetzt, nach dem Tip mit den Bäckerkisten, mehrere Robusto 64l-Stapelkisten mit Deckel im Baumarkt geholt (günstiger als im Internet), die sind bis 60kg belastbar.
    Leicht schräg reingelegt, passen da die Platten schön rein, und damit sie schön schräg abgestützt werden, ist an der Seite ein großer Leitz-Ordner mit dem Rücken nach unten reingestellt. Die Lücken hab ich mit kleinen leeren Kartons und Zeitungspapier ausgestopft. Zu voll soll es ja nicht werden, sonst wirds auch zu schwer, und damit auch zu Unfallträchtig.


    In der neuen Wohnung wirds dann ein schönes Regal von Stocubo geben, da sind meine Schätze gut aufgehoben.
    Die Kisten landen nach dem Umzug im Keller, da gibts immer was zu verstauen. Ist auch schöner als die ewigen Pappkartons.


    Viele Grüße

    Gruß
    Volker

  • Moin,

    ich habe mal dein Thema ausgegraben und wollte somit meine Meinung teilen. Vielleicht kann ich dir behilflich sein, die Schallplatten für den Umzug richtig zu verpacken.

    Es gibt doch viele Umzugskartons die für solche Dinge auch bestimmt sind und mit dem Anbieter MyPack habe ich sehr gute Erfahrung gemacht, wo ich vor kurzem ein paar Kartons gekauft habe. Sie haben eine große Auswahl an Kartons, man kann auch umzugskartons günstig kaufen. Die Kartons sind ganz stabil und hochwertig, der Preis ist auch Top. Falls du immer noch eine Verpackung benötigst, würde ich dir empfehlen ihre Seite mal zu besuchen.

    Viel Glück und liebe Grüße

  • Bei uns steht ja nun bald auch ein Umzug an.

    Umzugskartons sind schon einmal sehr gut. Die genannten „Bäckerkästen“ besser.
    Etwas ist jedoch Pflicht. Die Kisten werden ausschließlich von uns selbst getragen und in dem Fahrzeug verstaut.


    VG

  • Bei meinem letzten Umzug ins Ungewisse, habe ich max. 25 Alben zusammen gepackt, mit haushaltsüblicher Frischhaltefolie stramm eingewickelt und als Unter- & Seitenfütterung passende Taschenbücher verwendet. Nach 15 Jahren Lagerung weder Druckstellen, Beschädigungen oder Verformungen an Cover oder Vinyl.


    Grüße Richie

  • Hallo,


    als ich vor ca. 8 Jahren umgezogen bin, habe ich 30 (kleine) Umzugskartons von Max Bahr gekauft. Die Schallplatten passten fast saugend rein und die Kartons waren nur so gross, das man die Kartons befüllt mit Schallplatten noch gut händeln konnte. Ich bin mir sicher, das es solche Kartons irgendwo noch gibt, die sollten aus zweilagiger Wellpappe sein und mit doppeltem Faltboden.


    MfG

    Robert

  • Ich hoff' das der Umzug gut verlaufen ist :)

    Und alles heil angekommen ist!? Puh,wenn ich nur an den Umzug denke...Stress pur!Aber,was sein muss muss sein.Ich glaube das ich es ohne Umzugsunternehmen nicht geschafft hätte,bei den ganzen Sachen die ich habe.Und auch so,würde ich nie den Umzug selbst machen,ist einfach viel zu viel Aufwand,den ich mir nicht antun möchte.


    Als ich das erste mal umgezogen bin,war mein Umzugsunternehmen das Aschendorf gewesen,für welches ich mich so aus dem Bauch raus entschieden habe.Und,es war die richtige Entscheidung gewesen.Haben wirklich top Arbeit gemacht...

    Waren auch beim zweiten Umzug meine Helfer gewesen...

    Also,kann ich sie wirklich nur weiter empfehlen.Auf ihrer Webseite sind dann alle weiteren Infos zu finden...für den Fall der Fälle ;)


    LG

  • Bücher-Umzugskisten der besten und dicksten Sorte nehmen, Profi-Qualität von eBay beziehbar. Hat bei mir mit Umzugsunternehmen und 4000 LPs in Ca 55 Umzugskartons hervorragend geklappt.

    Geräte habe ich alle selbst in Originalkartons bzw. angefertigten Kartons mit einem Hififreund selbst geschleppt.

    Schöne Grüße
    Balázs