Analogforum Krefeld 2016: Produktankündigungen, News und Premieren

  • Hallo zusammen,


    einige Aussteller haben uns bereits Infos zu Ihren Produkt-Premieren, Aktionen und anderen Neuigkeiten rund um Ihre Ausstellung in Krefeld zugeschickt. Diese Infos werden wir an dieser Stelle in loser Reihenfolge veröffentlichen.


    viele Grüße und bis bald


    Tom

  • AVID Analoglaufwerke in der Vorführung: "Good – Better – Best“


    In Zusammenarbeit mit dem Essener Fachhändler Aura HiFi präsentiert der deutsche Vertrieb für die überaus hochwertigen AVID Plattenspieler, IDC Klaassen, im Rahmen des Analog Forums eine Vorführung der ganz besonderen Art. Denn AVID-Chef Conrad Mas himself wird aus seiner englischen Firmenzentrale nach Krefeld reisen, um den HiFi-Fans in Krefeld unterschiedlich teure Analoglaufwerke zu demonstrieren. Dabei verfährt Conrad Mas nach dem überaus aussagekräftigen Prinzip „Good – Better – Best“. Wie in der Oktober 2016-Ausgabe des Fachmagazins STEREO ausführlich beschrieben, beginnt die Vorführung mit einem vergleichsweise preiswerten AVID-Modell und steigert sich anschließend bis in den absoluten High End-Bereich. Wer sich von den Vorzügen hochwertiger Analoglaufwerke überzeugen möchte, ist also bei Aura HiFi im Raum an der richtigen Adresse.

  • EternalArts Universal Tape Stage –
    Anpassverstärker für professionelle Studio-Bandmaschinen


    Die EternalArts Universal Tape Stage verbindet professionelle analoge Bandmaschinen, die nicht über Verstärker und Aussteuerungsinstrumente verfügen, auf ideale Weise mit der Studio-Peripherie oder audiophilen High-End HiFi-Anlagen.


    . Kompakter Vorverstärkerbaustein zum normgerechten Betrieb professioneller Bandmaschinen
    . Zweiteiliges pulverbeschichtetes Stahlblechgehäuse mit hochglänzend schwarzer Acryl-Front und Sorbothane-Füßen.
    . Ausgestattet mit symmetrischen und unsymmetrischen Ein- und Ausgängen
    . Geeichte VU-Meter, 0 dB-Anzeige schaltbar für internationalen (+4 dBu) und deutschen Studiopegel (+6dBu)


    . Pegelausgleich zwischen 0,775 V und 1,55 V Studiopegel
    . Umschaltbare Empfindlichkeit des unsymmetrischen Eingangs
    . Unsymmetrischer Röhrenausgang einstellbar auf 0 dBu oder -6 dBu
    . 2 Ausgangstrioden in Kathodenfolger-Anordnung (PC86)
    . Doppelseitige Platinen mit vergoldeten, 70µ kaschierten Leiterbahnen
    . Switch-Mode-Netzteil mit zusätzlicher HF-Filterung und Pufferung
    . Hochwertige selektierte Bauelemente. hochwertige Potis, vergoldete Neutrik-Buchsen, Relais-gesteuerte Einschaltung
    . Vielfach abgesicherte Schaltung für höchste Betriebssicherheit und sehr hohe Röhrenlebensdauer
    . Phänomenale Übertragungsbandbreite und Impulsfolge
    . Made in Germany


    Schaltungsbeschreibung:
    Symmetrische bzw. unsymmetrische Signale werden in der Tape Stage so aufbereitet, dass präzise der für Vollaussteuerung notwendige Pegel einer professionellen Bandmaschine abgegeben wird. Der Verstärker glänzt mit absoluter Linearität bei sehr hohem Störabstand und sorgt über geeichte VU-Meter verlässlich dafür, dass eine Aufzeichnung mit dem Magnetfluss erfolgt, für den die jeweilige Maschine eingemessen ist (320 oder 510 nWb/m).


    Für Monitoring ist ein paralleler symmetrischer Ausgang für den EternalArts Kopfhörerverstärker twin type professional vorhanden. Bei Aufnahme über den unsymmetrischen Eingang kann die Empfind-
    lichkeit von ‚low‘ auf ‚high‘ umgeschaltet werden, um eine perfekte Anpassung der Tape Stage an nahezu alle Eingangspegel zu ermöglichen. Bei der Wiedergabe über den unsymmetrischen Röhrenausgang kann der Ausgangspegel um 6 dB abgeschwächt werden, um nachfolgende Komponenten nicht zu übersteuern.


    Entsprechend der jeweiligen Festlegung kann der Anzeigebereich der VU-Meter auf 0VU=4 dBu oder 0VU=6 dBu geschaltet werden.


    Als Besonderheit befindet sich mit der PC86 eine Triodenstufe in Kathodenfolgerschaltung im unsymmetrischen Ausgang, die aufgrund ihrer Signatur eine in jeder Beziehung gegebene klangliche Verbesserung bewirkt.
    Für die Bestückung wurde auf neue Röhren aus altem Lagerbestand zurückgegriffen (NOS), die nach wie vor erhältlich sind.


    Ausstattung:
    - Kombinierte Netzbuchse-Kippschalter-Armatur, 2-polig
    - Beleuchtete VU-Meter
    - Signal-Eingang Stereo unsymmetrisch (Neutrik-Cinch)
    - Signal-Eingang Stereo symmetrisch (Neutrik-XLR )
    - Symmetrischer Ausgang für Kopfhörerverstärker (Neutrik-XLR)
    - Signal-Ausgang Stereo unsymmetrisch (Neutrik-Cinch)
    - Signal-Ausgang Stereo symmetrisch (Neutrik-XLR)
    - 3 Mikroschalter für die Betriebsarten (2 rückwärtig, 1 frontal)
    - Röhrenausgang als Kathodenfolger mit einer PC86 je Kanal


    Technische Daten:
    Eingangsempfindlichkeit (unsymm.): umschaltbar low / high
    Max. Eingangsspannung (unsymm.): > 2 V
    Eingangswiderstand: 10 kOhm
    Frequenzgang (+-1 dB): 20 – 80.000 Hz
    Fremdspannungsabstand: 84 dB
    Geräuschspannungsabstand (A bew.): > 90 dB
    Klirrfaktor (1KHz, 300 mVs, 10 kOhm): Leerlauffest: Vollständig
    Garantie: 3 Jahre

  • WSS feiert in Krefeld 10 Jahre Gold Line.


    Wir haben ein Lautsprecherkabel LS2 spezial mit 10 Stck limitiert
    zum Sonderpreis und bieten die gesamte Gold Line Serie zeitlich
    begrenzt zu Sonderpreisen an. Des weiteren präsentieren wir
    unsere neuen Platin Line Premium NF-Kabel KS100 und KS 200
    sowie unseren HybridPowerCube.

  • „Nessie Vinylcleaner“ - das kleine Ungeheuer


    Nach dem großen Erfolg der „Nessie Vinylmaster“ bringt DRAABE Technologies GmbH aus Hamburg nun eine weitere Maschine auf den Markt. Der „Nessie Vinylcleaner“ richtet sich an budgetorientierte Vinylhörer, die gleichermaßen Wert auf Qualität und Design „Made in Germany“ legen.


    Das Herzstück des Nessie Vinylcleaner ist die Absaugtechnik des großen Bruders, dem „Vinylmaster“. Es werden die gleichen Elemente verbaut und keine Kompromisse eingegangen. Auch die elektronische Steuerung der Absaugung und der automatische Drehrichtungswechsel wurden bei dem „Nessie Vinylcleaner“ realisiert.


    Das Gehäuse ist aus 8 mm tiefschwarzem Acryl und der Plattenteller aus satiniertem Acryl gebaut. Hartverchromte Design- und Funktionselemente machen aus der Maschine einen echten Hingucker.


    Ebenfalls einzigartig in dieser Klasse ist der edle Puck aus hartverchromtem Aluminium. Er hat an der Unterseite eine Lippendichtung aus Gummi, die das Label während der Handwäsche vor Nässe schützt.


    Und damit sind wir bei dem Unterschied zum „Vinylmaster“: Beim Vinylcleaner wird die Reinigungsflüssigkeit manuell aufgetragen und die Schallplatte mit einer Handbürste gewaschen. Das hauseigene Reinigungsmittel „Vinylin“ wird dazu in einer praktischen 200 ml Spritzflasche geliefert, die eine einfache Dosierung der Reinungslösung ermöglicht.


    Das Gerät hat einen Einführungspreis von € 945,-. Auf dem Analogforum haben Sie Gelegenheit den Nessie Vinylcleaner live kennen zu lernen. Bringen Sie gern eine Schallplatte zur Probewäsche mit!

  • Das Norddeutsche Museum für Hifi- und Studiotechnik präsentiert sich in der Analog-Lounge


    Die Aufgabe des Norddeutschen Museum für HiFi- und Studiotechnik ist es, auf rund 1.400 qm Ausstellungsfläche medienhistorische Geräte und Techniken mit ihren unterschiedlichen Medien und Tonträgern zum Aufzeichnen und Hören von Musik zu bewahren und zu erhalten.


    Das Museum richtet sich sowohl an Musikfreunde als auch an jene, die an der damals erforderlichen und zur Verfügung stehenden Technik interessiert sind und sich im besten Sinne davon begeistern lassen.
    Das Sammlungsgebiet umfasst in verschiedenen Kategorien Geräte und Tonträger analoger und digitaler Techniken zum Aufzeichnen und zur Wiedergabe von Musik und Wort.
    In Krefeld werden einige wenige Exponate zu sehen, aber auch zu hören sein.


    Der Verein ist anerkannt gemeinnützig und freut sich über Spenden, Fördermitglieder sowie interessante (Fach)Gespräche und Kontakte.

  • 30. AAA-Forum Krefeld - Ein Jubiläum steht bevor.


    Das allein ist für uns Grund genug, dass wir in diesem Jahr wieder dabei sind.
    Und wir sind, wie auch schon im vergangenen Jahr, wieder unten im Keller zu finden.


    Die Fidelity nennt uns auch liebevoll die Kellerkinder. Und so freuen wir uns auf zahlreiche Besucher, nette Gespräche und Fachsimpelei, interessante Vorführungen und die eine oder andere Neuheit. - Also lasst euch überraschen.


    Mit unseren Partnerunternehmen MHW-Audio und Dynavector präsentieren wir im Raum Klarheit im Untergeschoss:


    Das zu 100% Magnet gelagerte Masselaufwerk Dereneville Modulaire mit der Computer gesteuerten Antriebseinheit Dereneville DAE-01 S
    Mit dem vollautomatischen Tangential-Tonarm Dereneville DTT-01 und einem High End Drehtonarm von Dynavector 507 MKII
    Beide Arme sind gleich bestückt mit Dynavector Te Kaitora Rua


    Vorführungen mit der Phono Vorstufe von Trinity Electronic Design und dem Endverstärker Saxum von Synästec Audio


    Zu Gehör gebracht über Monitore von Live-Act-Audio Serie 115


    Es stehen weitere Antriebseinheiten Dereneville DAE-01S und die neue kleine Antriebseinheit Dereneville DAE-01C zur Vorführung und Demonstration bereit.

  • Little Fwend - Tonarm Endabhebung bei Platten-Ende


    Neuheit: bFly-audio bietet exklusiv für Deutschland den Kleinen besten Freund (Little Fwend)
    Mit dem Little Fwend wird ihr Tonarm bei Ende der LP automatisch angehoben.
    Er ist universell einsetzbar für nahezu jeden Plattenspieler !
    Der Tonarmlift wird einfach auf den Plattenspieler gestellt oder per Haftpad fixiert.

    This is The End, My Only Fwend the End.
    Viele moderne Plattenspieler werden heutzutage ohne jeglichen Komfort ausgestattet. Die neue genialen Erfindung Little Fwend bietet Ihnen nun wieder einen wichtigen Komfort und das ohne Klangeinbußen.


    Der kleine Freund hebt am Ende der Rillen ihren Tonarm automatisch ab und das absolut lautlos und geschmeidig. Sie können also in Zukunft Ihren Plattenspieler unbeaufsichtlgt zu Ende spielen lassen, ohne dass sich dabei ihr wertvoller Tonabnehmer unnötig abnützt. Little Fwend sieht gut aus und erhöht den optischen Reiz ihres Plattenspielers. Alleine der automatische Vorgang des Abhebens ist sehenswert. Er ergänzt den manuellen Bedienvorgang eines Plattenspielers auf eine sinnvolle Art. Der bei Analogfreunden so geliebte Vorgang des Auflegens bleibt Ihnen erhalten.


    Ausführungen:
    Aufgrund der unterschiedlichen Tonarmhöhen gibt es diesen in 3 Ausführungen.
    Das Modell XL eignet sich auch für Masselaufwerke mit freistehendem Tonarm.
    Messen Sie einfach den Abstand von der Basis bis zur Unterkante des Tonarms, addieren hierzu noch 2mm und wählen Sie dann die entsprechende Variante (siehe Skizzen unten)
    Modell N (niedrig) 32mm bis 49mm
    Modell H (noch) 49mm bis 82mm
    Modell XL (extra hoch) 80mm bis 140mm


    Lift Mechanismus
    Sicher, geschmeidig, lautlos sind die Hauptaspekte des technischen Designs. Little Fwend hebt den Tonarm ganz sanft und kontrolliert mit einem Minimum an Kraftaufwand ab.
    Sensor Auslöser. Der Sensor, der den Tonarm am Ende "spürt" und die Anhebung auslöst, erfordert nur eine sehr geringe Querkraft. Der Tonarm erfährt somit bei dem Kontakt mit dem Auslöser nur einen sehr geringen Widerstand.

    Tonarmauflage:
    Neopren Gummi dient als weiche Auflage für den Tonarm und gewährleistet einen sicheren und rutschfesten Halt.


    Plattform:
    Little Fwend wird magnetisch befestigt. Der axial-magnetische N52 Magnet an der Basis ist stark genug um ihn auf Position zu halten. Das gegenläufige Magnetfeld ist sehr gering und hat keinen Einfluss auf magnetische Metalle außerhalb des Fußes.
    Zur Befestigung bei nicht metallischen Oberflächen dient eine Montage-Plattform bestehend aus 0,3mm weichem Stahlblättchen mit Haftfläche.

    Preise
    Modell N und H 199,00 €
    Modell XL 249,00€


    Zu erwerben bei www.bfly-audio.de



    So ermitteln Sie die passende Variante:

  • Emitter komplett überarbeitet !


    Die für ihre Klang- und Leistungsstarken Verstärker bekannte Firma ASR Audiosystems aus dem hessischen Herborn stellen für das Modelljahr 2016 die deutlich überarbeiteten Versionen Ihrer
    Emitter vor :


    Die neuen Emitter sind unglaublich schnell, klingen druckvoll und sind dabei sehr präzise- mit vielen feinsten Details und einer weiten und tiefen Raumabbildung -. Mit extremer Kontrolle und explosiven Druck und Auflösung im Bass
    Dabei bleibt die Wiedergabe immer entspannt und angenehm !


    Friedrich Schäfer, Inhaber: „Für die Entwicklung unserer bisher besten Emitter haben wir weder Bauteilekosten noch Manpower gescheut.“


    Die wichtigsten Änderungen:
    Komplett neu konstruierte und verstärkte Hauptplatinen mit 2x 110u Kupfer.
    Neue High Voltage Elkos, neues elegantes Design mit neuen Bedienelementen.
    Umfangreiche Einstellmöglichkeiten für Sub-out, Kompensation, und Eingangswiderstand.
    Als Option kann ein Akkunetzteil zur Versorgung der Eingangsstufe geordert werden.


    Den Einstieg bietet ASR Audiosysteme mit dem Emitter I für 6.800,- Euro an.
    Den Emitter II gibt es ab 10.200,- Euro.


    Weitere Informationen: ASR Audiosysteme, Tel. 0 27 72 / 649 880.
    Internet: www.asraudio.com.

  • Harmonix Tuning im Analog-Bereich


    Während der Analog-Forum Tage zeigen wir welche Harmonix Tuning Produkte wo anwendbar sind am Plattenspieler, Phono-Verstärker und in der Rest der Hifi-Anlage.


    Anhand eines Modells zeigen wir den Besuchern die Harmonix-wirkung.


    Der Hersteller ist nah an der Vollendung der neuen TU-800 Plattenspieler-Matte.
    Vielleicht kommt es zu einer Weltpremiere beim Analog-Forum in Krefeld.


    Auch zeigen wir die neuen Auffolger der Harmonix 'StudioMaster’ Netzkabel.
    Die eigenständige Marke heisst 'Hijiri' - die Kabel heissen: ’Nagomi' und 'TAKUMI' Maestro.


    Im Strombereich zeigen wir die Steckdosenleisten und Netzfilter von BlackNoise.


    Sie finden uns im 'ERFOLG'-Raum. Bis bald.
    Daluso - www.daluso.de

  • MuSiCa NoVa startet die neue super-nova Gerätelinie.


    Da man seit Jahren Upgrades anbietet, lag es nahe, diese in die Serie einfließen zu lassen. Nun wurden und werden alle gesammelten Verbesserungen zusammengefasst und nochmals optimiert. Auch optisch sind die neuen super-novas gut zu erkennen.


    Als erstes Produkt kommt die Röhrenvorstufe PhoeniX super-nova auf den Markt, alle anderen MuSiCa NoVa Geräte werden nach und nach folgen. Klanglich soll es das Beste sein, das die rührigen Franken jemals gebaut haben.

  • Die DEiNFORMER® - Technologie ermöglicht ein Maximum an Klangentfaltung bei Geräte-Komponenten, Lautsprechern oder Kabeln. Das Resultat ist weder Tuning noch temporärer Effekt, sondern „dauerhaft bleibend“ und resultiert aus der Erhöhung des Signalflusses auf subatomarer Ebene. Die viel beschriebene „Freilegung der Klangkapazität“, hebt eine Komponente oder Kette auf ein anderes klangliches Niveau. Hifi-Enthusiasten, die ein Maximum an Genuß, homogener Klangfülle und Natürlichkeit mit Live-Charakter suchen - und eine vergleichsweise kostengünstige Upgrade-Möglichkeit ihrer bestehenden Kette wünschen, wissen dies zu schätzen.


    Begonnen haben wir als Dienstleister für Industrie und Hersteller, die wir durch unsere Mess- und Analysemöglichkeiten in der Entwicklung unterstützen. Als Full-Service Anbieter arbeiten wir zudem mit Tonstudios und Instrumentenbauern. Wichtig zu wissen ist, dass keinerlei Manipulation eines Gerätes oder Tonträgers stattfindet, sondern lediglich das freigelegt wird, was bereits vorhanden ist. Das gesamte (verborgene) Potential freizulegen, darum geht es uns, denn eine Kette ist immer nur so gut wie ihr schwächstes Glied. Der meiste Klang wird am Anfang, beim Tonträger, verschenkt.


    Die DE-Informierung im Labor findet „ohne“ die Verwendung von Wasser statt. Lediglich für den Einsatz zuhause wurde ein „Funktions-Wasser“ für Vinyl und CD/DVD entwickelt, um die Möglichkeit zum Anwender nach Hause zu bringen. Zusätzlich zur Klangfreisetzung wird in Bezug auf die Tonträger - eine „werterhaltende“ (da schadensfreie) Reinigungspflege ermöglicht. Ohne das allgemein noch wenig bekannte „aggressive und abrasive Verhalten“ von Säuren, Laugen oder Seifen auf Vinyl-Oberflächen.


    Bei Fragen, persönlichem Interesse oder Problemstellungen in der Entwicklung, rufen Sie uns bitte an. Auf der AAA finden Sie unsere Ansprechpartner im Foyer auf der Empore, dem „Freiraum“ mit einem Waschservice und Maschinen verschiedener Hersteller. Wir freuen uns auf Sie! Weiteres unter deinformer.com

  • Anmerkung:


    Bitte hier nichts posten, wir werden hier jeden Kommentar entfernen. Dieser Thread dient nur zur Produktvorstellung der Aussteller vom Analog-Forum in Krefeld. Wer diese hier vorgestellten Artikel diskutieren möchte, tue das bitte in den dafür zuständigen Rubriken, aber nicht hier. Danke.

  • Dem steigenden Interesse an der Tonbandtechnik trägt der französische Hersteller Mulann nicht nur mit einem neuen Auftritt seiner Magnetbandsparte unter der Marke „Recording the Masters“ Rechnung.


    Der Hersteller hat mit dem neuen Langspielband LPR90 die hervorragenden Eigenschaften des Studiobandes SM900 auch für Heimanwender zugänglich gemacht. Das LPR90 bietet Eigenschaften, wie sie bislang in dieser Klasse unerreichbar waren. In den Punkten Rauschabstand, Aussteuerbarkeit und Klirrfaktor liegt das LPR90 weit über dem Durchschnitt.


    Am Stand von darklab im Raum Händlerdorf wird dieses neue Bandmaterial erstmals in Deutschland einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Aber auch die bereits bekannten Bänder von Recording the Masters werden hier erhältlich sein.


    Neben den „Recording the Masters“- Bändern –früher Pyral bzw. RMG- bietet darklab ein breites Spektrum an Tonbandzubehör an, darunter auch Spulen aus neuen Stanzwerkzeugen in verschiedenen Oberflächen und Farben. Ein Besuch lohnt sich.

  • Die Legende kehrt zurück – input audio führt wieder die Vorverstärker von Audible Illusions ein


    Schon lange ist Audible Illusions unter Insidern bekannt als einer der führenden Entwickler von High-End Röhren-Vorverstärkern.
    Basierend auf dem Entwicklungsprinzip “Simpler is Better” haben die „Modulus“ Vorverstärker in dieser Zeit vielfache Anerkennung durch die Fachpresse und enthusiastischen Nutzern erfahren.
    Komplett in den USA in Handarbeit gefertigt, ist das Schaltungs-Design konsequent auf naturgetreue und emotionell packende Musikwiedergabe ausgerichtet. Jedes Produkt von Audible Illusions und jede technische Weiterentwicklung ist diesem Ziel verpflichtet.


    Die Audible Illusions Vorverstärker zeigen im Hörtest sehr schnell wie gut sie diesem hohen Anspruch gerecht werden. Der Effekt, den ein Audible Illusions Vorverstärker auf den Klang einer Stereo-Anlage hat, ist immer wieder erstaunlich: Der Klang blüht ganzheitlich förmlich auf. Es sind nicht einzelne Disziplinen, die durch einen Modulus verbessert werden – die Klangqualität wird ganzheitlich gesteigert und wirkt in seiner Natürlichkeit entspannt und mitreißend. Klangfarben und Dynamik werden mit völliger Selbstverständlichkeit wiedergegeben und die Musik wirkt sehr kohärent und authentisch.


    Vor 30 Jahren baute die Firma Audible Illusions ihren ersten Modulus Röhrenvorverstärker, der schnell einen neuen Standard für Klangqualität und Zuverlässigkeit definierte. Seit dem wurden mehr als 20.000 Modulus Röhrenvorverstärker hergestellt und das Modell wurde weltweit zu einem der beliebtesten High-End Vorverstärkern.


    Konsequent der Philosphie “simpler is better” – und dem bewährten „single-ended, triode-tube design“ folgend, wurde der Modulus schaltungstechnisch, in den Bauteilen – und mechanisch kontinuierlich verbessert. Audible Illusions ist so zu einem der innovativsten Entwickler in der Röhrenverstärker Technik geworden.


    Audible Illusions produziert drei verschiedene Vorverstärker-Modelle: Den klassischen Modulus 3B mit MM-Phono-Eingang (UVP. 5450,–), den Modulus 3B mit MC Phono-Eingang, designed by John Curl Design (UVP. 6498,–) und den fernbedienbaren Modulus L3A Line-Vorverstärker. Alle Vorverstärker sind mit einem externem Netzteil ausgestattet.


    Vertrieb: input audio, HiFi Vertrieb B. Hömke, Ofeld 15, 24214 Gettorf, Tel. 04346/600601, Email: hoemke (ät) inputaudio.de, http://www.inputaudio.de/category/audible-illusions/