Ärger mit neuen Schallplatten

  • hi

    Öfter mal was neues.

    Nun habe ich das erste mal ne Schüssel. Ersatz ist etwas welliger aber nicht schüsselig.
    was ist das kleinere Übel?

    Da habe ich keine Erfahrungswerte...

    Danke

  • Kommt drauf an, wie groß das Ausmaß ist. Wellen mit kurzer Amplitude lassen sich oftmals nicht vollständig weg bügeln, ebenso extreme Schüsseln, die aber sehr selten sind. Ich würde eine Welle mit leichter Steilheit vorziehen, weil sich diese erstens einfach bügeln lässt (mit guter Prognose auf völlige Korrektur) und sich diese zweitens auch problemloser unbehandelt abspielen lässt (solange die Arm-/Systemgeometrie mitspielt).


    Leichte Wellen gebe ich mittlerweile gar nicht mehr zurück, sondern packe sie gleich in den Bügler, sonst müsste ich bald die Hälfte der Neuware reklamieren.

    Gruß

    Hanner

    The post was edited 1 time, last by Hanner ().