Analog-Forum Krefeld 2017 - Ausstellung

  • Hallo zusammen,


    im Rahmen unserer Messe stellen wir in den Vitrinen immer etwas zum Thema aus. Von Bandmaschinen, Tonabnehmern, Cassetten, Schallplattencovern bis hin zur Vereinshistorie hatten wir schon so ziemlich alles dabei.
    Dieses Jahr wollte ich euch bei der Ideensuche einbinden umd fragen, was ihr euch vorstellen könntet und idealerweise etwas, das ihr selber zur Verfügung stellen könntet.
    Wer die Ausstellungen kennt, weiß, dass da nichts großes und schweres rein passt. Plattenspieler und Lautsprecherkabel beispielsweise fallen deshalb raus.


    Viele Grüße
    Rainer

    AAA - Mitglied ... und das ist auch gut so. :)

  • Hallo Rainer,


    wie wäre es mal mit alten Kopfhörern? Gibt doch hier im Forum auch den ein oder anderen der so Teile benutzt. Einen alten HD414 kann ich zur Verfügung stellen :-)

    Viele Grüße
    Dieter


    AAA Mitglied

    Hat zu viele Pläne und zu wenig Zeit zum Basteln 8)

  • Hallo Rainer,
    da wir zum Teil Vinyl-Fans sind, wäre vielleicht eine Ausstellung von seltenen Tonarmen sehr interessant. Die nehmen auch nicht viel Platz in Anspruch.

    VG Thorsten





    stst motus / EAR 834P Deluxe / RV mit MIG-Röhren / GW Box

    Mitglied der AAA

  • Tonarme gab es doch schon mal, oder?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - KK/2 - 2200 - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Tonarme gab es in der Tat schon einmal. Andererseits wenn jemand eine interessante Sammlung, seltene Exemplaren oder dergleichen besitzt, kann ich mir das schon vorstellen. Perfekt wäre, wenn sich jemand von euch dann bereit erklärt, das zu organisieren. Da wir zwei Vitrinen haben, könnten das auch zwei Personen sein. :D


    Viele Grüße
    Rainer

    AAA - Mitglied ... und das ist auch gut so. :)

  • Ich wollte eigentlich Lautsprecher vorschlagen.... :D Aber da selbst einzelne Chassis schon zu groß sein könnten, schließe ich mich Dieters Vorschlag an und würde Kopfhörer unterstützen.

  • Moin,


    ich hätte noch einen Float aus der ersten Serie :thumbup:


    Und ich noch zwei alte Stax inkl. Versorgungsteile.
    Die Idee mit den Kopfhörern finde ich gut.


    Wie wäre es denn vielleicht mit besonders seltenen oder exotischen Singles? Nehmen ja auch nicht viel Platz weg.
    Seltene Kabel wäre auch was.


    Gruß
    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

    The post was edited 1 time, last by Markus Berzborn ().

  • ... alten Kopfhörern ...


    Könnte einen alten Kopfhörer aus den 20er Jahren beisteuern, von den Ideal-Werken, später Blaupunkt.


    Und dann auch die Brücke hin zu den Lautsprechern. Die ersten Lautsprecher waren ja einfach nur eine Hörerkapsel mit einem Horn dran.


    Einen Neufeld und Kuhnke (später Hagenuk) von 1925 habe ich hier stehen.


    http://www.jogis-roehrenbude.de/NuK-Trichter.htm


    Gruß
    Michael

  • Ich dachte eigentlich an Originalverpackungen von Leerbändern wie damals mit den Cassetten, aber Cover von vorbespielten Bändern sind natürlich auch eine gute Idee.


    Gruß
    Markus

    Das große Geweine ist Himmelserlösung, Regen der Seele

  • Moin Leute,


    das Thema Kopfhörer ist gesetzt und ich wollte fragen, wie wir das organisieren? Am besten wäre, wenn ihr mir im Vorfeld die Marke, Bezeichung und Herstellungs(-kauf?)jahr des Kopfhörers mitteilt. Dann kann ich einheitliche Schilder anfertigen. Die Kopfhörer bringt ihr dann am Aufbautag (Freitag, 20. Oktober) oder eventuell schon am Donnerstagabend in Krefeld vorbei. Wir schauen dann mal, wie man das gestalten kann, wieviele Kopfhörer wir in die Vitrinen hinein bekommen und was dann übrig bleibt. Am Sonntagabend müssten die Kopfhörer dann abgeholt werden.


    Gruß

    Rainer

    AAA - Mitglied ... und das ist auch gut so. :)