Hört auf: Axel Schürholz

  • Gerade in einem Nachbarforum gelesen das Herr Schürholz aufhört, es soll wohl eine Übergabe an einen Nachfolger geben.


    Hat jemand von Euch dazu schon was gehört.


    Jedenfalls wäre der Ruhestand für Herrn Schürholz mehr als verdient.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Steht schon länger auf seiner Website.
    Manche Sachen bearbeitet er noch selbst und Manche hat er übergeben.

    Viele Grüsse


    Volker


    --black is no colour, it's a philosophy-- 8)
    --you are lucky, if you live twice.....

  • Wo, habe auf der Seite nichts gefunden?

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Tja, er hat es sich absolut verdient. Ich hoffe, dass sein Nachfolger das Geschäft erfolgreich weiterführt und uns damit die Dienste erhalten bleiben, wenn auch aus anderer Hand.

    schöne Grüße aus Wien


    Stefan

  • Vielen Dank Volker, da kann ich ja lange suchen (hatte unter "Aktuelles & Infos" nachgelesen).

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • In der Meldung steht doch, dass sein Mitarbeiter lediglich die Systeme von B&O in Zukunft in Eigenverantwortung repariert. Alle anderen Marken werden weiterhin von Axel Schürholz betreut. Also keine Panik.


    Gruß,
    Jochen

  • Ich finde den Titel sehr irreführend. Auf der HP steht doch klipp und klar, dass AS lediglich die Reparatur von B&O Tonabnehmern an seinen Mitarbeiter abgegeben hat. Von aufhören kann doch keine Rede sein. :-\

  • Hallo Fossi,


    so ist es!


    Die Reparatur und der Vertrieb der übrigen Tonabnehmersysteme wird weiterhin von mir ausgeführt!!




    Schon vor ca. drei Jahren sagte mir Hr. Schürholz, dass er einen Nachfolger
    suchen würde. Allerdings wie es aussieht, ist das nicht so einfach.


    Wie man wieder einmal mehr feststellen muss, wird in vielen Fällen entweder
    nicht richtig gelesen oder nicht richtig geschrieben.



    Gruß
    Reinhard

  • Na zum Glück habe ich ja Euch - man sollte halt auf das Geschreibe von Gerüchten in Nachbarforen nichts geben ;) .

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Und scheinbar fand die Übergabe für B&O-Produkte auch schon im letzten Jahr statt:


    Quote

    Daher wird ab dem 01. März 2016 mein langjähriger Mitarbeiter Franz-Josef Schulte den Verkauf und die Reparatur (Retipping) von Tonabnehmersystemen und sonstigem Phonozubehör der Firma B&O als eigenständige Firma übernehmen.


    Gruß
    Michael

  • Leute!
    Ich sprach vor ein paar Wochen noch mit Ihm , er hat Systeme für mich retippt!
    Er hat nur die Sparte Bang & Oluffsen nicht mehr in seiner Hand!
    Viele Grüße, keine Panik


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Er nimmt keine neuen Aufträge mehr an. Wenn er die vorhandenen alten Aufträge alle ab gearbeitet hat hört er auf.
    So seine Worte, vor ein paar Tagen. Unseren Auftrag hat er nicht mehr angenommen. Ich glaube da ist nichts mehr hinzuzufügen.