Welche Jazz LP habt ihr das letzte Mal aufgelegt?

  • Mathias Eick - Midwest


    eick.jpg


    ECM, 2014


    Der Trompeter Mathias Eick unternimmt in diesen ausgesprochen melodiösen Eigenkompositionen eine imaginäre Reise von seinem kleinen norwegischen Heimatdorf Hem bis in die weiten Ebenen von Dakota im Mittelwesten der USA. Tausende Norweger waren im 19. und frühen 20. Jahrhundert über den Atlantik in den Mittelwesten gereist – und natürlich brachten sie dabei ihre heimatliche Musik mit. In einer ähnlichen Geisteshaltung re-integriert Eick, ein stark vom nordamerikanischen Jazz beeinflusster Improvisator und Komponist, hier die Farben und Texturen der Folkmusik seiner Heimat in seine neugeschaffenen Stücke. (jpc)


    »Mit seinem neuen Quintett legt er die jugendliche Leichtigkeit der beiden Vorgänger-Platten ab. Der rein akustische Sound von Trompete, Geige, Klavier, Bass und Perkussion ist reifer, erdiger und zugleich kosmischer.« (Jazzthing, April / Mai 2015)

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph


    eigentlich bin ich ganz nett, wenn ich Freunde hätte, könnten die das sicher bestätigen :/

    ____________________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • Labelkunde, ja bitte, ich blick nicht mehr durch


    IMG_0357.jpg



    IMG_0358.jpgIMG_0359.jpg


    IMG_0354.jpgIMG_0355.jpg


    =O


    Grüße

    Jörg

  • under Coleman's influence

    Prince Lasha Quintet Featuring Sonny Simmons ‎– The Cry!


    IMG_0365 Kopie.jpg


    IMG_0361.jpg


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Alto Saxophone – Sonny Simmons

    Bass – Gary Peacock, Mark Proctor (2)

    Drums – Gene Stone

    Flute – Prince Lasha

    https://www.discogs.com/de/Pri…s-The-Cry/release/1350705


    Grüße

    Jörg

  • Prince Lasha & Sonny Simmons ‎– Firebirds


    IMG_0367.jpg


    IMG_0369.jpg


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Alto Saxophone, English Horn – Sonny Simmons

    Alto Saxophone, Flute, Clarinet [Alto] – Prince Lasha

    Bass – Buster Williams

    Drums – Charles Moffett

    Vibraphone – Bobby Hutcherson

    https://www.discogs.com/Prince…Firebirds/release/3728794


    Grüße

    Jörg

  • Volker Kriegel - Inside: Missing Link (1972)


    IMGP8285W.jpg



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Elvin Jones ‎– The Impulse Years


    IMG_0371.jpg


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Alto Saxophone – Charlie Mariano (tracks: D1), Sonny Simmons (tracks: D3)

    Baritone Saxophone – Charles Davis (2) (tracks: D3)

    Bass – Jimmy Garrison (tracks: A1 to B1, C2 to C3, D2 to D4), Richard Davis (2) (tracks: C1, D1)

    Design – Tim Bryant (2)

    Drums – Elvin Jones, Rashied Ali (tracks: D4)

    Flute – Prince Lasha (tracks: D3)

    Piano – McCoy Tyner (tracks: A1 to B1, C2 to C3, D3 to D4), Roland Hanna (tracks: D1)

    Soprano Saxophone – John Coltrane (tracks: B1, C3)

    Tenor Saxophone – Frank Foster (tracks: C1), John Coltrane (tracks: A1 to A2, B2, C2, D4), Sonny Rollins (tracks: D2)

    https://www.discogs.com/Elvin-…lse-Years/release/3556863


    Grüße

    Jörg

  • Moin Froinde,

    ich hatte hier letztens eine JMT gesehen und eine Greg Osby, danke dafür :thumbup:. Da muss ich mitmachen:


    Greg Osby - Season Of Renewal


    osby1.jpg


    JMT, 1989


    Recorded July 1989


    Greg Osby - Alto & Soprano Sax / Kevin Eubanks - Guitar (Synthesizer) / Kevin McNeal - Guitar (Synthesizer) / Edward Simon - Keyboards / Lonnie Plaxico - Bass / Paul Samuels - Drums


    Season of Renewal des Free-Funk-Altisten Greg Osby ist eine seltene Mischung aus avantgardistischen Erkundungen des Leaders (Alt- und Sopransaxophon) und eher straighten Funk-Rhythmen. Die meist wortlosen Vocals von Amina Claudine Myers (die bei ihren beiden Auftritten recht besonders klingt) und Cassandra Wilson tragen zu den mysteriösen Klängen bei. (allmusic)

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph


    eigentlich bin ich ganz nett, wenn ich Freunde hätte, könnten die das sicher bestätigen :/

    ____________________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • Nachdem ich letzte Woche auf Arte eine Doku über die Rolle des Jazz im kalten Krieg gesehen habe, musste ich den Duke auflegen:


    Duke Ellington - The Duke At Tanglewood


    ellington Kopie.jpg


    RCA Red Seal, 1965 / Classic Records, 2008


    Liveaufnahmen vom 28. Juli 1965.


    Jazzfans werden mit dieser Platte vielleicht ihre Probleme haben, denn die populistische Verbindung bekannter Jazzmelodien mit einem Klassikorchester (eine beliebte RCA-Sache) hat doch häufig einen starken Unterhaltungswert und ist musikalisch eher durchschnittlich zu bewerten. Doch diese LP hat wohl einen Ausnahmestatus, abgesehen davon, dass sie klanglich absolut faszinierend ist. Duke Ellington motivierte ganz offensichtlich Fiedler und sein Orchester zu swingen und höchst interessante Kontrapunkte zu setzen. Das Programm bietet natürlich Highlights aus Ellingtons Repertoire: „Caravan“, „Mood Indigo“, „Sophisticated Lady“, „Satin Doll“ und „Love Szene“. Zweifellos präsentiert sich diese LP vorwiegend von einer lyrischen Seite, doch Dank Ellington und seinen Partnern kommen hier auch Jazzliebhaber auf ihre Kosten. (ehem. audiophile vinyl)

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph


    eigentlich bin ich ganz nett, wenn ich Freunde hätte, könnten die das sicher bestätigen :/

    ____________________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • Delta Swamp Rock Vol 1 - Sounds From The South ,

    DoLP, Southern rock


    Der Einstieg für jeden southern Rock Fan.

    Mit Beschreibungen auf den Inlets.

    Der Sound ist gut , die Scheiben sind "warm" abgemischt,

    offen und raümlich

    Insgesamt gibt es 3 veröffentlichungen


    Volume 2 , Volume 2 , More Songs From The South77262-delta-swamp-rock-vol-1-jpg


    77263-delta-swamp-rockbooklet-1-jpg

    Gruß
    Wolfgang

  • Delta Swamp Record - Volume 2 , DoLP Southern Rock,

    dass 3. und letzte Album

    der Delta Swamp Reihe , wie die anderen beiden sind die

    Aufnahmen aufgepäppelt, schön warm klingend,

    nicht so Blutarm wie die Original Songs

    Irretierend ist bei der Vergabe der Titel, dass es auch ein Album

    mit dem Titel "Volume Two " gibt


    79174-delta-swamp-record-volume-2-jpg


    79176-inlet-volume-3-jpg


    79177-inlet-volume-3-1-jpg


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Gruß
    Wolfgang

    Edited once, last by kendumi ().