Welche "bezahlbaren" 300B ?

  • Hallo Zusammen,

    ich möchte bei meinen Tsakiridis Achilles Endstufen mit dem "Tube Rolling" bei den 300B Röhren beginnen.

    Welche bezahlbaren 300B Röhren die am Markt zu bekommen sind könnt Ihr empfehlen? Mit bezahlbar würde erstmal 150€ / Stück ansetzten. Da es in den gängigen Shop ja doch schon einiges an Auswahl zu diesem Stückpreis gibt.


    Gruss

    Martin


    P.S. nehme auch gerne gebrauchte 300b in gutem Zustand falls jemand welche abzugeben hat.

  • Hätte noch 2 Paare Kron 300B xls abzugeben.
    Diese Röhre waere ein ziemlich massiver "Nachbrenner" für Deine SET monos, da die Röhre in der Lage ist bis zu 14w Leistung abzugeben.
    Da Du die Leistung ja nicht durchgehend abrufst, gibt es einfach mehr "headroom" und eine bessere Dynamik.

    Ich hatte die Roehren mal kurz in einem Paar Opera monos, da ich diese aber schnell wieder verkauft hatte, habe die Röhren nur sehr wenige Spielstunden (ca um die 50h bis 70h)

    Wuerde für das Paar FP 500,- wollen.

    Gruss

    Juergen


    ps
    setze das Angebot nun auch in den ForumsMarktplatz

    gewerblicher & privater Veranstalter audiophiler Events

    TechDAS Stützpunkt


    AAA- Mitglied

  • Mit 150€/ Stück neu kommst Du bei 300b nicht weit! Wenn nicht mehr geht, warte und spare Dein Geld bis es für mehr reicht.


    Ansonsten mein Budget-Tipp:

    Psvane 300B-T Mark II Serie Silver (oder die Vorgängerversion gebraucht)

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner

  • Ob Du die Kron nutzen dürftest solltest Du bei Tsakiridis klären. (Elektrische Parameter)


    Ob Du die Kron nutzen möchtest solltest Du gut überlegen. Ich frage mich immer warum sollte ich eine 300b-Endstufe kaufen wenn man sie nicht mit 300b nutzt? Headroom und Dynamik kann die Original-300b an geeigneten Lautsprechern genug. Und ohne geeignete Lautsprecher macht eine 300b keinen Sinn.


    Nichts für ungut, Shakti! Just my 2 cent...

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner

  • Hallo Martin,


    ich betreibe den gleichen Verstärker mit Psvane 300B Hifi Serie und zur Abwechslung mit Shuguang 300B-98B.

    Die Psvane liegt in deinem Preisrahmen wenn Du sie direkt importierst.

    Klanglich erreichst Du mehr wenn Du dich um die Eingangs- und die Treiberröhren kümmerst!

  • ... was ich vergessen habe, die Electro Harmonix 300B bekommst Du für deinen Preisrahmen bei einem Deutschen Händler.

    In meinen verflossenen 300B Verstärkern war das die bestklingenste! Im Archilles habe ich sie noch nicht probiert.

  • Hallo Martin,

    ich höre schon fast 20 Jahre mit 300B und da hab ich schon viel gehört und getestet!

    Daher liegt auch noch was herum so in Reserve usw..

    Ich hätte noch ein Pärchen Mesh Anodes Shuguang 98Bmit Messingsockel Quasi mein erster Satz der mich nie im Stich gelassen hat und ein gutes Preis Leistunsverhältnis hat! Ich hatte meine Endstufen einmal beim JürgenHensler der hat dann die Röhren geprüft und sagte das hätte er nicht erwartet das Glas ist schon etwas braun Sie hatten beide 100% Seit der Messung schlummern Sie im Karton ich würde Sie für 100 Euro abtreten! Da ich gestern ein Paar KR,s bekommen habe gebe ich auch noch ein Paar Full Music 300B/n Globe ab die haben klares Glas und sind Neuwertig ich finde Sie für den Preis sehr gut und sehen auch sehr schön aus Abends. ;-) Für 190 das Pärchen.. Aber was der Kollege schon schrieb die Teiberröhre macht viel im Klang ,selbst die Gleichrichterröhre falls denn Dein Verstärker welche hat? Alles spielt irgendwie zusammen!


    So, kannst mich gerne bei fragen kontaktieren ,viel Spass mit den 300B Amps..


    Gruß: walter

  • Hallo Leute,

    vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Der genannte Preis ist natürlich nicht in Stein gemeißelt, ich dachte ehr daran das das ein guter Anfang wäre, das besser mehr kostet im Hifi Bereich ist mir sowas von klar :saint:


    Derzeit sind Shuguang drauf, mit rotem Schriftzug, die waren ab Werk drauf.


    Danke auch für die Angebote.

    Was die Korn angeht muss ich Doc No Recht geben, wenn ich mehr Leistung brauche bin ich bei 300b falsch. Daher würde ich die Röhren ggf. mal probieren aber für den aufgerufenen Kurs, nicht wirklich von Interesse.

    Aber Exdynaco die Full Music wären von Interesse ich melde mich dazu.


    Gruss

    Martin

  • Ob Du die Kron nutzen dürftest solltest Du bei Tsakiridis klären. (Elektrische Parameter)


    Ob Du die Kron nutzen möchtest solltest Du gut überlegen. Ich frage mich immer warum sollte ich eine 300b-Endstufe kaufen wenn man sie nicht mit 300b nutzt? Headroom und Dynamik kann die Original-300b an geeigneten Lautsprechern genug. Und ohne geeignete Lautsprecher macht eine 300b keinen Sinn.


    Nichts für ungut, Shakti! Just my 2 cent...

    Der letzte Eintrag ist zwar schon etwas länger her, trotzdem würde mich interessieren welches die geeigneten Lautsprecher für eine 300b wären? Falls erforderlich erstelle ich auch einen neuen thread.


    Viele Grüße


    Michael

  • Der letzte Eintrag ist zwar schon etwas länger her, trotzdem würde mich interessieren welches die geeigneten Lautsprecher für eine 300b wären? Falls erforderlich erstelle ich auch einen neuen thread.


    Viele Grüße


    Michael

    Vielleicht wirklich besser in einem anderen thread.

    Und auch die Suchfunktion bringt Dir viele Tipps (auch mal nach SET suchen).


    Aber spontan fällt mir ein:


    Altec Valencia

    Altec Voice of the theatre

    Karlsson Coupler (schreibt man den so?)

    Jericho Horn

    Auditorium 23 Rondo und Derivate

    Viele Breitbänder

    De Vore (auf 6Moons Tests suchen)

    Shindo LS (auch auf 6Moons lesen - und davon träumen, da kaum käuflich zu erwerben)

    WE System 6


    u.v.m.


    Grüße von Doc No

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner

  • Lt. meinem Händler und demnächst auch bei mir:

    Meine Osiris mit Mastersound 300b Evo


    Gruss

    Damien

    "Hier muss ich nicht sein, hier möcht`ich nicht mal fehlen"


    Bauer dps3, Audiomat Aria, Whest Three, Trenner & Friedl Osiris, Innuos Zen MKIII

  • Hallo

    Will man nicht nur das Mädchen mit der Gitarre oder kleine Jazzbesetzungen hören, wird es mit einer

    " normalen " 300b schwierig einen passenden Lautsprecher zu finden. Ein Symphonie Orchester kann schon mal 115 dB laut werden. Selbst wenn man es nicht in Originallautstärke hören möchte sind kleine Trioden Verstärker sehr schnell am Ende. Es sei denn, der Lautsprecher hat mehr als 100 dB Wirkungsgrad. Auch im Bass !!

    Das erreicht kein mir bekanntes Chassis. Lasse mich aber gern eines Besseren belehren.

    Ich habe selbst lange mit einer 300b gehört und vieles ausprobiert.

    Breitbänder, die ja von vielen als geeignet bezeichnet werden, scheiden meiner Meinung nach aus.

    Ein Nachteil ist, dass sie sich nicht an den Raum und den die Elektronik anpassen lassen. Ich muss den Klang so nehmen wie er ist. Außerdem komprimieren sie schnell wenn es mal lauter wird und klingen dann einfach nur furchtbar.

    Große passive Hornsysteme???? Der Wirkungsgrad im Bass ist der gleiche wie bei normalen Boxen.

    Wenn eine 300b benutzt werden soll, würde ich immer einen Lautsprecher wählen der im Bass aktiv betrieben werden kann. Ich glaube Oris hat sowas im Programm.

    Gruß Stefan

  • Die Lösung ist 300B pse, da sind 18 Watt locker machbar,

    die 8-11 W bei der Standard 300B schränken schon stark ein .

    Wer mal eine gute SE mit 20W gehört hat, packt das 300B Verstärkerchen nicht mehr an .