Welche Tipps und Tricks waren für Euch im AAA-Forum am hilfreichsten?

  • Hallo Zusammen,


    ich denke es wäre für viele interessant zu erfahren was Euch hier im Forum am meisten geholfen hat.

  • Neben vielen, vielen Tipps hat mir eines am meisten geholfen, nämlich den Zusammenhang von dynamischer Compliance und eff. Masse des Tonarms erklärt zu bekommen. Und in dem Zusammenhang natürlich diese herrliche Excel-Tabelle mit deren Hilfe man sooooo schnell die rechnerische Resonanz-Frequenz ermitteln kann :thumbup:


    Gr. Hans

    Konsequenz ist die Form, mit der sich Dumme das Denken verbieten.

  • Hallo!


    Von mir an dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an Mag-Gig, ohne dessen Hilfe mein Thorens 147 Jubilee wahrscheinlich immer noch ein defektes Schaltermodul (Start/Stop und 33/45) hätte.

    Danke, Martin! :merci:


    Viele Grüße

    Philip

  • Für mich mit am hilfreichsten war mal Uli´s (Techniklassik) Tipp, Uralte NOS Röhren ohne große Angst anzuwenden (entweder es kracht oder nicht ^^8))


    Nochmals Danke Uli!


    gruß

    volkmar



    ps..davon abgesehen hatte ich bis jetzt noch nie auch nur einen einzigen Defekt/Ausfall bei Antiquierten NOS Röhren.

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Spontanes Brainstorming, da ich dem Forum bzw. seinen Usern sehr sehr viele gute Tips verdanke:


    Eiserner Walti - digitales Nonaudio-Komplettsetup, Schutz vor Wurmbefall durch Hundewelpen.

    Moritz Ernst - geniale moderne Musik, die ich sonst kaum kennengelernt hätte vor allem Sorabji, Kopatchinskaja und freilich nicht zuletzt: Moritz Ernst.

    Markus Berzborn - Moritz Ernst. Unfehlbare Musikenzyklopädie, Universalspezialist für alles, was sogar nicht in Speziallexika steht. Kaum zu überschätzen in all things analogue, Politik ausdrücklich ausgenommen.

    Morfeus - Visaton BG20, Schallwände und vieles andere.
    Friedrich29 - hippe Elly-Ney-Aufnahmen für Wachszylindergrammophone

    Egmont - Oldtimer-Restauration und Michelin Country Rock, Oswald: Staubsaugerniederdruckminidüsen für grünfarbige Breitbandmembranen

    Raetsken - Latinum ultimum for runaways

    usw. usf.

    Hang 'em high,

    Lutzi

    The post was edited 3 times, last by audiowala ().

  • Quote

    Friedrich29 - hippe Elly-Ney-Aufnahmen für Wachszylindergrammophone

    Der ist gut... Ich erinnere mich noch sehr lebhaft wie der alte Zündler EN tituliert hat.😂

  • Die sehr guten Tips zur Fehlersuche bei Defekten,viele gute Tips zum Thema sehr guter Scheiben-einiges hätte ich nie gefunden,z.B.Kovacs,

    Adressen für Reparaturen,Anleitungen zum Selbstbau,Ratschläge zur Auswahl der Röhren und deren Bezugsquellen.Meine Anlage würde ohne das Forum längst nicht so gut klingen.An dieser Stelle ein Dank an alle,die mir geholfen haben.


    Jochen 74

  • Eindeutig der Tipp von Chris, ...Reifen innen mit Talkum einzureiben. :thumbup:

    ...das hat mir mein Erzeuger als Kind schon beigebogen! :pinch:


    edit sacht, bei zu geringem Luftdruck neigt der Schlauch zum Wandern, was das Ventil arg unter Druck setzt und zum Einreißen des Schlauches neben dem Ventil führen kann. Talkum verhindert diesen Wandereffekt.

    gewollt habe ich schon gemocht, gedurft haben sie mich nie gelassen

    The post was edited 1 time, last by willguthören ().

  • Ich kann für meinen Teil all die Tipps und Tricks, Anleitungen und Empfehlungen nicht reihen.

    In Summe kann ich aber sagen, dass ich ohne dieses Forum hier und seine, teilweise nicht mehr aktiven, Mitglieder sicher weit weniger Spaß an meinem Hobby hätte oder es sogar schon aufgegeben hätte. Bisher konnte ich jedes Problem mit Eurer Hilfe lösen und habe mein Verständnis für die Materie soweit ausgebaut, dass ich mit allem so gut zurecht komme, um mich wieder voll und ganz auf die Musik konzentrieren zu können.

    schöne Grüße aus Wien


    Stefan

  • Hallo,

    ja der Hagen hat mir meinen ersten großen Plattenspieler vermittelt.

    So'n schrottigen Nottingham Hyperspace :merci:

    Ist sonst auch ein netter Zeitgenosse,wie ich mal bei einen Besuch festellen konnte.

    Beste Grüße,

    Marco