Singles reinigen mit der VINYL CLEANER Pro von GLÄSS

  • Hallo wie sieht’s denn eigentlich bei einer alten Gläss mit Reparaturen aus?

    Zum Glück hatte ich bislang keine Probleme mit meiner Gläss. Allerdings würde ich direkt bei Audiodesksysteme Gläss anrufen.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Die alten werden nicht mehr repariert, dachte das eventuell wer Erfahrung damit gemacht hat.


    Danke trotzdem

    Warum? Woher stammt diese Info? Aus belastbarer Quelle?


    Grüße von Doc No

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner

  • Gläss hatte vor einiger Zeit mal ein Angebot 'alt gegen neu' zum stark reduzierten Preis, glaube ich. Weiss nicht, ob das Angebot noch steht. Einfach mal anfragen. Hatte damals das Angebot nicht wahr genommen, da mein Gerät, das ich in 2012 gekauft hatte, nach einer Reparatur (Pumpe) wieder einwandfrei lief.


    Grüße

    Jochen

  • Hallo' an alle, die sich für das Set zur Wäsche von 7-Zoll-Single-Schallplatten mit der neuen VinylCleaner PRO (Late 2017) interessieren.


    Seit ein paar Stunden bin auch ich nun glücklicher Besitzer dieses Sets,

    bestehend aus


    Gläss VinylCleaner Pro (Late 2017) mit 7"-Single-Adapter.


    Ausgepackt habe ich sie, kann sie aber aus Zeitgründen noch nicht in

    Betrieb nehmen.


    Einige Fotos vom Betrieb und erste Eindrücke wurden weiter oben schon gepostet.


    Aber für alle Interessierten hier noch ein paar ergänzende Fotos mit kurzen Erklärungen:


    1. NEU: nicht-magnetische Messing-Ösen zur Aufnahme der Adapter-Schienen

    (siehe Foto 4)

    a1sc_Snapseed.jpg



    2. Auf die LP-Antriebsrollen werden die magnetischen Single-Antriebsrollen

    gesteckt (die Magnete halten sehr fest !) - siehe Foto 5 -

    a2sc_Snapseed.jpg



    3. Das 7"-Single-Adapter-Set wird in einer kl. Alu-Box geliefert und der Inhalt

    besteht aus 2x Adapterschienen (nicht-magnetisch) und 2x magnetische

    Antriebsrollen

    a4sc_Snapseed.jpg



    4. einfach aufzusteckende Halteschienen

    a6_Snapseed.jpg



    5. beide montierten 7"-Single-Adapter-Antriebsrollen

    a7sc2_Snapseed.jpg


    6. 7"-Single (Adjust Dr. Feickert :) im eingesetzten Zustand

    a8sc_Snapseed.jpg



    G r u ß


    Siggi

  • Hallo Siggi,


    Gratulation zur neuen Gläss. Ich konnte meine Single-Option immer noch nicht in Betrieb nehmen, liegt aber an mir , keine Zeit.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Vielen Dank, Micha !


    Mein 1. Fazit fällt sehr gut aus, weil ich dieses 7"-Single-Adapter-Set als sehr durchdacht empfinde.


    Es lässt sich sehr einfach "hin und her" umbauen und das geht ziemlich schnell, sicher und auch sauber. Einzig das "Herausfingern" der mit Magneten festgehaltenen Antriebsrollen will geübt sein, aber beim 2. oder 3. Mal ist auch das kein Thema mehr. :)

  • Einzig das "Herausfingern" der mit Magneten festgehaltenen Antriebsrollen will geübt sein, aber beim 2. oder 3. Mal ist auch das kein Thema mehr.

    Das sehe ich aus so, aber wie heißt es so schön "Übung macht den Meister". Jedenfalls ist diese Konstruktion für die Single-Reinigung wesentlich durchdachter und hochwertiger als die Lösung, die von Elusivedisc in den USA angeboten wird. Ich empfinde den Einzelpreis für den Single-Zusatz auch nicht als überteuert, steckt doch eine Menge Hirnschmalz und Arbeit drin.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Gratuliere, Siggi!


    Aber die Justage der Gläss mit Hilfe von adjust+ scheint mir doch etwas übertrieben ;)


    Immer diese High-Ender! :sorry:

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner

  • Sieht sehr vernünftig und gut gelöst aus, schade das nicht gleich Ösen für 10“ LPs eingesetzt wurden und zusätzliche O-Ring Einstiche an den Antriebs Elementen. Dann wär sie perfekt für mich.


    Hab noch eine Frage zur Ami-Lösung, wenn echt nur die Abstreiflippen schaden nehmen dann könnte man ja einfach ein eigenes Paar dafür verwenden oder?


    Beste Grüße

    Oliver

  • Hab noch eine Frage zur Ami-Lösung, wenn echt nur die Abstreiflippen schaden nehmen dann könnte man ja einfach ein eigenes Paar dafür verwenden oder?

    Gegenfrage - wieviel Euro spart man, wenn man die Lösung von Elusivedisc importiert? 20 €, 30 €, 50 €, kommt ja noch einiges an Importkosten dazu. Und das für eine Lösung die nicht wirklich zu 100 Prozent kompatibel ist.

    Gut die Überlegung ist natürlich für diejenigen wichtig, die eine ältere Gläss haben. Muss jeder selber wissen ob er das macht.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Gegenfrage - wieviel Euro spart man, wenn man die Lösung von Elusivedisc importiert? 20 €, 30 €, 50 €, kommt ja noch einiges an Importkosten dazu. Und das für eine Lösung die nicht wirklich zu 100 Prozent kompatibel ist.

    Gut die Überlegung ist natürlich für diejenigen wichtig, die eine ältere Gläss haben. Muss jeder selber wissen ob er das macht.

    Hallo Micha meine Frage bezog sich nicht auf die Kosten.

    Mir ist eben eine Lösung für 10“ LPs wichtig, oder wichtiger als Singles, deswegen meine Frage.


    Beste Grüße

    Oliver

  • Hallo Oliver,


    auch ich hatte vor einiger Zeit mal mit dem Gedanken gespielt für meine "alte" Gläss diese Adapter zu importieren. Habe es dann aber doch sein gelassen weil man mir bei Gläss seinerzeit sagte, dass es direkt eine Lösung aus ihrem Hause geben würde. Mich interessierte allerdings hauptsächlich die Lösung für 7".

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Zu den 10"-Schallplatten:


    Ich vermute mal, dass es einfach zu wenige hierzulande sind, die dieses Format gern unterstützt hätten.


    Ich selbst habe nur 3 Stück 10"-Platten, alle meine Bekannte und Freunde haben überhaupt keine in diesem Format.


    Ein Hersteller überprüft ja auch immer eine mögliche Stückzahl und ob es sich überhaupt lohnt, hier zu investieren und ein Produkt anzubieten.


    Aber man weiß ja nie was noch kommt ...

  • Hallo,


    ich bin neu hier und das Thema ist schon etwas länger her.

    Ich habe keine Gläss (oder noch nicht).

    Habe jede Menge Singles, aber keine einzige 10".

    Für die Reinigung der 10" Platten dürfte es doch wohl Möglichkeiten geben.

    Die beiden Adapterschienen um jeweils 40mm nach außen versetzen.

    Eine zweite Person wäre ganz hilfreich.

    Dann schauen, in welcher Höhe sich die beiden magnetischen Antriebsrollen befinden.

    Wenn alles gut ist muß man halt vier neue Löcher bohren (aber wer will das schon).

    Gibt es die Adapterschienen nur in der Einheitsfarbe Grau?

    Lasst mal hören.

    Dr. Robert

  • Den Adapter gibt es nur in dieser Farbe und willkommen im Forum.

    Gruß Volker


    -------------------------------------------------------------
    Gewerblicher Teilnehmer und AAA-Mitglied

  • Vom dem wird aber abgeraten, hatten wir schon mal. Damals wurde so ein Teil in den Staaten angeboten.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Ja, das weiß ich. Die Reinigungswalzen "könnten Schaden nehmen".

    Die Sache ist doch ganz einfach.

    Man besorgt sich noch vier Walzen und benutzt diese ausschließlich für die Singles.

    Und der Drops ist gelutscht.