Wie kann ich Konversationen löschen?

  • es ist zum verzweifeln hier!


    wie kann ich private nachrichen, neudeutsch "konversationen" löschen? ICH FINDE ES EINFACH NICHT HERAUS!


    dass man hier seine zeit verbrennt, um einfache funktionen zu bedienen, kotz mich an!

  • Du klickst rechts oben auf die Sprechblasen, dann auf "Alle anzeigen". Danach siehst du alle deine

    Konversationen und ein Kreuzfeld welches du anklickst.

    Nun erscheint rechts unten ein Feld "Eine Konversation", hier klickst du wieder und danach auf "ausblenden".

    "Ich bin froh, einer dieser Menschen zu sein, der problemlos Musik hören kann ohne dabei joggen zu müssen!"

  • Löschen im engeren Sinne geht offenbar nicht.


    Geht dagegen so:


    1. rechts oben die Sprechblasen anklicken

    2. am unteren Ende der eingeblendeten Liste "Alle anzeigen" klicken

    3. Seite wechselt zur Ansicht aller Konversationen

    4. Haken setzen bei den Konversationen, die bearbeitet werden sollen

    5. rechts unten wird dann ein Button aktiv "x Nachrichten"

    6. Klick auf Button öffnet ein Menü

    7. Eintrag "Verlassen" kommt dem Löschen aus der eigenen Ansicht gleich, klick hierauf löscht die Konversation für einen selbst, offenbar aber nicht für die Konversationspartner, was wohl auch der Grund für diese Funktion ist.


    8. Wenn die Konversation nicht verlassen, sondern nur geschlossen wird, verbleibt der Eintrag in der Ansicht, es kann aber nicht mehr darauf geanwortet werden. So hätte man den Text, aber keine neuen Beiträge.

    Viele Grüsse,
    Mario


    ٩(͡๏̯͡๏)۶
    "Denn der Grobianismus gehört zu den Deutschen, wie der Zwerg in den Garten. Wir sind die Meister der Pampigkeit! Wir sind Rüpel by nature.." (Ferda Ataman über 'Mürrische deutsche Leitkultur')
    ヽ(⌐■_■)ノ

  • Stimmt Mario,


    wenn ich sie nur ausblende sind sie zwar aus der Liste entfernt aber nach wie vor abrufbar.

    Wußte ich vorher auch nicht:wacko:

    "Ich bin froh, einer dieser Menschen zu sein, der problemlos Musik hören kann ohne dabei joggen zu müssen!"

  • Du klickst rechts oben auf die Sprechblasen, dann auf "Alle anzeigen". Danach siehst du alle deine

    Konversationen und ein Kreuzfeld welches du anklickst.

    Nun erscheint rechts unten ein Feld "Eine Konversation", hier klickst du wieder und danach auf "ausblenden".

    Moin,

    und wenn Du anstatt auf "ausblenden" auf "verlassen" klickst, dann ist die ausgewählte

    Konversation gelöscht. :)


    Gruß Thomas


    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, das der Mensch je gemacht hat.


    Roger Andrew Caras

  • Verlassen ist nicht löschen. Bei den Konversationspartnern ist die Nachricht dann noch vorhanden und könnte reaktiviert werden.


    Dies ist zu bedenken, wer nicht nur sein Postfach aufräumen will, sondern glaubt, bestimmte Konversationen aus der Welt zu löschen. Geht nicht.


    Ist bei Email auch nicht anders.

    Viele Grüsse,
    Mario


    ٩(͡๏̯͡๏)۶
    "Denn der Grobianismus gehört zu den Deutschen, wie der Zwerg in den Garten. Wir sind die Meister der Pampigkeit! Wir sind Rüpel by nature.." (Ferda Ataman über 'Mürrische deutsche Leitkultur')
    ヽ(⌐■_■)ノ

  • :merci:


    Gruß Thomas


    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, das der Mensch je gemacht hat.


    Roger Andrew Caras

  • Klar sind die löschbar - gelöscht bei Dir, wenn Du auf verlassen geklickt hast...


    Dass Nachrichten beim Kommunikationspartnert nicht gelöscht werden, sollte


    wohl klar sein, das war bei der alten Softwareversion auch nicht anders.


    Liebe Grüße


    Thomas

    Meine Hörschmeichler sieht man im Profil "Über mich" ;)

  • Da bin ich ganz bei Dir. Bewährtes altes durch neues ersetzen... ? Macht ,wie hier ,wirklich keinen Sinn. Und die Welt ist,mal übersetzt,definitiv analog..... .

    Neue Funktionen sind gut,wenn sie in der Regel das tun, was einen Nutzer wirklich entlastet....,aber diese ständige hin-und her--Klickerei bin auch ich nun mehr als Leid und überlege mir,mich hier abzumelden. Ich bin es tatsächlich und wirklich Leid. Mein Beruf fordert mir schon genug ab,so mehr als 10.000e gefühlte Tastenanschläge pro Minute zu machen..... . Da muß ich das nicht noch in der Freizeit haben,....oder doch ?

    Insofern gehe ich mit @ hoersen`s Ausführungen auch definitiv konform.

    Besten Gruß

    Gruß Rod

  • Hi, wenn bei den Beiträgen, die man "verlässt", ein Beitrag aus einer Gruppenkonversation dabei ist, dann verlässt man gleichzeitig automatisch die Gruppe, ob man will oder nicht. Genial:(.

    BG Konrad

  • An solchen genialen neuen ( so uns verkauft ) Updates/Neuerungen sieht man das die Welt immer Dümmer wird, lässt mich ehrlich gesagt manchmal verzweifeln.............manchmal auch wütend werden, bei soviel Neuzeitlichem Mist


    Nachdenkliche Grüße

    Mike

  • Hallo,


    warum das Softwareupdate nötig war und auch dass manche Begriffe, die das neue Programm


    bereitstellt, nicht unbedingt glücklich in ihrer Wortwahl sind, wurde ja jetzt schon mehrfach


    und sicherlich auch zur Genüge erklärt und diskutiert.


    Es scheint aber eine äußerst schwierige intellektuelle Herausforderung zu sein, sich den


    jeweiligen neuen Begriff einmal zu merken.


    Da verstehe ich dann natürlich, dass diese Probleme möglichst in wöchentlichem Rhythmus


    immer wieder neu thematisiert werden müssen...:rolleyes:


    Liebe Grüße


    Thomas

    Meine Hörschmeichler sieht man im Profil "Über mich" ;)

  • Thomas


    Hier geht's weniger um die neue Wortwahl, sondern Änderungen wie von Konrad berichtet die Mist sind und die ich und glaube andere so auch nicht wussten


    Wie auch Z.b. die Zeitliche Begrenzung um geschriebenes noch zu ändern/zuzufügen ( sehr knapp bemessen)


    Das wird man ja dann doch noch sagen dürfen


    Gruß

    Mike

  • Wie auch Z.b. die Zeitliche Begrenzung um geschriebenes noch zu ändern/zuzufügen ( sehr knapp bemessen)

    Auch das wurde schon erklärt hier im Forum. Und auch, dass die zeitliche Begrenzung von 10 auf 20 Minuten (wenn ich mich richtig erinnere) erweitert wurde.


    Ich verstehs auch nicht wirklich, wieso man nicht irgendwann mal die Erklärungen hinnehmen und es gut sein lassen kann. Insbesondere da klipp und klar mitgeteilt wurde, dass sich an der Software nichts ändern wird.


    Cheers


    Roland

    Ich höre mit ... den Ohren! (Devon) :sorry:

  • Sorry Roland, aber woanders war geschrieben das es nur 5 min waren, die erhöht würden

    Aber auch keine 20min, vorgestern wollt ich ändern, und das waren ca. 10 min und es ging nichts mehr


    Also was stimmt dann jetzt?

    Man wills ja nur wissen, um sich drauf einzustellen, mehr nicht, ist aber schwierig bei verschiedenen Zeitangaben diesbezüglich


    Aber egal, Totgedoktert ist Totgedoktort


    Gruß

    Mike