Mono auf DL102 Basis

  • Finde ich auch: sehr gute Fotos und bei dem fotografierten Exemplar anscheinend auch sehr gut gemacht.


    Ist doch schon länger in Mode DL 103 zu modifizieren (ganz aktuell dazu siehe den blog "Jeffs Place"). Warum soll sich da nicht auch mal jemand ein DL 102 vornehmen!


    Grüße von Doc No

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner

  • An meinem Mono-Dreher betreibe ich ja vier DL102 und ein Glider das bei Benz intern mono geschaltet wurde.

    Letzteres benutze ich für Stereoplatten und für den gleichen Zweck möchte ich noch ein

    102 Shibata als alte Naive.^^

  • Warum macht man das?

    Was meinst du genau mit der Frage ?

    Warum ich ein auf mono umgebautes Glieder betreibe, oder warum ich Stereoplatten mono höre ?

    Hast du eine komplette Monoanlage?

    Ja, aber die betreibe ich schon längere Zeit nicht mehr.

    Im großen Hörraum beschränkt sich der Monozweig auf den Scheu, drei Arme und fünf Systeme (siehe HR3) einen Phonopre und einen (auch mono) Equalizer, ...ab Vorverstärker, Endstufe und Lautsprecher geht es dann über zwei Kanäle an meine zwei Ohren.

    Ich weiß, dass die Experten hier -ist ja nachzulesen- dieses für falsch halten, aber es spielt so einfach größer, ...es ist wesentlich mehr (Energie) Musik im Raum.


  • Was meinst du genau mit der Frage ?

    Warum ich ein auf mono umgebautes Glieder betreibe, oder warum ich Stereoplatten mono höre ?

    Ja, aber die betreibe ich schon längere Zeit nicht mehr.

    Im großen Hörraum beschränkt sich der Monozweig auf den Scheu, drei Arme und fünf Systeme (siehe HR3) einen Phonopre und einen (auch mono) Equalizer, ...ab Vorverstärker, Endstufe und Lautsprecher geht es dann über zwei Kanäle an meine zwei Ohren.

    Ich weiß, dass die Experten hier -ist ja nachzulesen- dieses für falsch halten, aber es spielt so einfach größer, ...es ist wesentlich mehr (Energie) Musik im Raum.

    Huepi,

    For me the same, play also all my stereo records mono.

    But I do not use so much gear as you.

    Just a stereo to mono transformer converter between Slee Jazz Club and the pre-amp.

    Empire 108 high out put mm stereo cartridge, KARMADON 12 Inch tone-arm.


    Big fun. :)

  • Ok, dann muss ich das noch mal präzisieren.

    Meine Beschreibung –Post 9- trifft nur auf die Denons zu, 2 x Vinylmono und 2 x Schellack und der verwendete EQ ist nur zur Schellackentzerrung da.

    Bei nur einem (mono) Lautsprecher macht das hören nur halb soviel Spaß.

    Es fehlt eben die Energie des zweiten und der Standort in der Mitte stört mich auch.

    Höre am liebsten nur über die Klipsch -wie auf Bild HR1- wenn die Mitte frei ist, dann hört sich die Musik authẹntisch an.

    Ich höre Stereoplatten nur über Monoabtaster, bei denen sich aufnahmebedingt die Musik nicht von den Lautsprechern löst. Dazu noch nahezu alle alten Jazz-Aufnahmen und die sogenannten Liedermacher. Und natürlich auch –so hat es bei mir angefangen- die pingpong Aufnahmen der frühen Stereozeit.

    Einen Konverter stereo/mono habe ich auch beim Glider benutzt , setze ihn aber nicht mehr ein, weil ...das Glieder als es zur Revision bei Benz war, gleich in Richtung mono umgefrickelt wurde.

  • Ok, dann muss ich das noch mal präzisieren.


    Bei nur einem (mono) Lautsprecher macht das hören nur halb soviel Spaß.

    Es fehlt eben die Energie des zweiten und der Standort in der Mitte stört mich auch.

    Da kann ich Herrn Huepenbecker nur zustimmen.:thumbup:

    Bei zwei 2 LS hast Du in der Mitte deine imaginäre Bühne. In diesen projizierst du dein Bild zur Musik. Eklatant bei Sängerinnen und Sängern. Ella Fitzgerald oder Johnny Hartmann stehen vor der Band als Phantomschallquelle an der Stelle wo auch sonst dein Bild im Kopf die Interpreten platziert. Mono kann Raumtiefe. Mit einem LS steht da eine schnöde Plärrkiste, die auch noch den Blick in die Raumtiefe versperrt. Schönerweise können Monoplatten extrem dynamisch mit knackigen Impulsen sein. Da bekommst du aus zwei LS ( doppelte Membranfläche) mehr unverzerrten Pegel als aus einem. Das macht Energie.

    Ausserdem. Wer will schon einen LS Verschiebebahnhof, Mono nur ein LS Mitte, aus seiner schönen Stereoanlage machen. Nicht umsonst boten die renommierten amerikanischen Hersteller bereits in der Monoära zwei LS für deren Top Hifi an.


    Gruß

    skeptiker

  • Bei zwei 2 LS hast Du in der Mitte deine imaginäre Bühne. In diesen projizierst du dein Bild zur Musik. Eklatant bei Sängerinnen und Sängern. Ella Fitzgerald oder Johnny Hartmann stehen vor der Band als Phantomschallquelle an der Stelle wo auch sonst dein Bild im Kopf die Interpreten platziert. Mono kann Raumtiefe.

    So habe ich mal vor vielleicht 20 Jahren Monoplatten von Frank Sinatra über eine Stereoanlage wahrgenommen. Der stand in der mitte wie festgenageltt zwischen den Lautsprechern. Hat mir jemand vorgeführt weil ich mich etwas salopp über alte Monoaufnahmen geäußert hatte.

    vriendelijke groeten aan de fatbike rijder :)