Steely Dan

  • Hallo,


    Welche Ausgaben von Steely Dan sind besonders empfehlenswert? Die US Erstausgabe? Oder sind auch die UK und DE Ausgaben ok (welche)? Oder gibt es besonders gelungenen Reissues?


    Es geht mir konkret um die Alben:

    - Countdown to Ecstasy

    - Pretzel Logic

    - Katy Lied

    - The Royal Scum


    Schon jetzt vielen Dank für alle Antworten und Anregungen.

  • Hallo Namensvetter,


    gehe mal über die Suche. Im Thread "Alternative Pressungen" gab es hierzu mehrere Beiträge, u.a. von Holger ("Analog ist King"). Dort solltest Du zumindest teilweise fündig werden.


    VG

    Claus

    "Ich habe nie eine Torchance überhastet vergeben. Lieber habe ich sie vertändelt." Willi Lippens

  • Und Holger weiß irre viel über Steely Dan.

    Leider finde ich nicht mehr, was er mir alles über die Combo geschrieben hat, es war aber beeindruckend.


    Ich erinnere mich, dass ein Album von denen technisch absoluter Murks war, weil ein Techniker die guten Originalbänder entsorgt hatte und die Scheibe nur von der B-Ware gemacht werden konnte.

    Das war (wenn ich es richtig erinnere) wohl „Katy Lied“


    Versuch Holger zu kontaktieren, der hat Ahnung.


    Ich habe einige Steely Dan-Scheiben aus den Jahren der Veröffentlichungen gekauft, die sind klasse.

    Und die „Aja“ (nach der Du nicht gefragt hast) ist von „Back to black“ ebenfalls sehr gut.

  • Schau mal im Thread "Alternative Pressungen" Beiträge 253, 322, 498, 685 und 793 ff.

    VG

    Claus

    "Ich habe nie eine Torchance überhastet vergeben. Lieber habe ich sie vertändelt." Willi Lippens

  • Ok, Danke für alle Infos.


    Leider ist Holger hier im Forum nicht mehr aktiv. Den "Alterntive Pressungen" Thread habe ich quasi live mitverfolgt, mbMn einer der besten Threads der letzten Jahre.


    Ich habe mir den Thread noch einmal in Bezug auf Steely Dan angeschaut (Danke Claus für die relevanten Stellen). Demnach ergibt sich folgendes Bild:


    Can't Buy A Thirll (1972): Simply Vinyl (UK 1998), Speakers Corner (2000)


    Countdown To Ecstasy (1973): US 1st press, German 1st press


    Pretzel Logic (1974): US 1st press


    Katy Lied (1975): US 1st press (Kendun), MOFI (1978), DE (MCA 89 605 XOT)


    The Royal Scum (1976): Simply Vinyl (UK 1998), Speakers Corner (???)


    Aja (1977): Cisco (2007, mastered by Kevin Gray), US 1st press (masterd by von Bernie Grundman), MOFI (1980)


    Goucho (1980): MCA Audiophile (MCA-16009, 1981 masterd by Bob Ludwig), Japan 1st press (1980), US 1st press (MCA 6102, masterd by Bob Ludwig)


    Anzumerken wäre noch, dass Becker / Fagen mit den Halfspeed Ausgaben nicht glücklich waren.


    Na scheint doch eine teure Jagd zu werden.

  • Hallo,

    Kurz Info von mir.

    Wolle hat Recht mit seinen Tipps und Achtung !! bei AMAZON gibt es die

    DONALD FAGEN NIGHTFLY-MFSL ULTRADISC in Vorbestellung für unter

    90,00 Euro !!! Preiswerter geht´s nicht.

    Und noch etwas. DONALD FAGENs 4 Solo-Lps kommen Anfang Dezember

    in einer Box, also mit der ultra-seltenen Kamakiriad und ein paar Outtakes

    auf insgesamt 7 Lps. Unter 100 Euro !!

  • bei "Can't Buy A Thrill" die Speaker's Corner Ausgabe vorziehen

    Hallo Wolle,


    ich besitze diese Platte als Reissue von Reson. Hatte sie allerdings als Speakers Corner Reissue bei eBay erstanden. Hast Du, oder irgend jemand hier, ne Ahnung, um was es sich bei dieser Ausgabe von Reson handelt?


    Danke schon mal.

    Jochen

  • Moin,

    die Steely Dan "Can't buy a thrill" von Speakers Corner ist von ABC-Records.

    Nr. ABCX-758.

    Zur Zeit ist diese Platte aber bei Speakers Corner Records gar nicht mehr gelistet. 🤔


    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/116890/


    Gruß Thomas


    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, das der Mensch je gemacht hat.


    Roger Andrew Caras

    Edited once, last by Thomas-OD ().

  • Nice! :thumbup:

    Vielen Dank für die Info, Holger!

  • Hallo Holger,


    schön wieder von Dir zu lesen.


    Ich habe mir gerade sowohl die Nightfly als MFSL Ultradisc als auch die Fagen Box bestellt. Die Ultradisc ist damit meien neue "teurste Platte aller Zeiten", ich hätte nie gedacht annähernd 100 € für eine Platte auszugeben. Und trozdem freue ich drauf.