Galerie mit DIY-Projekten

  • ...Die ASR Teile sind schon allererste Sahne, aber es geht immer noch ein wenig besser..;)

    immer geht s besser.... lachend....


    ach ja... mein Emitter 2 besteht aus Vollverstärker, einem Netzteil für links, einem Netzteil für rechts und (optional) einem dritten Batterie - NT für die Eingangsstufe des Verstärkers.


    Die Kisten 4 sind schwarz, groß und schwer und klingen zusammen neutral - für meine Ohren. i

    Ich glaub da sind 1.300.000 uF Kapazitäten drin ....egal... jedenfalls schnell und damit klar wieder gebend...


    greets... jo

  • So, endlich kann ich hier auch mal was schönes Posten.

    Mein Black Cat 2 ist endlich fertig geworden!
    Ich habe den Verstärker komplett aufs die grundlegende Funktion reduziert, Quellenwahl und Lautstärkeregelung übernimmt mein AVR. Das Gehäuse habe ich weitesgehend Verändert um meinem Ideal nahe zu kommen.

    Eine Besonderheit sind hier auch die Trafohauben (die Trafos sind darin vergossen), die schwebend auf Gummipuffern gelagert sind und den Rest des Gehäuses nicht berühren.
    (Ich hab leider kein Bild vom finalen Innenaufbau gemacht.)

    Front.jpg

    Top.jpg


    In.jpg

  • Der Netztrafo bringt hat leider einen soliden mechanischen Brumm, daher ist auch alles vergossen und auf Gummipuffern.

    Die Hauben sind nochmal alle mit Kupferfolie ausgekleidet und geerdet.


    Tatsächlich habe ich aber einen mnimalst Brumm auf den Lautsprechern (geschätzt 80-100Hz), aber nur bei absoluter Stille 10cm mit dem Ohr vorm Tieftöner wahrnehmbar.
    Damit hat der Black Cat drastisch weniger Störgeräusche als mein alter Cayin, oder sogar mein Cambridge Azur.

    Grüße,
    Felix

  • NATURALIX

    Hallo Josef,

    hier habe ich einen Tonarm gefunden, der mich an deinen erinnert.

    https://www.debaer.ch/kopie-von-saphir

    Preislich in der Kategorie von Schweizer Luxusuhren...
    Der hat die Carbonstäbe vorgespannt. Ich hätte jetzt gedacht, dass es dann wegen der Spannungen zu Klangverschlechterungen kommt. Scheint aber nicht so das Problem zu sein.

    Tschau, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • NATURALIX

    Hallo Josef,

    hier habe ich einen Tonarm gefunden, der mich an deinen erinnert.

    https://www.debaer.ch/kopie-von-saphir

    Preislich in der Kategorie von Schweizer Luxusuhren...
    Der hat die Carbonstäbe vorgespannt. Ich hätte jetzt gedacht, dass es dann wegen der Spannungen zu Klangverschlechterungen kommt. Scheint aber nicht so das Problem zu sein.

    hallo Frank


    der ist doch nicht wie meiner... lachend... sondern vieeeel schöner.


    bei meinem Arm war die Vorspannung mit einem Gummiball nachteilig.

    die tonale Ballance ging verloren.


    Das kann an der zusätzlichen Dämpfung durch eben den Gummiball gelegen haben - ich weiß es nicht.


    viele Grüße


    Josef

  • Sieht nicht schlecht aus, passt aber nicht für Headshells mit 2 Pin Aufnahme.

    Gruß Martin


    Sony TTS-8000 - Pio PA-5000/Ortofon MC30 Super II - Ortofon T-20 - Phonomopped MK2B14
    DIY Laufwerk Pioneer MU-70

    Groovemaster II 12"/Ortofon Venice / Ortofon TA-210/Ortofon MC30 Super - Silvercore mc25 - Phonomopped MK2B14