Acoustic Solid Thread

  • Ich durfte gestern bei Oliver lauschen. Unglaublich wie die Qualität der Wiedergabe zunimmt. Alles wird auf ein höheres Level gehoben. Dynamik, Bass, Ortbarkeit, einfach alles.

    Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist überragend. Auch optisch gefällt mir es sehr gut. Eine präzise Handwerksarbeit ohne Hifi-Voodoo-Zuschlag.

    Grüße

    Kay

    Laufwerk: J.Sikora Initial (mit Bronzegewicht) / Tonarm: Kuzma Stogi S ( 12'' ) / Tonabnehmer: Grado Master Timbre 3 / Plattenteller-Matte: Levin-Design + Magic Mat / Outer-Ring von J.Will-Audio / Röhren-Phono-Pre: HERRON AUDIO VTPH-2A

  • Hallo Kay

    Jau, ich schätze den Ring schon sehr .

    Empfinden ist aber recht subjektiv . Von daher freue ich , daß dir das Ergebnis ebenso gut gefällt .

    Die genannten Punkte unterschreibe ich genau so .


    Ich hatte auch schon länger vor , mir einen Outer Ring zuzulegen .

    Mich hatten jedoch die Preise bisher abgeschreckt .


    Übrigens....

    Der Herr Will ist echt nett und ich freue mich für ihn , wenn er einige der Ringe verkaufen kann .

    Ich persönlich habe aber definitiv nichts davon !

    Wollte das nur mal loswerden , bevor irgendwer was falsches denkt .

    Von meiner Seite ist’s purer Idealismus , den Ring hier vorzustellen .

    Ich kann mich auch an anderer Leutz Freude freuen 🙂.

    ...mag Musik

  • So, Anzeige ist raus :D


    Spaß beiseite, gestern mit Hr. Will telefoniert und einen Ring in Edelstahlausführung geordert.

    Bin gespannt ob er sich bei mir auch so deutlich bemerkbar macht

    Viele Grüße

    Andreas

  • So, Anzeige ist raus :D


    Spaß beiseite, gestern mit Hr. Will telefoniert und einen Ring in Edelstahlausführung geordert.

    Bin gespannt ob er sich bei mir auch so deutlich bemerkbar macht

    Bin auf Deine Eindrücke sehr gespannt - falls möglich, lass mal filmen wie Du den Ring zwischen Deinen Tonarmen „einfädelst“😳

    Wenn das gut geht, werde ich den Ring wohl auch mal probieren müssen.

    Danke schon mal für kurzen Bericht👍

    relaxte Grüße


    Helmut 8)

  • Besser als Kamera-Mann (Frau).... ;):/

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Ich gehe davon aus, dass ich das doch recht gut schaffen werde.

    Ich frag meine bessere Hälfte ob sie das filmt 8)

    😂

    Darauf bin ich dann aber auch mal gespannt.

    Ebenso auf deine Eindrücke .


    Beste Grüße,

    Oliver

    ...mag Musik

  • Ich schaffe es eine Platte aufzulegen, mit der Levin Bürste zu bürsten und den Mitlaufbesen noch zu platzieren.

    Wüsste grad nicht wo da ein Problem wäre :/

    Gut, trinken ist dann tabu :D

    Viele Grüße

    Andreas

  • Mit etwas Routine geht das sicherlich auch im besoffenen Kopp 🍺😄👍.

    Ich denke mal , Dienstag wird das gute Stück bei Dir sein .?

    ...mag Musik

  • Hi,

    Wird ein wenig länger dauern, die Acrylglasscheibe wird noch geändert.

    Vor Donnerstag reicht es wohl nicht, aber ist ja nur ein nettes Upgrade, das eilt ja nicht.

    Viele Grüße

    Andreas

  • Jau, das mit der Plexiglasscheibe hatte ich mit Herrn Will besprochen.

    Es spricht einfach für ihn , daß er das umgehend umsetzt.

    Die jetzige Schablone funktioniert auch , wenn man diese , wie eigentlich angedacht, an den Seiten abhebt. Der Mittelknauf, der auf die Achse aufgesetzt wird , verleitet aber dazu die Schablone daran abzuheben.

    Dabei biegt sich das Plexiglas der „alten“ Schablone jedoch ganz leicht durch . Die drei Noppen (Außenseite der Schablone) klemmen dann auf den Ring , was ein Abheben am Knauf unmöglich macht.

    Wie gesagt , der Knauf war es nie dazu gedacht , die Schablone daran abzuheben.

    Er verleitet aber einfach dazu 😁

    Mit stärkerem Material sollte das dann auch machbar sein .


    Die neue Version der Schablone bekomme ich auch noch nachgeliefert.

    Den Support finde ich echt vorbildlich.

    ...mag Musik

  • Das hat er mir erzählt, fand ich auch sehr gut.


    So langsam kristallisiert es sich heraus, dass es auf dem Niveau (DIY oder "vom Profi") von Hobby echt 2 Lager gibt.

    Zahl' und geh'

    Zahl' und du hast den Service auch erworben

    Viele Grüße

    Andreas

  • Hallo Gemeinde,


    ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines Classic Wood black mit "RB 600".

    Leider erscheine ich da etwas das "Kassengestell"erwischt zu haben. Es ist keine Motorsteuerung vorhanden (33/45 Umschaltung.). Außerdem wird das ganze von einem "Faden" angetrieben. Aber er spielt 😊.


    So nun meine Fragen.

    1• Hätte mir gern einen solchen Faden/Riemen besorgt. Einfach Sicherheitshalber falls der vorhandene reisst. Was nehme ich da am besten, woher?


    2• Gibt es eine solche Steuerung (nach zu kaufen)?. Geht das mit dem Motor überhaupt?

    Ich weiss auch wo am Lötkolben die heisse Seite ist. Vielleicht kann man da ja selbst was bauen. Sollten ja nur 2 Spannungen sein?

    Das mit dem Umlegen der Schnur nervt irgendwie. Würde gern den vorhandenen Motor weiter nutzen.


    Danke einstweilen für Eure Hilfe



    IMG_0578.jpeg


    22D0CD44-A453-48BC-9A56-F4F39936F225.jpeg

    Gruß aus dem Weinviertel Markus


    "Holzauge sei wachsam"

  • Hallo,

    Den Riemen bekommst du bei jedem Acoustic Solid Händler oder bei Acoustic Solid selbst. Die Steuerung kannst du auch kaufen. Es gibt die in unterschiedlicher Optik. Ganz billig ist die aber nicht.


    Gruß Björn

  • Danke! Habe da leider Online bis jetzt noch nichts gefunden. Vermutlich benötige ich doch einen neuen Motor.Der vorhandene ein Wechselstrommotor 20 VAC, daher ist es wohl Essig da einfach was zu basteln.

    Gruß aus dem Weinviertel Markus


    "Holzauge sei wachsam"

  • Moin Björn,

    der Motor scheint der alte 24V Synchronmotor zu sein. Dafür gibt es von AS mWn keine separate Steuerung sondern nur Komplettsets mit neuem Motor. Im Moment kannst Du ja den Faden für 45UpM auf den oberen Teil des Pulleys legen. Ist nicht bequem, aber funktioniert . Evtl. mal Dr. Berhard Fuß ansprechen. Hier im Forum als DBF unterwegs.


    Gruß Andreas

  • Hallo Andreas,


    danke für die Info. Habe mir schon sowas gedacht. Natürlich geht das alles wie es ist . Nur nervt es halt etwas. Kann ich zumindest die aktuellen Riemen benutzen?

    Danke


    Gruß Markus

    Gruß aus dem Weinviertel Markus


    "Holzauge sei wachsam"

  • Frag mal bezüglich Netzteil

    Bei Dr. Bernhard Fuß an...

    Hier im Forum unter "DBF" zu finden....


    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)