Acoustic Solid Thread

  • Ich habe beim AS 311 direkt einen Schwachpunkt entdeckt. Er brummte besonders auf dem rechten Kanal. Da er kein Erdungskabel hat habe ich einfach ein dünnes Kabel in den Eingang der Tonarmkabel zur Verstärkererdung gelegt. Nun ist Ruhe.

  • Ich habe beim AS 311 direkt einen Schwachpunkt entdeckt. Er brummte besonders auf dem rechten Kanal. Da er kein Erdungskabel hat habe ich einfach ein dünnes Kabel in den Eingang der Tonarmkabel zur Verstärkererdung gelegt. Nun ist Ruhe.

    Das ist leider der REGA basierte Tonarm

    Da hatte ich zum Glück immer Ruhe...


    Der WTB213 hat ein Massekabel (wenn man es anklemmt funktioniert es sogar :saint:)

    Viele Grüße

    Andreas

  • Fraglich ist aber, lohnt der Aufwand?

    Wann würde er sich denn deiner Meinung nach lohnen?

    Gruß Axel


    Helmut Kohl, Verhinderer des Glasfaserausbau für sein Spezi Leo Kirch. Helmut Schmidt hatte wegen der Zukunft den Glasfaserausbau beschlossen. Helmut Kohl hat ihn verhindert. Bestimmt ganz selbstlos X/ . Ein Hoch auf Kanzler Birne

  • Wenn der Arm grundsätzlich ein wenig mehr Möglichkeiten zur Einstellung böte.


    Die Schleiferei für Azimuth ist schon mal der erste Knackpunkt.

    VTA geht ja noch

    Neue Kabel, durchgehend bis zu den Steckern, lohnt und ist nicht zu aufwendig

    Viel mehr erachte ich persönlich als nicht sinnvoll /verhältnismäßig

    Viele Grüße

    Andreas

  • Das "iceni" Kontergewicht ist noch einen Tacken besser als das von "Michell" da es aus zwei unterschiedlichen Materialien besteht, und somit Schwingungen änderst verteilt...


    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Ich hatte Gott sei Dank noch nie ein Problem mit einem Rega Arm weder brumm noch musste ich was wegfeilen


    Ps trotzdem finde ich Persönlich passen die Rega Arme optisch nicht auf die Solid genau so wenig auf die Transrotor

    Das schaut für mein Empfinden sehr bescheiden aus .

    Da gehört einfach die Armkombi von Karl Wirth drauf zb WTB 213

    Jelco gibt es ja leider nicht mehr

  • Ja, das Iceni war noch mal ein Schritt

    Kostet aber ink. MwSt und Versand mittlerweile dreistellig.


    Optisch finde ich das gar nicht so schlecht

    Mein Origin Live ist auch teilweise schwarz und passt optisch gar nicht so schlecht zum Rest

    Viele Grüße

    Andreas

  • Hallo,

    noch ein Tipp für den Regaarm,mit Messingschrauben den Tonabnehmer befestigen.

    Macht sich positiv bemerkbar.

    Sieht jetzt ein wenig witzig aus mit den Hörnchen,aber man kann die Schrauben von Hand festziehen.

    Grüße,

    Marco

  • Ich war heute Nachmittag bei Schluderbacher zum Austausch des WTB213. Der Neue funktioniert nun einwandfrei und hat das richtige Gegengewicht. Nur nebenbei erwähnt: Ich bin sehr freundlich empfangen worden und man hat sich für die defekte Lieferung nochmals entschuldigt. Nicht selbstverständlich heutzutage.


    Hätte ich den Acoustic Solid dabei gehabt dann hätte man den Arm sogar gleich eingebaut.


    Zwei Dinge: Das längliche Gegengewicht lässt sich gerade soweit verschieben dass die minimal empfohlene Auflagekraft von 2g erreicht wird. Das scheint aber klanglich zu passen. Mit den Gewichten des Rega und dem falschen Gewicht des WTB230 hätte ich locker bis 3g einstellen können.


    Erstaunt war ich aber dann, dass der neue Arm Antiskating hat. Ich habe das Gewicht erst einmal weg gelassen und es scheint auch ohne zu funktionieren.


    Der Arm ist schon eine echte Schönheit. Ein bisschen Feintuning folgt noch, ich bin aber jetzt schon schwer begeistert.


    IMG_1933.jpg


    IMG_1935.jpg

    Beste Grüße, Stephan

  • @Stephan,


    das sieht aber richtig gut aus. Schluderbacher ist schon ein guter Laden. Hätte ich nicht den ProJect RPM 10.1 gekauft. Dann hatte ich bei ihnen einen AS311 in Reservierung. Vor etwas mehr als 1 Woche habe ich dann den Rückruf bekommen, das wenn noch Interesse besteht der AS311 für mich zur Ansicht da ist. Sind sehr bemüht um die Kunden.

    Gruß Axel


    Helmut Kohl, Verhinderer des Glasfaserausbau für sein Spezi Leo Kirch. Helmut Schmidt hatte wegen der Zukunft den Glasfaserausbau beschlossen. Helmut Kohl hat ihn verhindert. Bestimmt ganz selbstlos X/ . Ein Hoch auf Kanzler Birne

  • Sieht mega aus.


    Gruß

    Regina

  • Gratuliere zu dem neuen Tonarm...schaut super aus... :!:


    Hat der Arm eigentlich ein fest installiertes Kabel oder SME Steckverbinder.. :?:

    Gruß, Rudi

    ...und selbstverständlich AAA Mitglied.. 8)

  • Das gegengewicht kann man auch "falschherum" montieren, um verschiedene systeme richtig ein zu stellen.

    ps: schoen der 213 :thumbup:

    ---


    Mfgr,
    Rob


    "There is a crack in everything..... That's how the light gets in."