Acoustic Solid Thread

  • Sehr gute Wahl, Du wirst begeistert sein. Hast Du schon bestellt? Nimmst Du das Bundle mit dem Shelter? Vergleiche die Preise, da sind momentan sehr große Unterschiede. Ein Kollege hier im Forum hat vor einigen Tagen das Komplettangebot für 2.999 € bekommen.


    :) Regina

    Hab auch das 2999 angebot gewählt

  • Hab auch das 2999 angebot gewählt

    Herzlichen Glückwunsch. Perfekt!


    :) Regina

    Auf Kohle geboren, zu Stahl veredelt :!: :D


    Feiner Klang möge meine Ohren erfreuen so lange es noch einen Empfänger zwischen ihnen gibt. Einst wird meine musikalische Reise auf dieser Ebene beendet sein.

  • Hab auch das 2999 angebot gewählt

    Weißt Du schon wann er geliefert wird? Auch wenn das Shelter schon installiert ist, überprüfe noch einmal die Justage. Bei mir war der TA nicht ganz gerade montiert, auch habe ich das Gewicht noch einmal justiert und auch die Tonarmhöhe.


    LG Regina

    Auf Kohle geboren, zu Stahl veredelt :!: :D


    Feiner Klang möge meine Ohren erfreuen so lange es noch einen Empfänger zwischen ihnen gibt. Einst wird meine musikalische Reise auf dieser Ebene beendet sein.

    Einmal editiert, zuletzt von HiFi111 ()

  • Hallo Dirk,


    ich habe am Wochenende mein Audiomods S6 auf meinem Transrotor Zet 1 montiert. Das hat soweit auch alles gut funktioniert. Nur das Antiskating ist mir nach der mitgelieferten Anleitung ein Rätsel. Ich verstehe die Justierung und Fixierung nicht. Wie hast Du das Antiskating mechanisch eingestellt? Ich brauche umbedingt einen Rat für den Ablauf der Einstellung.

    Beste Grüße,

    Matthias

    Nicht alles was glänzt ist Metal!

  • Wenn es Dir um die ""richtige"" Einstellung vom Antiskating geht, so mache ich das mit der Testplatte und dem Abtasttest.

    Wenn das System zu "singen" beginnt, so muss der Störton auf beiden Seiten gleich sein.


    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Vorrausgesetzt der Diamant ist symetrisch polliert, was wohl bei Tonabnehmer unter 1000 € selten optimal ausgeführt wird. Selbst bei Gyger in der Schweiz waren nach 2010 die Machinen so verschlissen, daß die Politur der Gyger S (5 x 120µm) so schlecht war, das Benz sämtliche Diamanten zurückgab...

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Weißt Du schon wann er geliefert wird? Auch wenn das Shelter schon installiert ist, überprüfe noch einmal die Justage. Bei mir war der TA nicht ganz gerade montiert, auch habe ich das Gewicht noch einmal justiert und auch die Tonarmhöhe.


    LG Regina

    Wird alles kontrolliert . 👍🏻

  • Guten Abend in die Runde,


    nach ein paar Tagen Probehören hier dann einige Fotos von meinem neuen Fahrwerk:


    C1ED4AFC-DD7D-4C8A-9FF4-AACD6D11CB34.jpg


    AS 311 mit dem Shelter 301 II (das zuletzt hier besprochene Paket).


    Mit freundlicher Unterstützung einer lieben Forenkollegin (wer wohl 😄) an Tag 1 an der MiniBasis erste Anpassungen vorgenommen (komme von einem MM-System).


    Heute dann nach weiteren Tipps von Regina 👍🏻 mal in Ruhe den TA justiert (minimal) und den Tonarm etwas abgesenkt. Auflagegewicht kontrolliert und Antiskating etwas angepasst.


    D513B8D9-9905-4472-881A-2CC527DBC45A.jpg


    9B733465-216C-4B44-A24F-CC7954F78A0C.jpg


    Das ist schon ein deutlicher Unterschied zu meinem vorherigen Plattenspieler. Mehr Auflösung, breitere Bühne (das fehlte mir bisher total). Und mein Elektrobrumm 😏 ist endlich Geschichte!


    Anfangs - für mich - teilweise aber auch etwas harsch anmutende Höhen. Nach 5 Tagen fleißigem Einspielen hat sich dass jetzt aber etwas gelegt oder ich habe mich daran gewöhnt (oder beides). Außerdem habe ich ja auch noch Anpassungsmöglichkeiten über die MiniBasis (mache ich dann aber erst später).


    Ganz sicher ist das Shelter aber weniger gutmütig bei schlechteren Aufnahmen / abgenutzten Platten. Aber zurück geht es nicht mehr! 😁


    So schaut‘s jetzt aus:


    8A3A919D-D56A-4B31-A489-27F7E856849B.jpg


    VG

    Fritz

  • Eazy68 Fritz, sehr schön. Noch einmal Herzlichen Glückwunsch zum UFO 311 :D aus dem Acoustic Solid Universum.

    Wo hast Du denn das separate Netzteil zum Emitter stehen? Es war mir eine Freude Dir meine Erfahrungen weiter zu geben :saint:


    :) Regina

    Auf Kohle geboren, zu Stahl veredelt :!: :D


    Feiner Klang möge meine Ohren erfreuen so lange es noch einen Empfänger zwischen ihnen gibt. Einst wird meine musikalische Reise auf dieser Ebene beendet sein.

  • Eazy68 Fritz, sehr schön. Noch einmal Herzlichen Glückwunsch zum UFO 311 :D aus dem Acoustic Solid Universum.

    Wo hast Du denn das separate Netzteil zum Emitter stehen? Es war mir eine Freude Dir meine Erfahrungen weiter zu geben :saint:


    :) Regina

    Und Danke nochmal!!!


    Da sind ja glücklicherweise sehr lange Kabel dabei. Erst dachte ich noch ‚Was soll das denn?‘ bzw. ‚Wo soll ich die denn jetzt …?‘


    Dann ergibt sich eins zum anderen …


    6E875346-FBBC-40AF-81D7-8CA3148D69F1.jpg


    VG

    Fritz

  • Hallo Fritz,

    Originelles CD-Regal hast du da! …und sehr schöne Sehrings dazu :love:. Wie zufrieden bist du mit denen? (Was hattest du vorher? Womit verstärkst du? Was kosten die ungefähr?)


    Mit analogen Grüßen

    Clemens

  • Hallo Clemens,


    der Kicker war eine Restaurierung mit Vereinsbrille. Und in 2020 wurde er dann zum Corona-/Platzopfer wegen Homeoffice. 🥳


    Die Sehrings habe ich jetzt seit April und mit denen bin ich sehr zufrieden! Ich komme da von Dynaudio Contour 1.3 MK II (rund 20 Jahre alt waren die).


    Ich hatte über die Sehrings einiges gelesen und konnte die damals in Köln bei einem Händler probehören. Eigentlich wollte ich mit der kleinsten Einheit (M800) mal anfangen; gelandet bin ich dann den S803.


    Die Fa. Sehring Audio hat auch eine gute Homepage (finde ich); da siehst Du alle Modelle mit Beschreibungen und auch die Preise. Vor meinem Kauf habe habe ich von der aktuellen Serie über Monate bei ….-Kleinanzeigen oder ähnlichem übrigens kein einziges Angebot gefunden.


    Verstärker ist ein ASR Emitter I; für mich mit den Sehrings UND natürlich mit dem AS 311 (😄 Kurve gekriegt) eine richtig gute Kombi!


    VG

    Fritz

  • Coole Bude :thumbup:


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Hallo Fritz,

    Danke für die Aufklärung! Bei mir war’s vor zwei Jahren ähnlich: nach über 20 Jahren mit kleinen 2-Wege Stand-Dynaudios (Sirius) an NAD Vor-/Endstufen-Kombi (1300/2600) zu S703 Sehrings an Audionet SAM G2 :love:. Dann hatte ich mir noch einen holländischen Frosch für meinen 126-er Thorens besorgt der dann aber von einem geschenkten JVC QL-Y5F in Rente geschickt wurde. Der Frog spielt über einen XONO-Clone zu meiner vollen Zufriedenheit!

    Achja…Glückwunsch zum AS311 :meld: (Kurve gekriegt 8o)

    Mit analogen Grüßen

    Clemens

  • So… nach einigem hin und her, nervenaufreibenden mails und Telefonaten mit DHL, einer sehr kulanten Retourenregelung steht jetzt doch die acoustic solid small machine bei mir… und sie klingt schon mit Standardtonarm und rel. günstigem ortofon system dramatisch gut.