Der SME 3009 Series III Thread

  • Hallo an alle!


    Betreibe ebenfalls einen SME III, am eher langweiligen aber durchaus fähigen Technics SL-1200MK2.


    Schöne Grüsse an Alessandro an dieser Stelle!


    Habe bisher (alles ohne Padel) diese zwei Tonabnehmer ausprobiert:


    - Grado Prestige Red mit 8mZ Nadel

    - ADC XLM II mit elliptischer Jico Nadel


    Das Grado kannte ich ja vorher am serienmässigen Tonarm vom Technics. Trotz der leicht suboptimalen Kombination, war es ein wesentlicher Sprung nach vorne. Hätte nie gedacht, dass ein Tonarm so viel ausmachen kann!


    Das ADC XLM hat mich wirklich positiv überrascht, ich war schon mit dem kleinen Grado sehr zufrieden und hatte das ADC eigentlich nur aus Neugierde ausprobiert. Aber das XLM ist eine Offenbarung am SME III! Räumlichkeit, Tiefbass, Präzision durch das ganze Spektrum hindurch, keine störenden Überhöhungen des Frequenzgangs...


    Schlechte Aufnahmen werden damit aber schlechter (ich habe den Eindruck, ich kann auf einmal Phasenprobleme erkennen, falls es solche bei der Aufnahme gab?), gute werden natürlich noch besser :D


    Grüsse,

    Igor

  • Ist das Bild so verzerrt, oder hast Du tatsächlich das Tonarmlager so niedrig angebaut ?

    Wie kriegst Du denn da den richtigen VTA hin ?


    Gruss, Udo

    Hallo Udo,

    du hattest ein gutes Auge, bei genauem Prüfen, musste ich den TA um 2 mm anheben um den korrekten VTA hinzubekommen.

    Machte sich auch gleich im Klang bemerkbar

    Michael

    In jeder Schlacht kommt der Moment in dem beide Seiten glauben geschlagen zu sein wer dann weiter angreift, gewinnt.
    ulysses-s-grant/