Wieviele LP´s nennt ihr euer eigen?

  • Interessiert mich schon seit längerem, wieviele LP´s nennt Ihr euer eigen? Wie und wo bewahrt ihr sie auf?


    Bei mir sind es etwa um die 700, wobei ich mitlerweile angefangen habe ein wenig auszusortieren weil es mit dem Platz knapp wird.


    Sie stehen bei mir in selbsgebauten Kisten auf Rollen. Somit kann ich sie vorziehen und darin blättern, und mir das richtige raussuchen.

    Gruß Axel


    Clearaudio Concept mit Ortofon SPU 40C mit Silvercore 1:20 Übertrager und Aikido1+, Rega RP6 mit Ortofon 540MKII mit MF V90 LPS, AT120E, AT5V, Nagaoka MP110, Musical Fidelity M3i, Klipsch RP 8000F, Eigenbau PWM

  • Als ich vor einem Jahr meine Liebe zum Vinyl wiederentdeckt hatte war meine Sammlung

    auf ca. 80 Alben geschrumpft. Jetzt habe ich ca. 500 Alben. Und ich kann dir versprechen,

    das es dabei nicht bleiben wird. ^^

    Audiophiles don't use their equipment to listen to your music.

    Audiophiles use your music to listen to their equipment.


    --- Alan Parsons ---



    Gruß Jo

  • Die absolute Zahl ist eigentlich egal. Über die Jahre kommt, wenn man nicht dauernd aussortiert, einiges zusammen. Phasenweise mal mehr, mal weniger bis gar nichts. Ende der 70er ging's los.


    Aktuell um die 4000. Sollten eigentlich alle im USM Haller Regal stehen, immer mehr lümmeln tatsächlich in Randgruppen überall, wo sie sich anlehnen können, im Zimmer herum.

    Ich muss da mal endlich durchgreifen. 8)

    Viele Grüsse,
    Mario


    Dark was the night, cold was the ground.

  • Jemand sagte mal zu mir: Wenn du weißt wieviel Platten du hast, dann hast du zu wenige... ;-)

    Liebe Grüße Achim

    Rega p3 TS, Audiomods S5, Benz Glider SL, Heed Quasar, Audio Research LS7, McCormack DNA125, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, QED, Hannl


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Aktuell um die 4000. Sollten eigentlich alle im USM Haller Regal stehen, immer mehr lümmeln tatsächlich in Randgruppen überall, wo sie sich anlehnen können, im Zimmer herum.

    Ich muss da mal endlich durchgreifen.


    ...irgendwo zwischen 3.000 und 3.500, aber das Problem des Rumlümmelns habe ich auch. :D

    > 10.000 - ich ersticke ...


    Helfe Dir und rette Dich gerne, mein Lieber. ;)


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - KK/2 - 2200 - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Also, aktuell habe ich wieder so um 300. Hatte mal so um 2500, bis ich alle zu Spottpreisen verkauft oder gar verschenkt habe. Und ganz ehrlich, ich bin froh drum, weil da damals viel Schrott und schlechte Pressungen dabei waren. Vom Platzbedarf mal ganz abgesehen. Man hat halt die besten Stücke auf Tape oder Cassette gezogen und gut war's. Heute habe ich nicht eine einzige Scheibe, die mir nicht von Anfang bis Ende gefällt und die ich sogar 2 oder 3 mal an einem Tag hören könnte.

    Auf meinem Rechner befinden sich ca. 12000 Ordner, die jeweils einem Album entsprechen. Alles in einem fortlaufendem System mit Covern, Songtiteln und -nummern, Genre, Jahr getaggt. Ich finde alles sofort. Seit 20 Jahren gesammelt. Habe 3 Backups auf unterschiedlichen Festplatten, damit auch ja nichts verloren geht.

    Für Vinyl reserviere ich nur, in meinen Augen geignete Musik, zumeist aus der vordigitalen Zeit.