High End & HifiDeluxe München 10-13 Mai 2018

  • Ja, grundsätzlich eine nette Sache. Ich bin auch mal rüber gewandert. da ich mich mal nach einem neuen KH umhören wollte - einige waren ja auch auf der High End zu hören.


    Ich wollten auf der CanJam einen LCD2 ausprobieren bzw. mir einen ersten Eindruck verschaffen. Allerdings saß da jemand über eine Stunde - als ich dort war - am LCD2 und hat wohl seinen ultimativen Test gemacht. Ich habe ja Verständnis dafür, dass eine solche Messe eine sehr gute Möglichkeit ist, um mal das ein oder andere zu testen. Aber sie ist auch eine Messe, die für alle die Möglichkeit bieten sollte, um mal etwas auszuprobieren.


    Nach über einer Stunde habe ich dann aufgegeben, andere, die vor mir standen und nach deren Bekunden auch schon vor mir warteten, haben zwischenzeitlich ebenfalls aufgegeben. So ein Verhalten ist eigentlich eine Frechheit.


    Die High End wird immer mehr - aber das sagte ich wohl letztes Jahr schon - zur "Ausstellungsmesse", hören wird immer weniger, entspanntes schlendern und schauen immer mehr. Da gefallen mir die Westdeutschen Hifitage deutlich besser.


    Allerdings nutze ich die Tour nach München immer für mehr. Abends war ich nicht in der Unterfahrt und habe dort das Karl Ratzer Quintet gehört. Das hat mir richtig gut gefallen.


    Insofern war das Gesamtpaket, so als EnspannungsWE, mal von üblichen "Nerdeffekten" abgesehen, doch sehr nett...


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Jazz vom Zettel ist voll Grütze (Volker Kriegel)


    Just Listen

  • ... Abends war ich nicht in der Unterfahrt und habe dort das Karl Ratzer Quintet gehört. Das hat mir richtig gut gefallen.

    Erklär mir, wie das geht. Mit Telepathie? Geile Sache um entspannt Konzerte zu geniessen! Du meintest sicher 'noch' in der Unterfahrt...;)

    Cheers

    Chris

  • bei der Can Jam gab es eine schöne Atmosphäre inkl. guten Kaffee & Food .


    langes Gespräch bei SPL gehabt ( einen neuen Stand Alone KHV ) und ansonsten viele Headphone inkl. A16 Smith DSP .


    Bei Avantgarde Acustic kam ich zu einer Orgelvorführung , so zumindest mein Höreindruck ...Boooaaahh dachte ich - da schau her , beim nächsten Track (Songwriting )blieb nicht mehr viel übrig von dem Booaah ...zuuuu prominent die Bassabteilung im Musikgeschehen .

    G / Otto

  • Autokorrektur?

    Yup, sorry. War natürlich da. :)


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Jazz vom Zettel ist voll Grütze (Volker Kriegel)


    Just Listen

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es werden einige Plattenspieler in diesem über 1 stündigem Beitrag von den Anbietern vorgestellt. Keine Musikbeispiele.

  • Ja, grundsätzlich eine nette Sache. Ich bin auch mal rüber gewandert. da ich mich mal nach einem neuen KH umhören wollte - einige waren ja auch auf der High End zu hören.


    Ich wollten auf der CanJam einen LCD2 ausprobieren bzw. mir einen ersten Eindruck verschaffen. Allerdings saß da jemand über eine Stunde - als ich dort war - am LCD2 und hat wohl seinen ultimativen Test gemacht. Ich habe ja Verständnis dafür, dass eine solche Messe eine sehr gute Möglichkeit ist, um mal das ein oder andere zu testen. Aber sie ist auch eine Messe, die für alle die Möglichkeit bieten sollte, um mal etwas auszuprobieren.

    Hey


    was spricht für einen LCD2 ?

    G / Otto

  • der einzige anhörbare Audeze , ist der LCDi4

    alles klar verstehe, sollte aber dann doch jeder für sich entscheiden dürfen, bitte nicht falsch verstehen. Aber ich werde an deine Worte denken wenn ich beim probehören bin.


    Beste Grüße

    Oliver

  • alles klar verstehe, sollte aber dann doch jeder für sich entscheiden dürfen, bitte nicht falsch verstehen. Aber ich werde an deine Worte denken wenn ich beim probehören bin.


    Beste Grüße

    Oliver

    habe den direkten VS bei SPL gehabt.

    LCD3 vs i4 , mit nichts aber überhaupt nichts konnte der LCD3 an den i4 heranreichen und es gibt inzwischen etliche die , die Audeze Over Ear Lammheit genauso hören / bewerten !

    Wobei die Ear Tipps ausgetauscht werden sollten .



    ein Schmankerl :


    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/120318/

    G / Otto

  • Aus meiner Sicht: Nichts.


    Kann ja sein, nur hätte ich mir gerne selbst eine Meinung gebildet. ;)


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Jazz vom Zettel ist voll Grütze (Volker Kriegel)


    Just Listen

  • Danke, Otto.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Jazz vom Zettel ist voll Grütze (Volker Kriegel)


    Just Listen

  • Es werden einige Plattenspieler in diesem über 1 stündigem Beitrag von den Anbietern vorgestellt. Keine Musikbeispiele.

    Hab es mir angesehen. Ich war noch nie auf der Highend, ist das da immer so laut? Den ganzen Beitrag über sind ja heftige Geräusche da. Also so richtig hören kann man dort nicht?

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"