Shelter 301 / Ortofon T5

  • Hallo in die Runde.

    Bin neu hier, deswegen erst mal Vorstellen:

    Mein Name ist Olaf, 51 Jahre und aus dem Landkreis Coburg.


    Nach einer Systemumstellung hatte ich "nur" noch einen MM Eingang.

    Da ich mit oben benannten System weiterhin hören wollte, hat sich zur Problemlösung

    ein paar Ortofon T5 im Schubfach wieder finden lassen.

    Elektrische Werte schienen ganz passend.

    Also das ganze so in Betrieb genommen und nun, zu meiner eigenen Verblüffung,

    schwer begeistert.

    Nun stellt sich mir aber die Frage: Macht das Sinn nach "mehr" zu suchen?

    Welcher Übertrager könnte eine echte Steigerung sein?

    Oder doch lieber einen PrePre?


    Prinzipiell ist so alles gut, aber die innere Fragestellung hört nicht auf und lässt sich auch nicht abschalten =O


    Gruß

    Olaf

  • die innere Fragestellung hört nicht auf und lässt sich auch nicht abschalten

    Siehst du, so ist das. Du wirst immer suchen und möglicherweise eine Menge Geld versenken, sinnvoll oder -los.

    Wenn es anders wäre, wären wir alle nicht hier oder es gäbe dieses Forum nicht!8)


    Ach so, herzlich willkommen!


    Gruss

    Michael

  • Hallo Olaf,


    dachte ich auch. Und auch ich lag daneben.


    Zu Deiner Frage:

    Klar geht es noch besser. Wenn Du eine Steigerung möchtest, dann wäre z. B. der Shelter-ÜT 411 eine Möglichkeit. Der ist ja speziell auf die Shelter-Systeme und deren Innenwiderstand abgestimmt. Er hat zwar mit 1:40 das doppelte Übersetzungsverhältnis wie der T5 und transformiert also die Ausgangsspannung des Shelter von 0.4 bzw. 0.6 (Mk II) mV auf 16 bzw. 24 mV, was rein vom Papier her viel zu viel ist für einen Standard-MM-Eingang - normal liefern MM-TA 2 - 5 mV - aber es funktioniert trotzdem. Das System wird halt mehr bedämpft, was dem Klang entgegenkommt. Die Erfahrung habe ich selbst gemacht. Shelter-Systeme wollen mit ÜT auch deutlich niedriger abgeschlossen werden als am Standard-MC-Eingang.

    Der T5 ist ein Universal-ÜT, der mit Systemen von 3 - 40 Ohm Innenwiderstand funktioniert aber eben "nur" funktioniert. Am Ende ist es ein Kompromiss. Wenn es Dir gefällt lass es so. Der Shelter kostet immerhin 1500 Euro. Wobei es sicherlich auch preiswertere ÜT gibt, die besser als der T5 gehen.


    Gruß Jan

  • Lass es so wenn es Dir mit dem T5 gefällt.


    Der Shelter-ÜT ist für ein 301 "overkill". Und gut klingende ÜT zum 301 sind gar nicht so einfach zu finden. Insofern geniesse Dein "Glück"!


    Grüße von Doc No


    (P.S. Ich habe ein 301, 501 MkII und 90x und einen 411 MkI)

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner

  • Hallo Doc No,

    das 301 war eine bewusste Entscheidung hin zur Rundnadel.

    Nach vielen scharfen Nadeln genieße ich jetzt die (fast) knisterfreie Ruhe einer Rundnadel.

    Gerade bei Nutzung von Platten vom Gebrauchtmarkt.


    Du hast Recht: T5 bleibt und ich höre mit dem erstmal, bis ich den "ausgehört" habe.

    Somit erfreue ich mich vorläufig am Wechsel von Vintage Naim zu Vintage Mcintosh.


    Gruß in die Runde und Danke für eure Antworten

    Olaf