Is Vinyl Electric?

  • Dieses Gehämmer finde ich immer so 5-10 Minuten interessant. Ein ganzes Album könnte ich nicht durchhören. 8o

    Wat mut dat mut! :)

    Alec Empire "Intelligence and Sacrifice" Digital Hardcore Recordings. Was soll ich sagen, einfaches Rezept, Gehämmer und Gebrüll. Als ich seinerzeit den Kopfhörer aufhatte um reinzuhören, stand neben mir eine Mutter mit ihrer Tochter, ich merkte schon dass die Frau Mama mich immer komisch von der Seite ansah und dachte, sie will mich bestimmt anbaggern, sexuelle Attraktivität und so. Als dann aber 2 m rechts von mir ein CD Player frei wurde, war sie auf einmal mit ihrer Tochter dort um in die Oli P. CD reinzuhören...^^


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Richtig laut muss es sein, verzerrt tönt's leise genauso wie laut.


    PS: Den ganzen Abend geb ich mir das aber nicht, ab der zweiten CD muss ich immer zwanghaft an Strassenschlachten und Molotow Cocktails denken...;)

  • Vom Tonträger finde ich die Sachen aus dem ATR Umfeld nicht so interessant. Mir fehlt da das Physische. Aber live ein ziemlicher Hammer.

    where is the string that Theseus laid, find me out this labyrinth place

  • Mir ging schon den ganzen Tag Blackhouse "Hope like a Candle" nicht aus dem Kopf. Die muss ich mir jetzt geben und find's nach wie vor bemerkenswert, dass diese Musik schon 1985 entstanden ist.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Wenn das früher im Club lief, war immer schwer Alarm auf der Tanzfläche...

  • ...es soll Zeiten gegeben haben, da wurden sogar in Lokalitäten, die per Definition eher für Tanzveranstaltungen bekannt waren, zwischendrin auch Darbietungen gefeiert, die gar nicht primär geeignet waren, den eigenen Körper auf dramatisch erotische Weise zu präsentieren - sondern sie wurden wohl wegen der Inhalte gemocht.


    Die neuerliche kulturelle Evolution Degeneration machte dem ein Ende :pinch:

    Mitglied der AAA


    DON`T PANIC

  • Eine Band, die ich seit ihren Veröffentlichungen bei Denovali intensiv verfolge, ist worriedaboutsatan. Hier mit ihrem neuesten Werk revenant.


    20190420_122700-01.jpeg


    Da das Presswerk die erste Pressung in silver & black verhunzt hat, gibt es Ersatz in rot dazu. Feine Sache :)


    Gruß

    Marc

    where is the string that Theseus laid, find me out this labyrinth place

  • Inspiriert durch das erste der beiden Videos, hab ich mir mal das Album bestellt. Den Song finde ich sensationell. Danke für den Tip 👍

  • Hier will's einer aber genau wissen. Wenn er schreibt, Original Owner, muss er ja ein Kumpel von den beiden gewesen sein. Momentan wolle aber viele nochmal ran an die Torte. Thighpaulsandra bringt die auf 100 Stück limitierte Coil - Life Five heraus. Ich hör bis auf die Live One die anderen schon nicht, wer braucht da noch eine Fünfte mit einem Konzert dass jetzt nicht der Oberburner war und wieso entscheidet jemand der mal mit dabei war was als Coil erscheint. Find ich irgendwie nicht so gut. Monetäre Interessen will ich mal bei 100 CD-Rs nicht unrerstellen. Danny Hyde schlägt auch ordentlich zu und gibt als Danny Hyde presents Coils Timemachine Konzerte, gleichzeitig veröffentlicht er irgendwelchen Kram von seiner Festplatte als Coil "Swanyard". Auch wieder so 'ne Anmaßung. OK, da sind wohl Stücke ähnlich dem "Hellraiser Theme" wo Mick Harris live und wahrhaftig die Drums spielt. Aber ich unterstütze solche Leichenfledderei trotzdem nicht. Sowas stellt man für lau als Downloads in's Netz oder läßt es am besten da wo es ist. Hatte ja einen Grund warum es seinerzeit von den beiden Protagonisten nicht weiterverwendet oder herausgebracht wurde. Man stelle sich den Alarm in 20 der besten Anwaltskanzleien Deutschlands vor weil Karl Bartos irgendwas unter dem Namen Kraftwerk herausgebracht hat... ^^

  • 8|

    Boah, is´dat schon 25 Jahre her...

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Point Blank - Meng´s Theme

    Sehr monoton - wie Kraftwerks Autobahn - aber viel tanzbarer:D.

    Könnte ich stundenlang hören - ist mir mit 8min. echt zu kurz geraten...


    Hier noch so´n Tanzflächenbrenner aus der Zeit:


    Pulse - Mikado (Harthouse, FFM)


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Die beiden Tracks funktionieren am PC aber wahrscheinlich nicht - die müssen LAUT gehört werden...


    Ciao

    Alex

    "... when something slips through your fingers/You know how precious it is/
    Well you reach the point where you know/It's only your second skin.." (Mark Burgess)

  • Das brave Bildungsbürgertum aus'm Haus hat sich in die Jack Wolfskin Jacke geworfen, Torben und Swantje mit dem dicken SUV in die Schule gefahren und ab zur Schaffe. Ich hab Urlaub und kann die Zicke fu..en lassen.


    SPK "Auto-Da-Fé" Walther Ulbricht Schallfolien 002. Seite A beinhaltet die frühen Singles für die man teilweise €1000 und mehr berappen muss, Seite B sind extra für diese VÖ aufgenommene Sachen.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Und naja der Klassiker von SPK, war früher auch so'n Tanzflächenknaller.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Danach dann Haus Arafna "Butterfly" Galakthorrö 014. Das war die letzte Haus Arafna die ich gekauft habe, ich hatte dann genug von diesem Sound und brauch bis heute keine weitere. Aber wenn dann mal Bock drauf habe, höre ich meist alle.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Okay,

    beim Sozialistischen Patienten Kollektiv des Graeme Revell gehe ich noch gerne mit, aber Haus Arafna waren nie mein Ding.


    Hier dann mal was zum Entspannen:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Vorsicht!! Fängt sehr sehr leise an, um dann zu explodieren...


    Sun Electric´s Kitchen gehört im Ambientbereich zu meinen absoluten Lieblingen.

    Hat man das Vinyl kann man damit auch ganz fein die Abtastfähigkeit des TAs prüfen. ;)

    Ciao

    Alex

    "... when something slips through your fingers/You know how precious it is/
    Well you reach the point where you know/It's only your second skin.." (Mark Burgess)

  • Einen hab´ich noch (für heute):


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Beaumont Hannant - Latur


    Cool, wie gut das Video dazu passt.

    Dieses Album, die vorige Kitchen, Amber, Patashnik und die Lifeforms von F.S.O.L liefen bei mir zur gleichen Zeit in heavy rotation...


    :24:

    "... when something slips through your fingers/You know how precious it is/
    Well you reach the point where you know/It's only your second skin.." (Mark Burgess)

  • Ja, Sun Electric ist was feines. Hab ich viel zu wenig.


    Bei mir lief auch gerade was smoothes: O Yuki Conjugate "Undercurrents (In Dark Water)" Staalplaat-STCD 021.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Das war meine erste OYC, muss so 1993/94 gewesen sein. Man war ständig bei irgendwelchen Noise Konzerten und wenn da die Gruftidisco losging, sind wir dann erstmal durchgestartet und zum Techno gefahren. Irgendwie machte sich dann zuhause das Bedürfniss nach ruhiger Musik zum abchillen oder eben richtiges Deep Listening breit. Auf jeden Fall etwas besinnliches zwischen Genocide Organ und am nächsten WE dann wieder The Grey Wolves irgendwo anders. Die "Undercurrents" ist das Rerelease der 1997 als LP/ MC erschienenen "Into Dark Water" plus Bonustracks. Das Vinyl war schon immer nicht billig, die MC habe ich noch nie gesehen.


    Jetzt geht's weiter mit einer großen Leidenschaft von mir, den Hybryds aus Belgien. Sandy Nijs der quasi Mastermind dahinter war vorher Mitglied (nach eigener Aussage sogar Gründungsmitglies) von The Klinik. Als Hybryds wurde dann auch mit Dirk Ivens kollaboriert, aber erst später und die Musik war dann so 'ne Art Cyber Techno EBM. Ist bis auf eine Ausnahme nicht meins. Mich interessieren die Hybryds bis knapp ende der 90er und ihrer stark von primitiver Ritualkultur inspirierter quasi Ritualmusik mit stark sexuellen Motiven. Zumindest im Thema und Artwork. Die beiden waren damals noch zu zweit, er und eine Dame deren Stimme man auch oft als Begleitung der perkussiven Musik vernimmt. Jetzt läuft bei mir gerade "Dreamscapes from a Darkside" erschienen 1996 auf Dirk Ivens Daft Records. Ein Soundtrack aus einem Stück und wenn ich so auf der Couch im stockdunklem Zimmer liege, überkommt mich immer das Gefühl, die CD ist eine akustische Reise in's Reich der Hel. Als wenn man durch einen nebligen Sumpf irrt der von den Toten beherrscht wird, überall blubberts, raschelts und hier und da erheben sich bleiche Gestalten aus schmatzendem Schmodder bereit zu antworten dem der sich traut zu fragen. Läßt sich schwer beschreiben, hört selbst rein.


    https://www.muziekweb.nl/Link/…eamscape-from-a-dark-side


    Danach dann mal wieder 'ne fette Zoviet France, auch eher der Sound der Primitiven. Zoviet France "Loh Land". Ich habe die CD als Rerelease des 1987 erschienenen Tapes dass ich mir mal noch besorgen muss.


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.