Plattenläden in Mainz

  • Geh mal in die Augustinergasse, so auf der Höhe der Pizzaria Pepe ist ein Laden, der neben gebrauchten CDs auch LPs verkauft. Angebot ist aus Sicht eines inzwischen Hamburgers zwar übersichtlich, aber immerhin.


    Parrot

  • Etwas weiter weg ist das Schallplatten-Antiquariat in der Mauergasse in Wiesbaden.

    Grüße, Peter




    Früher wollte ich Busfahrer werden weil ich das zischen der Tür so toll fand.

    Doch dann entdeckte ich Dosenbier!


    Hessischer Meister im Vollkontakt-Blues 2005.

  • Wenn es dich jetzt im Frühjahr mal an die Bergstrasse verschlagen sollte, so ist die Musikgagarage in Bensheim eine durchaus interessante Anlaufstelle.

    Dort gibt es zwar nicht die Riesenauswahal an second Hand, doch was der Besitzer dort hat ist erlesen, von guter Qualität und zu verbünftigen Preisen. Die Beratung ist hervorragend.

    Ich höre mit...:

    steht alles in meinem Profil

  • Etwas weiter weg ist das Schallplatten-Antiquariat in der Mauergasse in Wiesbaden.

    Ein Besuch kann sich lohnen. Hier hab' ich früher viel gekauft. Es gibt sehr viele Rock-/Popsachen, die man auch woanders, meist etwas günstiger findet, allerdings kann man die Platten in Augenschein nehmen. Das Angebot im Bereich Jazz geht so. Klassik ist erst wieder im Aufbau, nachdem ein Chinamann vor 2-3 Jahren die komplette Abteilung leerkaufte - bis auf die letzte Platte! Raritäten zu finden ist schwierig.

    Viele Grüße


    Jörg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler oder bei DISCOGS.




  • Es gibt sehr viele Rock-/Popsachen, die man auch woanders, meist etwas günstiger findet, allerdings kann man die Platten in Augenschein nehmen.


    Hallo!


    Danke für den Tipp, wenn ich wieder mal in MZ bin, schlage ich vielleicht dann mal einen Bogen nach Wiesbaden. In der Goldgassse ganz in der Nähe der Mauergasse habe ich früher gefühlt die Hälfte meiner Freizeit in den dortigen Kneipen verbracht.


    "In Augenschein nehmen" heißt was? Anhören? Hoffentlich!


    Ehrlich gesagt werde in einem Laden, in dem ich keine "Abhörstationen" in Form von Plattenspieler inkl. Kopfhörer vorfinde, ziemlich sicher kein Geld ausgeben, es sei denn 1 oder 2 Euro für irgendwelche Grabbelware, die man aus Spass kauft.


    Das genau ist doch der Vorteil eines Ladengeschäfts für mich: ich kann stöbern und probehören. Dieser Service ist mir dann auch einen Aufpreis für die einzelne Platte wert.


    Parrot

  • Plattenspieler samt Kopfhörer ist vorhanden!

    Grüße, Peter




    Früher wollte ich Busfahrer werden weil ich das zischen der Tür so toll fand.

    Doch dann entdeckte ich Dosenbier!


    Hessischer Meister im Vollkontakt-Blues 2005.