Einstieg in die Röhrenwelt - macht der Ear 834 Clone Sinn?

  • Ich sortiere hier für spätere Zeiten mal die interessanten Messungen von AlexK zum Clone aus einem anderen Thread ein.


    Außerdem notiere ich noch, dass ich zwischenzeitlich die JJ ECC83S gesteckt hatte, die auch nichts konkret falsch gemacht haben, aber irgendwie langweiliger klangen. Gesteckt habe ich jetzt:


    V1 Sovtek LPS - die hat von meiner lächerlich kleinen Auswahl (und Tung-Sol sind leider nicht dabei, Jürgen) den höchsten Gain und besten Brummabstand, schon von daher macht sie vor der RIAA-Entzerrung Sinn.

    V2 Psvane Mk II - bringt eine hohe Auflösung und sehr gute Räumlichkeit, deutlich besser als eine Sovtek an dieser Stelle

    V3 Sovtek LPS - warum nicht


    Klingt sehr ähnlich zu der Kombination Psvane auf V1 und V2, hat aber - gerade bei verzerrten Instrumenten - weniger Härten im Hochton und einen etwas volleren Bass. Das liegt vermutlich an mehr harmonischem Klirr (die Sovtek zeigte im Frequenzspektrum - in einem anderen Pre angeschaut - deutlich mehr Klirr als Psvane und JJ).


    Gruß

    Christian

    ... und wo zum Teufel bin ich hier überhaupt?