Warum wird der Shure SME 3009-S2 NI immer so verissen?

  • Auf die Idee einer fortlaufenden Nummerierung trotz unterschiedlicher "Label" bin gar nicht gekommen :merci:

    Ich dachte, die - ähhhhh - ich dachte wohl eher gar nichts :wacko:


    SME - 73...

    Shure SME - 57...


    Demnach wären die Shure-SME älter :/


    ?(

  • Ja, so ist es. Meiner ist von 1969 bzw. auf meinem TD 125 nix verbaut worden. Hatte mal bei Thorens mit der Seriennummer des TD 125 nachgefragt.


    Der Arm kann aber durchaus schon früher hergestellt worden sein. Wer weiß, wie lange die bei Bolex hier bei München gelegen sind, bis die verbaut wurden. Nicht jeder Kunde hat damals den SME bestellt.


    Der TD 125 mit SME 3009-2 kostete damals DM 1098.- und mit 3012-2 als LB DM 1184.- Liste

    Hauben gingen noch extra. Das war damals sehr viel Geld 8|


    thopreis0870_1024.jpg

  • Meine sind auch Shure SME gelabelt. Der Älteste ist ein 3012 mit 4stelliger Seriennummer.


    IMG_20161226_164406.jpg


    Und es gibt hier noch zwei Shure SME 3009/2 auch vier- und knapp fünfstellig von ca. 1962/63

    Diese wurden mit einem Braun PCS 52 und einem Garrard 301 verkauft.

    Achso, der 3012er auf meinem TD 125 LB MK II ist auch so gelabelt.

    Shure hatte, glaube ich, seinerzeit den deutschen Vertrieb übernommen.


    Gruß, Herbert

  • Das sind wahre Schätze, pass gut auf sie auf...:thumbup:

  • Hat m.E. nur Gründe, das SME eine Zeit lang von Shure vertrieben wurde. In Deutschland waren lange Zeit Thorens, Ortofon und SME im Vertrieb von Bolex. Qualitativ gibt es eigentlich keine Unterschiede.

  • Leider hatte ich diesen in einem sehr schlechtem Zustand zusammen mit einem Acoustical 3100 erworben. Ein falsches (einteiliges) Gegengewicht steckt auch drauf.

    Mittlerweile erstrahlt er aber wieder in neuem Glanz. Nur das passende Gewicht habe ich noch nicht gefunden.;(



    IMG_20161226_164116.jpg


    Gruß, Herbert

  • Hallo Herbert,

    bleib da dran. Hier ein Kontakt in Canada auf Ebay Alfred Er kann vielleicht helfen. Hab dort schon einiges für meinen SME gekauft. Viel Glück...:thumbup:

  • Guten Morgen,


    meine (3009 & 3012) sind beide "SHURE-SME" gelabelt.


    Leicht spekulativ:

    • Die in GB verkaufte Tonarme sind immer SME gelabelt gewesen,
    • Sämmtliche Export Tonarme liefen über Shure und sind mit dem SHURE-SME Label versehen.

    Meine Tonarme sind beide 30XX /II er, ohne "S" und ohne "Improved".

    Beide haben ein einteiliges Gegengewicht ab Werk erhalten.

    Beim 12er ist es halt wesentlich größer.


    Schönen Tag noch,

    Tony

  • Hi Herbert,


    mein 3009/II stammte von einem TD-124, sollte etwa um 1965 hergestellt geworden sein. Ich hatte damals (1981) nur den Tonarm gekauft. Mein 3012/II stammt von einem TD-125LB und wird aus 1967 oder 1968 sein. Den 125LB habe ich bald wieder verkauft. Auf ein Masselaufwerk und mit dem richtigen Tonabnehmer machen diese Tonarme auch heute noch viel spass.


    VG, Tony