Symasym TO264 Fehlersuche

  • Calvin

    Wenn, dann sind die FETs im Diff.-eingangsverstärker und die Krux hierbei ist, dass der Symasym in diversen Bestückungsvarianten gefertigt wird. Ja, es gibt sogar eine Version von Tessendorf, wo die Endstufen mit IRFP-Typen bestückt sind, aber der Diff.-eingang mit BC546C. Du kannst da gern einen, komplett in FET draus machen.

    Welche Version diesem Fred zugrundeliegt, hat uns der TO bisher nicht offengelegt.

  • Bernd

    Lese meinen Kommentar, auf den Du reagiert hast, nochmal und setze ihn in den richtigen Kontext zu dem zuvor Geschriebenen - das war ein sarkastisch angelegter Vergleich auf den Veriß meiner Aliexpress-Empfehlung! Soll heissen, ich bin begeisterter Bauelementekäufer in China und lasse auch grundsätzlich sämtliche meiner Leiterplatten dort produzieren, als auch vollste Zufriedenheit auf ganzer Linie! Mit den Nörglern und Besserwissern habe ich nichts gemein...

  • Lieber Deff, dass alles was auch China kommt Murks ist, hat hier mit keiner Silbe einer gesagt, aber bei den 2SK und SJ Typen ist es leider Gottes so.

    Grüße

    Christopher


    >>Ich habe festgestellt, dass die Datenrate die Qualität von MP3-Musikdateien erheblich beeinflußt.<<

  • Chrishu86

    Quatsch! Das sind Fake-News würde Trump sagen! Woher nimmst Du Deine "Weisheiten"? Ich bezweifle, dass sämtliche von den 2SK170-Käufern getätigten überwiegend positiven Verkäuferbewertungen falsch sind und die kommen aus allen Ländern der Welt. Persönliche Erfahrungen lesen sich jedenfalls anders als Deine Aussage. Aber belassen wir es dabei, denn ich werde weiterhin dort kaufen wonach mir der Sinn steht. Perlen vor die Säue schütten, ist nicht mein Ding!

  • Kein Quatsch, rede mal mit Leuten welche die angeblichen J-Fets aus Fernost nachgemessen haben. Die Chancen dort echte Toshiba SK170 oder noch weniger SJ74 zu bekommen ist ähnlich wie ein Sechser im Lotto. Man bekommt Transistoren die vielleicht irgendwie funktionieren aber weitab der originalen Spezifikationen sind.

    No chains around my feet, but I'm not free...
    Concrete jungle - Robert Nesta Marley

  • Bernd

    Lese meinen Kommentar, auf den Du reagiert hast, nochmal und setze ihn in den richtigen Kontext zu dem zuvor Geschriebenen - das war ein sarkastisch angelegter Vergleich auf den Veriß meiner Aliexpress-Empfehlung! Soll heissen, ich bin begeisterter Bauelementekäufer in China und lasse auch grundsätzlich sämtliche meiner Leiterplatten dort produzieren, als auch vollste Zufriedenheit auf ganzer Linie! Mit den Nörglern und Besserwissern habe ich nichts gemein...

    Das habe ich auch so verstanden und wollte Dich unterstützen.

    Da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt.


    Gruß

    Bernd

  • O.k., dann wäre zumindest das Eine geklärt, nämlich das Bernd's Erfahrungen den meinigen entsprechen.

    Allerdings ist es ein Problem, mit Bestellern gefakter 2SK170 zu reden, weil ich kenne keine und komme auch somit nicht an die minderwertigen Exemplare, um diese mal selbst in Augenschein zu nehmen. Einzig auf das Hörensagen habe ich noch nie derart reagiert, dass ich diese Meinung als die meine unüberprüft nahtlos übernehme. Und, die Elnas kannst Du mir gern schicken, als weiteres Beispiel chinesischer Fälscherkunst.

  • Also, nur damit ich das richtig verstehe...du hast 2SK170 über Alibaba gekauft und gemessen? Und die Werte lagen innerhalb der Toshiba Spezifikationen?


    Falls dem so war, Glückwunsch!


    Stell doch mal die Messungen hier rein.


    Zu den Elkos....ich habe die damals über Ebay gekauft und nachdem sie dann endlich hier angekommen waren habe ich den Verkäufer ganz vorsichtig gefragt ob er sicher sei das es sich um Originale handelt weil mich ein paar Details stutzig gemacht haben. Ich habe dann sofort kommentarlos mein Geld zurück bekommen und der Verkäufer hat bei Ebay das Geschäft rückgängig gemacht. Somit hatte ich keine Möglichkeit mehr ihn zu bewerten und das ist wohl auch der Grund warum es bei diesen Anbietern so verhältnissmässig wenige negative Berwertungen gibt. Der wußte genau was er da verkauft hat.


    Ach ja, ich habe auch mal so eine fertig aufgebaute Kopfhörerplatine in Fernost gekauft. Von einem renomierten Hersteller kopierte Schaltung aber das Teil funktioniert. Das die verbauten Bauteile wirklich von den Herstellern kommen die aufgedruckt sind wage ich zu bezweifeln.

    No chains around my feet, but I'm not free...
    Concrete jungle - Robert Nesta Marley

  • Es gibt doch gematchte 2SK170BL aus einer zuverlässigen Quelle hier in Deutschland.


    himmel_shop


    Für ein Paar Symasyms lohnt sich doch der ganze Aufwand mit selbermatchen und womöglich gefakten Fets aus dubiosen Quellen mbMn nicht.

    Hallo Bertel  


    Das ist doch mal ein guter Tip. Danke. Werde ich wahrscheinlich dort kaufen.


    Gemäss HP von MB (danke jokeramik ) müssten die 2N5551 sowie die 2N5401 auch gepaart sein. Oder ist das nur für ganz ganz gute Ohren? Hoffentlich entfache ich mit dieser Frage keinen Glaubenskrieg...

  • Bertel

    Wenn es so wäre wie Du schriebst, würde ich nicht anmerken, keinen Käufer von 2SK170 zu kennen, um mit ihm in den Erfahrungsaustausch und von Faketypen zu treten.

    Meine SKs sollte sämtliche von Reichelt stammen, weil die Zeiten, wo ich Symasyms aufgebaut habe, schon paar Jährchen her sind und die EVPs da noch moderat daherkamen. Bezweifle auch, dass Aliexpress da schon existierte.

    Mit dem geschilderten Fall bei Ebay kann ich nichts anfangen, da ich Vergleichbares nicht erleben mußte. Dafür gibt es aber dt. Shops bei Ebay (schuro), die können einfach nicht eingestehen, dass sie Fehler beim Konfektionieren der Sendungen machen, d.h. Artikel einfach nicht reintun ins Paket und dann bei der Konsequenz des Käufers, darauf hinzuweisen, diesen einfach blacklisten oder die Shops, die die eigenen Versandbedingungen unterwandern und die VKs als zusätzliche Mage betrachten. Das sind mal die dt. schwarze Schafe in einem Auktionshaus und das auch nur deshalb erwähnt, weil hier der Chinamann an den Pranger gestellt wurde.

  • Mag sein das Reichelt, zumindest vor einigen Jahren, noch echte Toshiba 2SK170 verkauft hat.


    Die (nochmal deutlich selteneren) Toshiba 2SJ74 die Reichelt anbietet sind wohl keine Originale. Der Mitarbeiter am Telefon hat mir sogar davon abgeraten diese zu kaufen wenn ich sie in einer (O-Ton) "anspruchsvollen Schaltung" verwenden möchte.


    Mit Schuro habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Aber bei jedem läuft es anders und schwarze Schafe gibt es leider überall.

    No chains around my feet, but I'm not free...
    Concrete jungle - Robert Nesta Marley

  • Bei Alibaba/Aliexpress muss ich immer an einen Song denken.



    Um die ganze Diskussion mal etwas aufzulockern.^^

    No chains around my feet, but I'm not free...
    Concrete jungle - Robert Nesta Marley

  • Hallo Bertel  


    Das ist doch mal ein guter Tip. Danke. Werde ich wahrscheinlich dort kaufen.


    Gemäss HP von MB (danke jokeramik ) müssten die 2N5551 sowie die 2N5401 auch gepaart sein. Oder ist das nur für ganz ganz gute Ohren? Hoffentlich entfache ich mit dieser Frage keinen Glaubenskrieg...

    Ja. Da diese Teile den Stromspiegel darstellen, der dafür sorgen soll, das die Ströme gleich verteilt sind. Gleiche Ströme sind für die Balance des 2. Differenzverstärkers entscheidend. Das hat nichts mit ganz guten ohren zu tun. Wenn der Differenzverstärker nicht im Optimum arbeitet verschlechtern sich die Daten dramatisch. Douglas Self hat die Wirkung in seinen Büchern sehr gut dokumentiert.


    Mach Dir keine Sorgen wegen "Glaubenskrieg".:-)))) Das ist kein Glaube.:-)))) Das ist reine nachvollziehbare Technik bzw. Physik.:-)))


    VG


    jokeramik

  • Aha, OK, besten Dank für deine Erklärung. Dann werde ich mal versuchen, die Werte zu verbessern.


    Noch was anderes. In der Bauanleitung des Symasym steht, dass der Ruhestrom eingestellt werden soll, bevor die beiden Ausgangstransistoren Q14 und Q15 eingebaut sind, erst Q13 und Q16. Nun möchte ich den Ruhestrom noch einmal einstellen, bin mir aber nicht sicher, ob mit den eingebauten Q14 / Q15 der Spannungswert immer noch gleich sein soll (24 mV) oder ob sich das durch 2 zusätzliche Tranistoren verändert.


    LG, Stefan

  • Aha, OK, besten Dank für deine Erklärung. Dann werde ich mal versuchen, die Werte zu verbessern.


    Noch was anderes. In der Bauanleitung des Symasym steht, dass der Ruhestrom eingestellt werden soll, bevor die beiden Ausgangstransistoren Q14 und Q15 eingebaut sind, erst Q13 und Q16. Nun möchte ich den Ruhestrom noch einmal einstellen, bin mir aber nicht sicher, ob mit den eingebauten Q14 / Q15 der Spannungswert immer noch gleich sein soll (24 mV) oder ob sich das durch 2 zusätzliche Tranistoren verändert.


    LG, Stefan

    Habe Dir an die Pinnwand geschrieben:-)))


    jokeramik

  • Himmel sei Dank!!!


    Ich habe vier 2SK170 Transistoren bei himmel_shop auf eBay gekauft. Die Bauteile sind im Vergleich sehr preiswert, die Lieferung erfolgte umgehend und innerhalb einer Woche (ins Ausland!), die Kommunikation war unkompliziert und die Werte waren sogar auf der Packung angegeben. Am heutigen freien Samstag habe ich auf der einen Platine die alten Transistoren ausgelötet und die neuen eingebaut. Das Ergebnis: Ich habe schon viele Foreneinträge gelesen und demnach habe ich auch schon viele Werte gesehen, aber 0.000 V habe ich noch nirgens gesehen. Daher ist es kaum zu glauben, dass ich jetzt einen solchen Wert messe. Ich bin etwas euphorisch, bin aber auch darauf gefasst, dass jetzt jemand den Zeigefinger erhebt und ein "Aber" platziert. Trotzdem, der Unterschied von den vorher 50mV zu den jetzigen 0.0mV lässt sich doch sehen, oder?


    Beste Grüsse an alle Helfer und ganz speziell an himmel_shop aus Aschbach (ich hoffe du liest das). Stefan