Bester Linn Händler( oder die Suche nach dem besten Einsteller)

  • Viele Händler machen ein Riesen Brimborium um ihre „Einstellkünste“. Mein damaliger Vorgänger bei einem Münchner Händler, Willi Bauer, meinte zu mir, dass ich es merken würde sobald der erste Deck „auf den Punkt“ spielt. Er hatte Recht. Irgendwann konnte ich es an den Federn spüren ob der Plattenspieler gut spielt oder nicht. Und wenn er dann mit schwingendem Subchassis bei Klaviermusik keine Tonhöhenschwankungen mehr hat war er in meinen Setups schon nah am Optimum dran.

    Insgesamt kann ich tatsächlich heute nicht mehr sagen welcher Händler gut ist, Die Steiner Box gehört aber sicher dazu. Markus Erdmann sicher auch. Bei Joachim Viertel bekommt man auch sehr gute Arbeit, muss aber mit Joachim zurecht kommen. Die Speakers Corner Leute habe ich damals nicht persönlich kennen gelernt, habe aber definitiv nichts schlechtes gehört. Ich persönlich würde auch mal danach fragen wie viele LP 12 der Händler in „Wartung“ hat. Gute Arbeit spricht sich rum und wird in der Regel damit honoriert, dass ein Händler auch viele LP 12 in der Wartung betreut.

    Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute.
    Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.
    (Albert Einstein)

  • Und wenn er dann mit schwingendem Subchassis bei Klaviermusik keine Tonhöhenschwankungen mehr hat war er in meinen Setups schon nah am Optimum dran.

    Obwohl ich meinen LP12 bei einigen der empfohlenen Koryphäen in Behandlung hatte, war ich genau damit (Klaviermusik mit Tonhöhenschwankungen) nie zufrieden. Vielleicht hätte ein Kore Subchassis etwas gebracht, aber selbst der kleine Lenco war in dieser Disziplin besser. Das war dann das Ende meiner langjährigen Linn- Beziehung.

  • Das hat nichts mit Kore oder Keel zu tun, das funktioniert - Verständnis für Dynamik im Allgemeinen und den LP 12 im Speziellen - mit jedem LP 12. Mit Vorstellung des sog. „Nirvana-Kit“ und dem verwindungssteiferen Subchassis sogar recht langzeitstabil.

    Ob ich hier „besondere Fähigkeiten“ hatte möchte ich bezweifeln, ich habe mir nur die Mühe gemacht diesen Plattenspieler zu verstehen und mit jedem Setup ein gutes Ergebnis zu liefern.

    Für den Subchassis-Schwingtest ist auch wichtig zu wissen, dass das Subchassis nicht durch eine schräg wirkende Kraft angeregt werden soll und das ein mit maximaler Amplitude schwingendes Subchassis fern jeglicher maximalen Auslenkung im normalen Betrieb ist. Für mich war immer wichtig auch diesen Punkt sehr gut hinzubekommen, allein das ich weiß das der Einfluss eines schwingenden Subchassis auf die Performance gegen Null geht.

    Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute.
    Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.
    (Albert Einstein)

  • Linn LP12 (Karousel)/Keel/Radikal/Urika/Ekos 2/Akiva/Linn Akurate DSM Katalyst/QNAP 219P II/Cisco WS-C2960-8-TC-L/Linn Akurate Tuner/1 x Majik 6100 & 1 x Majik 4100/Linn Akubarik (aktiv), Grado PS500e

  • Guten Tag,

    Der original Karton meines Akurate ist von Ende 2016. ( Versandaufkleber ).

    Gekauft im Mai 2017.

    Bei deinen genannten Klimax handelt es sich um ein anderes Laufwerk.

    Herr Pohl bestellte die Zarge extra fuer einen

    Linn_Stammkunden und baut ihn als Akurate aus. Der Stammkunde ist auch Whiskeyfan.

    Leider scheiterte der Kauf des Stammkunden, da seiner Frau die Zarge zu den neuen Lautsprechern nicht gefiel. :)

    Ist aber auch egal. Die Maschine klingt

    Hammermaesig. :):):)


    Ludwig

  • Ah super, Glück gehabt :)

    Linn LP12 (Karousel)/Keel/Radikal/Urika/Ekos 2/Akiva/Linn Akurate DSM Katalyst/QNAP 219P II/Cisco WS-C2960-8-TC-L/Linn Akurate Tuner/1 x Majik 6100 & 1 x Majik 4100/Linn Akubarik (aktiv), Grado PS500e

  • Guten Morgen,


    Von wo kommst du denn.?


    > am 21.06 ist Workshop bei Herrn Pohl

    In Bodenheim bei Mainz.

    > Es werden letztmalig zwei identische LP12 mit Lingo III und Lingo IV vorgeführt.

    > Herr Pohl bietet an seinen LP12 mitzubringen.

    > um Anmeldung wird gebeten.

    Ich habe gerade die Einladung erhalten.


    Ludwig

  • Wittmann aus Stuttgart hat noch ein Haus und Studio im Allgäu. Ich würde dort einmal anrufen (via Stuttgart).

    Gerhard

    LP12; TD124; TD124DD; NAGRA T-Audio, IVS, VI, Seven, Jazz, VPS, Classic DAC, MPS, CDC, 300p; FUNK MTX, Kabel; Open Baffle; REVOX B215; SPL MK-2T;

    AAA Mitglied;