Van den Hul Colibri XPW Platin/african blackwood und DDT2 special auf Versandweg verschollen

  • Hallo Analogfreunde,

    habe vor fast 1 Monat ein kleines Paket mit den im Titel genannten Systemen zum check in die Niederlande gesandt, es ist nie dort angekommen. Was mich stutzig macht, ist die Tatsache, dass track&trace die Info zeigt, dass aufgrund eines Adressfehlers (die Empfangsadresse ist jedoch nach check 100% korrekt) nicht zugestellt werden konnte. Es folgen dann mehrere Infos, dass an den Versender (mich) retourgesandt werden sollte, aber seit Ende Mai ist auch diese Infoquelle versiegt. Habe einen Nachforschung eingeleitet, die lt. DHLPaket aber noch über 1 Monat benötigen wird. Kann durchaus sein, dass sich jemand das Mini-Paket angeeignet hat. Da das Colibri XPW doch relativ selten ist, könnte es in Analogkreisen angeboten werden. Bitte um Infos, falls dies der Fall sein sollte oder jemand Hinweise zur Auffindung geben kann. Hoffe dennoch, dass die beiden Systeme wieder bei DHL oder deren Partner, der NLPost auftauchen. Dennoch ist mit Diebstahl zu rechnen. Anbei noch ein Foto in Schatulle samt Seriennr.

    Vielen Dank für Euer Verständnis und ev. Mithilfe zur Auffindung.

    Herzliche analoge Grüße!

    Gerald

  • ..sehr ärgerlich, wenn es versichert war gibts dann ja wenigstens den Gegenwert zurück.



    Uff, ich werde meinen Grashüpfer hinbringen.

    Ach anscheinend deswegen waren deine Aufnahmen (Tonbandkettenpaket) so unverschämt gut willi:) wünsche dir weiterhin viel Spaß beim bandeln!


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen von Burkhardt Schwäbe- Röhren Kopfhörerverstärker von Werner Zühlke - Röhren Phonovorstufe Puresound P10- Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme: Audio Technica AT-160ML + AT-ML180



  • Hi Willi,


    GH?


    Wertvolle Geräte versende ich immer Vollversichert, mit Zusatzversicherung (kostet zusätzlich etwa 9 oder 12 Euro) bis 25000 Euro soweit ich weiß.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen von Burkhardt Schwäbe- Röhren Kopfhörerverstärker von Werner Zühlke - Röhren Phonovorstufe Puresound P10- Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme: Audio Technica AT-160ML + AT-ML180



  • ...vielleicht eine ermutigende Erfahrung dazu:


    hatte ebenfalls ein Colibri in die NL versandt und es kam nie an. Trotz Nachforschung keine Spur. Das Paket hatte ich von einer Mitarbeiterin adressieren lassen, die es von einer Visitenkarte abschrieb.


    ........innerlich abgeschrieben und unter Erfahrung gebucht, kam besagte Mitarbeiterin nach ca. 8 Wochen freudestrahlend in mein Zimmer, sie habe eine Überraschung.


    DHL hat das Paket als nicht zustellbar deklariert und offensichtlich eine Retouren"sammlung" abgewartet. Das DAUERT!!!!


    Was war der Grund für die Unzustellbarkeit? Bei der Länderangabe hatte sie nicht Holland/Niederlande geschrieben, sondern wie auf der Visitenkarte Netherland..........


    Auf jedem Fall spielt das verschollene wieder brav an dem TD 124 und ich bringe die Sachen nur noch persönlich ins Nachbarland.


    In diesem Sinne hoffentlich viel Erfolg und Geduld!!! Meinolf

  • Als hauptberuflicher Onlineversandhändler kann ich die Erfahrung beisteuern, dass der Rückversand unzustellbarer Pakete aus Holland ewig dauern kann. Ich würde also bezüglich der van den Hul Systeme die Hoffnung nicht aufgeben. Zumal ordentlich adressierte bzw. mit dem Absender beschriftete Pakete nur in absoluten Ausnahmefällen tatsächlich verloren gehen.

    Viele Grüße, Christian.


    Das Leben kann so schön sein, nur nüchtern darfst Du nicht werden. (Melanie Müller)

  • Hallo Volkmar, außerhalb Deutschlands ist das teurer, wenn ich mich nicht irre.

    Jepp: "Mit dem Service Höherversicherung International können Sie darüber hinaus eine Transportversicherung bis zur Summe von 5.000 EUR für den Fall von Verlust und Beschädigung vereinbaren." (Quelle: https://www.dhl.de/de/privatku…nformation/wertpaket.html) und kostet 12,50€ pro 1000€ Versicherungssume...


    Drücke die Daumen, dass die Systeme wieder auftauchen :thumbup:


    Gruß,

    Jörg

    ------------------------------------------------------------------
    .. höre Musik mit Wilson Benesch Turntable - Act Two Arm - Van den Hul Colibri - X-Ono Clone - JRDG Capri/102 - Wilson Benesch Act Two - und Digital mit Micromega Trio LW & Musical Fidelity M1 DAC

  • Also ein Versichertes Paket kostet dann nach Holland bei 4000,--€ Versicherungssumme 68,--€ das ist nicht übel ... denn wenn es ums Zahlen geht wird es heißen: ""Gebraucht" der Marktwert liegt bei 1200,--€ sagt unser Sachverständiger" wir zahlen ihnen 900,--€ denn sie können nicht beweisen das der Artikel drin war bzw. war er ja evt. defekt.......

    ach ja und da gibt es ja noch die Möglichkeit , evt. haben sie es ja absichtlich Überversichert

    schöne Zeit

    Herbert

  • Ich mache den Auslandsversand nur noch mit UPS. Ist ziemlich teuer - klappt aber reibungslos.

    Meine letzte DHL-Sendung (5.000€ versichert nach Wien) war im Tracking als zugestellt ausgewiesen. Mein Kunde hat es nach einiger Suche in der Garage eines anderen Hauses in seiner Strasse gefunden. Es geht doch nichts über ehrliche Nachbarn....

    High End ist mein Broterwerb, also bin ich nach den Regeln des Forums gewerblicher Teilnehmer - aber auch mein Hobby. Nur darüber schreibe ich hier.


    Und natürlich bin ich AAA-Mitglied

  • Nun ein Schelm ist der böses dabei denkt, und die Vermutung nahe legt das dies ein unglaublich gutes Zubrot der DHL Oberen ist, denn letztendlich versichern sie sich zu lasten der Kunden dagegen das bei ihnen von "Mitarbeitern" gestohlen wird.

    Dies wäre doch ein neues Geschäftsmodel zb. für Autohäuser die könnten demnächst auch sagen versichern sie ihr Auto doch zusätzlich, noch bevor sie es bringen denn wenn es bei uns geklaut wird sind sie nicht versichert und es ist ihr RISIKO

  • Nachdem DHL unfähig war ein Paket in NL zu zustellen, UPS bei exakt gleicher Adresse nur rund 24 Stunden gebraucht hat, nie wieder ins Ausland mit DHL, never ever.


    Ach ja DHL brachte mir das Paket wieder vorbei (ca 3 Wochen), und wollte dann aber noch 10 € dafür haben, allerdings nach schriftlicher Beschwerde haben sie mir die gesamten Kosten erstattet.


    Grüße Michael

    DIY TD 126, Dr.Fuß, Schick 12", Lyra Kleos SL, Denon 103R, Ortofon Quintet Mono, Blue Amp Model 42 Mk lll, Jeff Rowland Concerto, Digam LD 1404, LS DIY, Loricraft PRC3, CD vorhanden


    " Merke: Voodoo-HiFi erkennt man am symmetrischen Eingang "

  • Hallo Analogfreunde,

    danke für die aufmunternden und informativen Antworten. Werde in Zukunft viel vorsichtiger bei der Wahl des Dienstes und speziell bezüglich Versicherung vorgehen. Da es bislang mit DHLPaket und dem bisher nicht klar bekannten NLPartner stets ohne Probleme verlief, habe ich auf Höherversicherung verzichtet.

    Analoge Grüße!

    Gerald

  • In Holland betreibt "DHL" eine eigene Zustellung. Wenn "Post NL" im Spiel ist, betrifft es eher eine "Deutsche Post" Sendung (also nicht eine "DHL" Sendung) die über die jeweiligen nationalen Postzustellungen lauft.


    VG, Tony

    the neon light of the "Open all night" was just in time replaced by the magic appearance of a new day ...

  • Hallo, hier in A gibt es DHLExpress und DHLPaket, zwei unterschiedliche Organisationen (da muss man erst mal dahinterkommen). Vom Kundendienst des zweitgenannten Dienstleisters wurde ich auf wortwörtlich "Niederländische Landespost" verwiesen und denke es ist PostNL damit gemeint. Diese lehnen jedoch jegliche Kontaktaufnahme ab und verweisen Ihrerseits wieder auf DHLPaket AT. Habe aufgrund des nachlässigen und kundenunfreundlichen Services, sowie der undurchsichtigen Aufteilung der beiden DHLs bereits auch die A-Konsumentenschutzorganisation informiert und werde auch im Sinne der Kunden die EU Schutzorganisation entsprechend informieren.

    Analoge Grüße!

    Gerald

  • Vor einiger Zeit ein hatte ich ein ähnliches Erlebnis. Nur im umgedrehten Fall.

    Eine Bestellung kam nicht bei mir an. Der Versender bestand auf den erfolgreichen Versand.

    Nach ein paar Wochen hatte er das Paket von der Post zurück erhalten.
    Ein erneuter Versand durch ihn war dann erfolgreich und ich konnte die Teile bereits nach knappen 2 Tagen in den Händen halten.

    Ich wünsche Dir viel Glück.

  • Da ich als Online-Fuzzi überwiegend weltweit verschicke, hier ein Tip.

    Ich nehme weder DHL noch UPS bis zu einem Gewicht von 2000 Gramm.

    Alternative: Deutsche Post, internationaler Brief.

    Ist manchmal sogar schneller als DHL, im Beschwerdefall wesentlich einfacher

    zu bewerkstelligen. Wer mal einen Anspruch geltend gemacht hat kennt den

    Unterschied, da ist DHL nicht zu ertragen.


    Preis:


    Brief international bis 500 Gramm: 3,70 €

    Einschreibegebühr: 2,50 €

    Wert z.B. 1000,-€ : 25,-€ (2,50- je angefangene 100,-€ Wert)


    Zulässige Maße: L + B + H = maximal 90 cm gesamt,

    das ist mehr als reichlich. Du kannst also Briefe

    verschicken, die in Deutschland nur als Paket zu deklarieren wären.


    Gesamt: 31,20 €


    Läuft bei mir seit über 10 Jahren recht problemlos.


    Es wird immer sehr gerne angeführt, dass DHL im Gegensatz zur Deutschen

    Post über eine eigene Zustellstruktur verfügt und nicht an die staatliche

    Post des Ziellandes übergibt. Das kann sein, muss aber nicht. DHL benutzt

    z.T. sehr wohl die Post des Ziellandes.

  • DHL benutzt z.T. sehr wohl die Post des Ziellandes.“


    Genau, so läufst’s in NL und die Holändische Firma, wer auch immer, ist unfähig die Adresse zu finden :wacko:


    Grüße Michael

    DIY TD 126, Dr.Fuß, Schick 12", Lyra Kleos SL, Denon 103R, Ortofon Quintet Mono, Blue Amp Model 42 Mk lll, Jeff Rowland Concerto, Digam LD 1404, LS DIY, Loricraft PRC3, CD vorhanden


    " Merke: Voodoo-HiFi erkennt man am symmetrischen Eingang "