AT 95 E neuer Nadel

  • Meinen Sohn hat die Nadel kaputgemacht. Ich habe Ihm die Nadel von meinem AT 95 E (Thorens 160.1) geschenkt und brauche jetzt ein neuer. Hat jemand einen Paratracer oder Jilco Nadel auf den AT 95 E ausprobiert. Ziemlich teuer (160 euro) aber functioniert es?

    Oracle Delphi V, Graham 2.2, Benz Ruby 3 Z, Crystal Piccolo Phono Kabel, DIY Pass Phono/ Thorens TD 320, TP 16 IV, Nagaoka MP 200, Bfly base, Whest PS 20.0/ Conrad Johnson 17LS und 11a / Monitor Audio 20 SE.




  • Hier wird das ziemlich ausführlich diskutiert, zwar auch im Rahmen von Montage bei den Linn Tonabnehmern K5/K9/K18. Ab Seite 7 wird auch die Paratrace-Nadel diskutiert, die meisten sind sehr begeistert.

    Linn LP12/Keel/Radikal/Urika/Ekos 2/Akiva/Akurate DSM Katalyst/QNAP 219P II/Cisco WS-C2960-8-TC-L/Kudos/1 x Majik 6100 & 1 x Majik 4100/Akubarik (aktiv), Grado PS500e

  • Richtig interrssant Tendaberry. Ich versuch einen Linn K 9 zu kaufen mit alte Nadel. Mit AT 95 e Nadel muss das Resultat sehr gut sein.

    Oracle Delphi V, Graham 2.2, Benz Ruby 3 Z, Crystal Piccolo Phono Kabel, DIY Pass Phono/ Thorens TD 320, TP 16 IV, Nagaoka MP 200, Bfly base, Whest PS 20.0/ Conrad Johnson 17LS und 11a / Monitor Audio 20 SE.




  • Der große Vorteil beim K9 ist ja, dass der Body aus Metall ist und somit deutlich stabiler als ein AT-95, der Generator ist auch hochwertiger. Ich würde sogar noch lieber eine AT-95 EX Nadel nehmen

    Linn LP12/Keel/Radikal/Urika/Ekos 2/Akiva/Akurate DSM Katalyst/QNAP 219P II/Cisco WS-C2960-8-TC-L/Kudos/1 x Majik 6100 & 1 x Majik 4100/Akubarik (aktiv), Grado PS500e

  • Wagt es da etwa einer , an den Göttern zu zweifeln?

    Gewerblicher Teilnehmer

    Rundnadel-MC, Quasi-Tangentialarm, Reibradantrieb,RIAA mit var.EQ, A/D 24/192,Digitalpre, Raumkorrektur, Aktiv-XO, Digitalpower , Bändchenflächenstrahler und Subwoofer, 2 gebrauchte Ohren, Q-Tips , viel 33 1/3, Fun



  • Der AT-95 Generator ist der AT-95 Generator .... da kann man ein wenig selektieren und Toleranzen enger fassen, aber ab Werk AT sind die doch alle gleich.

    Der Body der 100er Serie wäre hochwertiger ... wber um den geht es ja nicht.


    jauu

    Calvin

    Der Generator vom Linn K9 ist anders als der vom AT-95...

    Linn LP12/Keel/Radikal/Urika/Ekos 2/Akiva/Akurate DSM Katalyst/QNAP 219P II/Cisco WS-C2960-8-TC-L/Kudos/1 x Majik 6100 & 1 x Majik 4100/Akubarik (aktiv), Grado PS500e

  • Hi,


    Inwiefern anders?

    Nach allen meinen Unterlagen, die ich über ATs und Linns habe ist nur die Rede von größerer mechanischer Stabilität durch die metallische Montageplatte (selbst in Linns eigenen Dokumenten)

    Nirgends ist erwähnt, das der eigentliche K5,K9 und K18 Generator sich in irgendetwas vom AT3400 Body (Body der 90er Reihe) unterscheidet.

    Neben der Montageplatte besteht m.b.A.n. der Unterschied zwischen den Systemen hauptsächlich im Nadeleinschub .... das K18 könnte z.B. einen modifizierten Einschub des AT140LC gehabt haben.


    jauu

    Calvin

  • +1

    Hört gerade mit Braun PCS-52 an Braun Regie 510 Receiver...

  • Laut Datenblatt hat der AT95 Generator eine Induktivität von 400mH, der K5 Generator wurde mal von stereoplay mit 380mH gemesen. Das scheint mir kein großer Unterschied zu sein.

    Ich habe sowohl ein AT91 als auch ein K5 hier. Bei Gelegenheit messe ich mal beide.

    Ob damals für Linn oder heute für Clearaudio die Generatoren bei AT selektiert wurden?

    Keine Ahnung. Das Drumherum, entweder aus Plastik oder Alu oder Holz (Clearaudio) ist wahrscheinlich teurer als der Generator aus der Großserie.

    Gruß,

    Uli

    An hani ne vez ket joä doc'htoñ a-pa arriw, a vez joä doc'hton a-pa y-â kuit.

  • Die Götter müssen verrückt sein.8)

    Gewerblicher Teilnehmer

    Rundnadel-MC, Quasi-Tangentialarm, Reibradantrieb,RIAA mit var.EQ, A/D 24/192,Digitalpre, Raumkorrektur, Aktiv-XO, Digitalpower , Bändchenflächenstrahler und Subwoofer, 2 gebrauchte Ohren, Q-Tips , viel 33 1/3, Fun