Zingali Overtüre 4S Welcher Verstärker

  • Hallo zusammen,

    Ich habe mir ein Pärchen Zingali 4S zugelegt 17 Jahre alt Optisch TOP!

    Hatte zuerst meine 300B angeschlossen fand aber die Bässe etwas aufgedickt und schwammig ,lautstärke und stimmmäßig alles bestens! Hab dann mal meine alte Croft Serie5 drangehangen ( 4x EL84 pro Kanal) weil ich weiss die klingt frischer schneller!

    Da ging die Post ab im nullkommanix hatte ich eine Abrissbirne :D.


    Ja meine Frage hat jemand Erfahrung was gut läuft? Ich denke was mit EL34 wird wohl gut kommen,am liebsten wäre mir eine Röhre......


    Und hat jemand eine Gute Adresse für eine Sickenreparatur ? Die sehen so aus als wären Sie bald Staub... =O:D


    Eventuell würde ich die Weiche mal anschauen da soll nix tolles verbaut sein und die könnten eine Verjüngungskur vertragen!


    So eigentlich 3 Fragen ,hoffe das ist nicht zu viel für ein Thema....


    Gruß: Walter Exdynaco

  • Verstärker:

    Röhre geht gut, 211 oder EL34 bevorzugt


    Sickenreparatur:

    Fricke in Lemgo

    Weiche:

    Finger weg, hier macht man leicht vieles schlechter!

    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter audiophiler Events

    TechDAS Stützpunkt


    AAA- Mitglied

  • Hallo Jürgen,

    Ich denke ich werde eher auf EL 34 gehen vor so einer 211 er hab ich Manschetten Hochspannung und so und gar keine Erfahrung damit!!


    Was würdest Du für einen Verstärker emp

    fehlen??

    Ja hab schon Kontakt aufgenommen mit dem Meister in Lemgo ,ich sollte Ihn mal anrufen er würde mir eine Weichenüberholung oder Neuabstimmung sehr empfehlen

    Und hat schon einige S4 gemacht!!


    Gruß: Walter

  • der Meister in Lemgo verdient sein Geld mit Weichenüberholungen...
    zumeist klingen die LS danach "anders" , wenn man einen modifizierten LS mag, sicherlich ok, ich mag Original Lautsprecher und somit auch Original Weichen. Da es EL 34 Roehren wie Sand am Meer gibt und sich die meisten Schaltungen sehr aehneln, kann ich beim besten Willen keine explizit herausheben und empfehlen. Mir gefallen zB die Air Tight Geraete sehr gut, aber es gibt auch andere gute EL34 Amps.

    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter audiophiler Events

    TechDAS Stützpunkt


    AAA- Mitglied

  • Ich würde das nicht an den Röhren festmachen.

    Es gibt nunmal gute und nicht so gute Verstärker.

    Mein erster Röhrenverstärker hatte 8 EL 34, danach kam einer mit 4 EL 509 und jetzt 4 KT 66.

    War jedesmal eine Steigerung.

    Eine Änderung der Weichen ist zwar möglich, aber man sollte dabei sehr vorsichtig sein.

    Eine Neuabstimmung wird sicherlich den Klang des Lautsprechers verändern, was aber nicht positiv sein muss. Habe selber schon erlebt das ein 4s Besitzer seine Lautsprecher nach einem Umbau 2 mal zurück brachte, da er nicht zufrieden war.

  • Hallo Juergen,

    erstmal danke für Deine Infos!

    Ja denke auch an den Lautsprecherreparaturen verdient man nicht so viel!

    Da kann man an der Weiche mehr verdienen ...

    Klar klingt es dann anders, mir fehlt es etwas an frische und der Bass könnte präzieser sein! Könnte aber auch an meinem alten Croft liegen!

    Werde mal so schauen was mir über den Weg läuft an Verstärkern....

    Erstmal läuft es und die Lautsprecher müssen auf jedenfall recont werden das ist Prio1.

    Den Rest schau ich später mal ,an der Weiche kann ich auch selber mal schauen ..


    Gruß: Walter

  • Hallo Walter,

    der Bass war doch für die ersten Umstände nicht übel und mit ordentlichem Kabel nicht schwabbelig. Aber der Basslevel ist derzeit viel zu hoch und kippt alles aus der Balance.

    Damit fällt mir persönlich eine genauere Einordnung schwer.

    Ja, mit der Croft war es knackiger und sicher geht da noch mehr. Die 300B fand ich aber im Hochton schöner.


    Könnte der hohe Basslevel von den instabilen Sicken kommen, die die Reso absenken? Oder haben deine Röhren eine Basspräferenz (ich erninnere mich an meine verschiedenen KT88, die alle eine leichte Bassanhebung hatten).

    Und vielleicht die LS etwas weiter in den Raum gestellt?


    Die Sicken sind Prio 1, wie du schreibst. Vielleicht ändert sich dann schon einiges.


    Mit Gruß - Willi

  • Hallo Willi,

    ich hatte mich schon über das Avantar gewundert! Aber jetzt ist es klar "Der Willi" ;-)


    Also werde ich erstmal die Sicken machen und mal hören was sich da tut!

    Dann kann man weiter schauen, mit den Spikes ist es ja auch noch nicht so toll.

    Werde da von 4 auf 3 gehen damit Die Lautsprecher auch vernünftig stehen!

    Die Croft mit den EL84 klingt eher frisch und schnell und absolut nicht Basslastig,das weiß ich.


    Ja und mit den Kabeln werde ich noch experimentieren ich habe da noch so einige zur Auswahl....


    Gruß: Walter