Welche Lautsprecher nutzt ihr?

  • Ich habe momentan folgende Spass-Lautsprecher im Einsatz:


    Rullit 22,5 cm Alnico BB in Schallwand

    Lowther Bicor 2000 mit Lowther PM6A (Fronttreiber) und Lowther DX3 (rückseitiger Treiber)

    Lowther Delphic 500 mit Lowther PM6A (Fronttreiber) und AER MKI (rückseitiger Treiber)


    Alle drei Kombinatioen werden zusätzlich mit einem Selbstbau Ripol betrieben.


    Gruß

    Mike

    Von den leichten französischen Landweinen ist mir Cognac am liebsten.

  • Dual CL 190, Blaupunkt Typ 25960, Saba FL 40 G, T&A Criterion T160, ...

    Vollbereichshörner - mod. n. Schmacks (Supravox 215 GMF) mit Kugelwellenhörnern 53 cm (BMS 4590); Weichen: Passiv n. W. Jagusch, aktiv mit BUNKER BPD-1

    Mit freundlichem Gruß, Christian - AAA-Mitglied

    The post was edited 1 time, last by KarlForster ().

  • bei mir in der guten Stube...

    Myro Wild Thing II in Bambusausführung

    und mit T&A Power Plant balance angetrieben


    Was soll ich sagen Keramik klingt......


    Gruss jens

    Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:sorry:

  • Im Sommerhaus Rullit Aero 10“ Field Coil in Schallwand


    In der Wohnung Rullit Aero 10“ Field Coil in Rullit Frontloaded Horn mit Peerless Ripol Unterstützung


    Im Wintergarten Tandberg Hi-Fi 11 speakers

    Viele Grüße
    Matthias


    AAA Mitglied

  • Arbeutszimmer: ProAc Tablette (erste Version)



    Gruss,

    Christoph

    Einer der besten Mini-Monitore!!!

    Hatte ich in den Ende 80ger sehr lange gebraucht gesucht und nie bekommen...

    LG Herbert

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Hallo Matthias,


    na wenn die so spielen wie sie aussehen... :-)

    Hallo Alex,


    Du meinst sicherlich das in der Tat besondere Aussehen der K1000 ;)


    Die Gryphon Cantata habe ich natürlich ausschließlich wegen des Aussehens gekauft. :S

    At home klingen die sehr fein...[falls Du im Norden bist, Du weißt schon...:)]


    LG

    Matthias

  • Sehr sehr schöne Beschreibungen aus euren Beiträgen bis hier...

    Danke für die vielen Bilder...

    Weiter so!!!

    LG Herbert

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Du meinst sicherlich das in der Tat besondere Aussehen der K1000 ;)


    Die Gryphon Cantata habe ich natürlich ausschließlich wegen des Aussehens gekauft. :S

    At home klingen die sehr fein...[falls Du im Norden bist, Du weißt schon...:)]

    Hallo Matthias,


    Nein, K1000 ist nicht gemeint ;)

  • Gut, dann will ich hier auch mal meine Historie veröffentlichen. Angefangen hatte alles irgendwann in den 1970er Jahren mit Lautsprechern von Scott. Das Modell weiß ich leider nicht mehr. Dann folgten irgendwann Quad ESL 57. Danach dann die Quad ESL 63. Irgendwann so Mitte der 1990 Jahre wollte ich mal so richtig Wumms im Bass haben und kaufte mir gebrauchte ESS AMT Monitor. Das war ein Fehlkauf, und ich kaufte mir kurz danach ebenfalls gebraucht die Genesis III (auch wegen der echt starken Basswiedergabe). Damit hab' viele Jahre bis heute genussvoll Musik gehört.

    Inzwischen brauchte ich für einen Zweitwohnsitz in Asien (familiäre und berufliche Gründe)auch eine Anlage. Es kamen die Cadence Diva und später dann die Cadence Arita. 2010 machte ich dann Bekanntschaft mit Lautsprechern von Blumenhofer Acoustics. Ich kaufte mir für jene Zweitanlage die BigFun 17. Vor zwei Jahren kamen dann die Manger P1, die in jener Zweitanlage inzwischen den besten Lautsprecher, den ich je hatte, darstellen.


    Grüße

    Jochen

  • Mich interessieren Hörner und Dipole am meisten.


    Hörner: hORNS Universum, Odeon No. 38/2, (Odeon 32, verkauft), Living Voice Air Scout, Odeon Midas

    Dipole: Apogee Studio Grand, (Apogee Scintilla, verkauft), Apogee Centaur Major, Acoustat Spectra 22, (QUAD ESL57, verkauft)

  • Im Musikzimmer wechselnd:

    Harbeth C7 es-3

    Tannoy Legacy Cheviot

    Beides gefällt sehr. Der bisherige Lautsprecherwerdegang würde den Rahmen sprengen 😇

    be careful what you wish for.....it might come true

  • Hi,


    Im Wohnzimmer: Visaton Atlantis (DIY) mit unglaublichen Weichen von Kalle MKII

    Im Esszimmer: Ziefle Maestro C1

    Im Tonstudio: HAVOFAST von Quint Audio (Referenzabhöre), Linn Nexus (Nahbereichmonitore)

    Bei der Arbeit: ASW Cantius 204


    Die Atlantis sind nun durch Kalle`s Weichen richtig gut!

    Die HAVO`s ein unglaublicher Vulkan mit akustischer Lupe

    Die Ziefles erstaunlich und neutral

    Die Linn "very British indeed"

    Und die ASWs weit mehr als brauchbar


    Gruss,

    Bernie

    Musikmaschinen:Thorens TD 124/2,SME 3012/2,Ortofon Rondo Bronze,Aikido MC Preamp,Musical Fidelity M5si,Visaton AtlantisMKII/Weichen von "Kalle Mk II"+viel/ lautes Gitarrenzeugs,Studiogerümpel (ua):QuintAudio HAVOFAST-Dauertinnitus wegen Rock`n Roll^^