Welche Lautsprecher nutzt ihr?

  • So wenig wie möglich, so viel wie nötig, wenn man es richtig machen möchte! Das hat überhaupt nichts mit der Anzahl der Wege zu tun.


    Die grünen Teile auf der Abbildung sind Widerstände. Möglicher Weise ist der Hochtöner anpassbar, oder ein paar davon parallel geschaltet...


    Ich finde nicht, dass man das beurteilen kann, wenn man keine Ahnung von der Schaltung und dem Lautsprecher hat.

  • Jantzen aluminium sind sehr angenehm rund im klang und günstig. , Miflex Kupfertypen sind in Gänze noch klar besser - man muss nur die Größe beachten...nicht in jede box passt eine stubbi-flaschengroßer kondensator... deshalb habe ich die beiden typen gemischt...


    viele grüße


    josef

    ...Bauen wir das jetzt richtig :?:

    ...oder machen wir's wie immer :?:

  • hallo.


    ja, das C vor dem HT ist auch meiner meinung nach ausschlaggebend - und natürlich der widerstand im signalweg. ich habeseit mai audiopath eingelötet. die brauchten bei 4 std musik täglich 3-4 Monate, bis sie eingebrannt waren. mehrfach habe ich den massewiderstand reduzieren müssen, um ihn leiser zu machen - (viel auflösender (und zu laut) wurde mit der zeit seine wiedergabe)


    und wenn man statt backlackspulen kupferfolientypen nimmt tut man der Tiefmitteltonwiedergabe auch nur Gutes


    vg


    josef

    ...Bauen wir das jetzt richtig :?:

    ...oder machen wir's wie immer :?:

  • Also, was mich bisher am meisten geschockt hat war die Weiche der LQL 100 von Ecouton, so viele Bauteile für eine 2 Wege weiche Wahnsinn !

    hallo

    nur eine anmerkung:

    alle teile zusammen sind günstiger, als ein einziger widerstand von audiopath....

    greets


    josef

    ...Bauen wir das jetzt richtig :?:

    ...oder machen wir's wie immer :?:

  • So, es wäre jetzt schön daß noch ein paar neue Lautsprecher-Jünger hinzu kämen!!!

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Hier ein Paar Acoustat Spectra 22 in einem kleinen Raum unterm Dach.

    Wenn man den Raum anschaut denkt man das kann gar nicht klingen.

    Falsch, es klingt exzellent da oben :meld:



    Soll man Ex-Lautsprecher hier auch zeigen?

    Da hätte ich auch noch so einiges :/

    Files

    • Raum_3.jpg

      (66.84 kB, downloaded 50 times, last: )

    Gruss Christoph

  • Ich wiederhole nochmal meine Frage von weiter oben.

    Evtl. haben die Fotos davon abgelenkt :)


    Soll man Ex-Lautsprecher hier auch zeigen?

    Da hätte ich auch noch so einiges :/

    Die Lautsprecher von der "EX" darf man hier auch zeigen.:D

    Aber auch die von der jetztigen Geliebten...hihi :meld:

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(