Kamasi Washington ‎– Heaven And Earth - 5. versteckte Platte

  • Hi,

    nur falls das vielleicht noch jemand nicht aufgefallen ist, es gibt eine 5. Platte in der Mitte, die man noch freischneiden muss.

    Hab mich noch nicht entschieden, wie ich das am minimalinvasivsten machen werde.

    Meine kam heute erst an, zusammen mit der neuen Coltrane.


    Tschau,

    Frank

    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Hallo Frenk:


    von oben, ist durch die Klebung perforiert, Cutter auf 5mm Länge, langsam eine Zelle nach der anderen aufschneiden. Dadurch hält das ganze dann auch besser zusammen. du brauchst dann eh eine Hülle für die 5. Platte, und durch die Aktion: überall Papierschnipsel auf der Platte:cursing:. Hoffentlich wird das keine Mode!!


    Gruß

    Frank

    Hyperspace, SAEC 8000, ACE SPACE 294, ZYX Omega, ART - 9, ZYX DIAMOND, GROOVE, GROOVE+ PXR, VIBE und PULSE 2, SPECTRAL, CARDAS, 908, NSA, CIA, FBI => MAD!

  • Interessant. Coltrane und Mr. Washington liegen ziemlich weit auseinander. Wo es wirklich etwas zu feiern gibt mit "Both Directions" empfinde ich Kamasi Washington als ziemlichen Hype. Schön, wenn er den einen oder anderen zum Jazz bringt. Aber 3-fach Alben? Dafür ist nicht genug Substanz da. Aber das Marketing stimmt und so schnibbelt man sich seine Extra-Platten heraus. Ich höre lieber Coltrane oder Jimmy Heath oder Hubert Laws oder so viele andere aus den 70ern. Kamasi Washington hat nach meinem Dafürhalten nicht wirklich viel zu sagen.

    Grüße
    Chris

  • empfinde ich Kamasi Washington als ziemlichen Hype. Schön, wenn er den einen oder anderen zum Jazz bringt. Aber 3-fach Alben? Dafür ist nicht genug Substanz da. Aber das Marketing stimmt und so schnibbelt man sich seine Extra-Platten heraus.

    wobei die Marketingleistung zur Coltrane Scheibe nicht weniger schlecht ist. „Lost tapes“ wiedergefunden......

    ------------------------------------------------
    EMT - Röhren - Hörner

  • wobei die Marketingleistung zur Coltrane Scheibe nicht weniger schlecht ist. „Lost tapes“ wiedergefunden......

    Vielleicht gab es einen triftigen Grund warum die Aufnahmen seinerzeit nie veröffentlicht wurden, und dann irgendwann im 'Vault' verschwanden. Ich hab' mal online etwas reingehört. Also mich hat das nicht so umgehauen. Da gibt es bessere Aufnahmen von Coltrane aus dieser Zeit.


    Grüße

    Jochen

  • Und? Der Rezensent ist ein etwas 11-jähriger hyperaktiver, hochbegabter Junge, Schützling von Michael Fremer. Ich finde die Platten großartig, muss man nicht, aber manchmal braucht´s halt auch etwas Lebenserfahrung. Ich habe auch sicher nichts gegen Kamasi Washington, aber der Heilsbringer ist der sicher nicht und musikalisch ist das alles ordentliches Recycling, mehr nicht ;-)
    Grüße

    Chris

  • ... hochbegabter Junge ...

    Naja, hochbegabt? Wenn ich mich in einem nicht allzu langen Text ungefähr zehn Mal wiederhole (oder warens zwanzig Mal?), zeugt das wohl eher von einem Grundschulaufsatz, der gerade mal höchstens die Note genügend erhält.


    Cheers


    Roland

    Ich höre mit ... den Ohren! (Devon) :sorry: