Bilder Eurer Tonabnehmer

  • Ein in der Schweiz lebender Freund von mir hat mir diesen neuwertigen TA geschenkt ...

    Moin Peter, dagegen hätte ich mich auf das Heftigste verwehrt. 😂


    PS: Schicke es mir zu, ich entsorge es umweltgerecht. 😘

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph


    eigentlich bin ich ganz nett, wenn ich Freunde hätte, könnten die das sicher bestätigen :/

    ____________________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • Moin Peter, dagegen hätte ich mich auf das Heftigste verwehrt. 😂


    PS: Schicke es mir zu, ich entsorge es umweltgerecht. 😘

    Hab ich auch Ralph, klappte aber nicht da er nicht umzustimmen war. Er hat sich nämlich einen Hana Umami Red zugelegt und bestand auf das Geschenk 8)


    Dafür sorge ich selber. Ich kann das nämlich auch ^^


    Hab jetzt noch mal nachgeschaut, der Cadenza hat laut ihm keine 100 Std. hinter sich ;)

    Give Peace A Chance

    Peter

    TR ZET1 mit Dr. Fuß Netzteil, Ortofon Cadenza Red, MF MX-Vinyl, Accuphase E-212, Dynaudio X34
    Meine komplette Sammlung incl. CDs ==> https://www.musik-sammler.de/sammlung/kurare/

    Rory Gallagher ... ná déan dearmad riamh



  • Hab jetzt noch mal nachgeschaut, der Cadenza hat laut ihm keine 100 Std. hinter sich ;)

    Du Glückspilz, viel Spaß damit. :thumbup::)

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph


    eigentlich bin ich ganz nett, wenn ich Freunde hätte, könnten die das sicher bestätigen :/

    ____________________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • Ich hoffe mir läuft mal son nen Stanton auf der freien Wildbahn über den Weg, wird sofort erlegt, manche Leute tragen nen Gamsbart am Hut, ich hätte gerne einen am Tonabnehmer....😇

  • Hi Frank,


    das sieht aus wie ein GP-420, die sind gut!

    Viele Grüße, Tony

    ______________________________________________________

    Dit is een lied over een plant, een groene plant, een mooie plant ...

  • Moin,

    das war meine letzte Neuerwerbung, ein Ortofon Quintet Black.


    DSC09359.jpg


    Irgendwie ein ziemlich kompletter Reinfall. Warum ist ein moderner Tonabnehmer so riesengroß und schwer, dass der in kaum ein Headshell passt? Ausbalancieren war zumindest im Lenco-Arm unproblematisch, aber das Analogis Lenco-Headshell ist aus einem so weichen Aluminium, dass es sich beim Anziehen der Schrauben verformt. Normales Drehmoment, nicht "Linn tight".


    Wenn der blöde Legoklotz denn wenigstens gut klingen würde, könnte ich ja damit leben, aber das Ding spielt teilnahmslos und uninspiriert, trotz deutlicher Höhen und Bassanhebung. "Loudness War" jetzt auch im Tonabnehmerbau? Ach ne, so macht das keinen Spaß mehr.


    Grüße von der Küste, Brent

    Gewerblicher Teilnehmer

  • Hallo,

    hier mal ein Beifang ... spielt sehr gut. Bin sehr überrascht von der Feinzeichnung. Hab ich so nicht erwartet. Auch die Abtastwerte = 70µ bei 4gr sind sehr gut m.M.n. Macht mächtig Spaß momentan. :-)


    Stanton 680HP.jpg

    VG Thorsten


    DIY - Röhren und Fullrange Fan mit DIY-DD + 14" Tonarm


    Mitglied der AAA

  • Hallo Brent,


    dieselben Erfahrungen hatte mein Bruder auch gemacht. Wir haben dann gemeinsam versucht mittels unterschiedlichster Phono-Pres mehr aus dem TA zu holen.... das wurde nichts. Mein Bruder hatte den TA sogar zwecks Qualitäts-Messung nochmal an Ortofon zurückgeschickt... alles gut.

    Lange Rede... das Black spielt einfach völlig emotionslos und ist sein Geld keinesfalls wert, daher verkauft.

    Beste Grüße Matin

    AAA - Mitglied

  • Hui, ein vernichtendes Urteil ...

    Hmm also braucht man das nicht kaufen

  • Irgendwie ein ziemlich kompletter Reinfall. (...) Wenn der blöde Legoklotz denn wenigstens gut klingen würde, könnte ich ja damit leben, aber das Ding spielt teilnahmslos und uninspiriert, trotz deutlicher Höhen und Bassanhebung. "Loudness War" jetzt auch im Tonabnehmerbau? Ach ne, so macht das keinen Spaß mehr.

    Grüße von der Küste, Brent

    Hallo Brent,

    (...) Lange Rede... das Black spielt einfach völlig emotionslos und ist sein Geld keinesfalls wert, daher verkauft.

    Beste Grüße Martin

    Moin Brent, moin Martin,

    natürlich ist "Klangerlebnis" bei jedem (etwas) anders, ich kann dem Quintet Black S nicht so ein schlechtes Zeugnis ausstellen.

    Darf ich mal Fragen, ob Ihr das Black schon einmal mit Übertrager betrieben habt?

    Nach meiner Erfahrung haben die Ortoföner MCs Übertrager nicht nur sehr gerne, ich habe den Eindruck sie schreien förmlich danach.

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph


    eigentlich bin ich ganz nett, wenn ich Freunde hätte, könnten die das sicher bestätigen :/

    ____________________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • Hallo Ralph,


    mein Bruder und ich hatten keinen Übertrager versucht...

    Wenn ein Quintet Black nicht in der Lage ist mit 3 unterschiedlichen Phono-Pres zur Zufriedenheit zu spielen, fällt es bei uns schlicht durch... unsere Meinung.

    Es gibt bestimmt Kunden/Nutzer, die mit dem TA zufrieden sind.


    Beste Grüße Martin

    AAA - Mitglied