Plattenspieler Design für Euch die Nummer 1 !!!

  • Matthias, mir gefällt dieses aufgeräumte Design und die seltene Unfarbe schwarz.;)

    Alle Agregate sind in der Zarge untergebracht. 2.und 3. Motor können platzsparend an der Rückseite angedockt werden.

    Könnte im Reparaturfall von Nachteil sein.

    Liebe Grüße Achim


    Drogenbeauftragter Die Gerillten e.V.


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Ich habe mich ja für meinen LP12 wegen des Klangs und des klassischen Designs entschieden.

    Gerade das völlig gegensätzliche, monumentale Design des Raven gefällt mir dabei richtig gut.

    Die beiden nebeneinander würden mir hier gut gefallen. :)

  • Und ...... Ich mag keine runden Korpuskanten mehr sehen, das ist für mich ""Apfel desing""


    Deswegen::


    Meiner....



    Ahoi


    Jürgen

    Alles was Spaß macht ist entweder "unmoralisch","macht dick" oder ist "zu teuer!!!"

    (War da etwa Haschisch in dem Schokoladenei)

  • Morgen zusammen !


    Der hier wäre es:


    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/142585/


    TW acustic Raven RS


    Ist 2018 auf Messen (der High End z.B.) gezeigt worden, dann aber wieder in der Versenkung verschwunden. Jedenfalls finde ich ihn nicht auf der Homepage von TW acustic.


    Einen Besprechung mit schönen Fotos gibt es aber hier:


    https://www.hifitest.de/test/p…tw_acustic-raven_rs_16328


    VG

    Michael

    Plattenspieler: Clearaudio Solution, Tonarm: Clearaudio Unify 9, Tonabnehmer: Benz Micro ACE L, CD/SACD-Player: Accuphase DP-78, Vorverstärker: Accuphase C280L, Endverstärker: Accuphase A-46, Lautsprecher: Ecouton Audiolabor LQL200, selbst revidiert

  • Naja, da stecken IMHO nicht unwesentliche optische Anleihen von Micro Seiki drin und mir gefällt da das Original besser. Der Raven AC2 ist für mich allerdings optisch unerreicht - es geht für meinen Geschmack nicht schöner, nur anders schön ^^

  • Hm...wie war das mit den Anleihen an andere Firmen ^^


    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/142586/


    Raven AC2


    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/142587/


    Transrotor ZET 3


    VG

    Michael

    Plattenspieler: Clearaudio Solution, Tonarm: Clearaudio Unify 9, Tonabnehmer: Benz Micro ACE L, CD/SACD-Player: Accuphase DP-78, Vorverstärker: Accuphase C280L, Endverstärker: Accuphase A-46, Lautsprecher: Ecouton Audiolabor LQL200, selbst revidiert

  • Bleibe dabei. „Mein“ schönster. Und klanglich wohl auch nicht zu verachten. Leider in Deutschland nicht zu bekommen.


    6C3FA00D-CE36-4234-BAD1-F40F6E655C92.jpeg


    10,000 years from now, when they're diggin' the shit out of our lost civilization and they find a CD, they're going to say: What the fuck is that?
    But if they find a record, they're gonna be able to play it back with a damn pine needle.


  • Da .J.Conti vor 1 oder 2 Jahren leider verstorben ist, bin ich mir nicht sicher ob man die tollen BASIS Laufwerke und Tonarme überhaupt noch bekommt.

    Ich kenne keinen. außer J.Pfeiffer, der negativ über diese Laufwerke spricht.

    Meine Favoriten wenn es um schönes Laufwerksdesign geht?

    MICRO SEIKI RX5000/RY5500 und der BRINKMANN Balance.


    Gruß, Dirk

    Gruß an BND, NSA, CIA, FBI , MI6, Mossad, KGB und all die Jungs und Mädels mit den großen Ohren und scharfen Augen

  • Kamen die nicht irgendwie fast zeitgleich auf den Markt (um 2005)?

    Und ausser in der Draufsicht auf die Kurven der Basis ist da für mich jetzt nicht soo viel Ähnlichkeit.

    Ich meine, das ist ein Zet 1 und kein Zet 3.

  • Da .J.Conti vor 1 oder 2 Jahren leider verstorben ist, bin ich mir nicht sicher ob man die tollen BASIS Laufwerke und Tonarme überhaupt noch bekommt.


    Gruß, Dirk

    Die Firma lebt weiter und wird von seiner Witwe geführt. Leider bleibt es bei der miserablen Vertriebssituation für Europa.


    10,000 years from now, when they're diggin' the shit out of our lost civilization and they find a CD, they're going to say: What the fuck is that?
    But if they find a record, they're gonna be able to play it back with a damn pine needle.


  • Ich meine, das ist ein Zet 1 und kein Zet 3.

    Stimmt ! Ich hab noch mal nachgesehen, Du hast Recht.

    Der ZET3 hat eine doppelt so dicke Basis mit einer Aluminiumplatte dazwischen.

    Man findet im Internet viele falsch beschriftete Bilder.


    VG

    Michael

    Plattenspieler: Clearaudio Solution, Tonarm: Clearaudio Unify 9, Tonabnehmer: Benz Micro ACE L, CD/SACD-Player: Accuphase DP-78, Vorverstärker: Accuphase C280L, Endverstärker: Accuphase A-46, Lautsprecher: Ecouton Audiolabor LQL200, selbst revidiert

  • Als Kind der frühen 60er Jahre bin ich wie viele hier mit Laufwerken von Thorens, Dual groß geworden. Laufwerke anderer Hersteller wie der Technics S-10, Micro Seiki BL 71/91 oder Kenwood KD 750 waren aus verschiedenen Gründen erst einmal unerreichbar.


    Bei mir ist in Punkto Optik und Design sehr viel aus dieser Zeit hängen geblieben, ich mag die Laufwerke aus der guten alten Zeit, egal ob sie im original Zustand belassen wurden oder in ein komplett neues Kleid gesteckt wurden.


    Hier wurden schon jede Menge Bilder toller Laufwerke gezeigt, vom einfachen Subchassis Laufwerk bis hin zur Bohrinselplattform mit bis zu drei Tonarmen, alle samt technisch sehr gute Laufwerke und in den meisten Fällen klanglich über jeden Zweifel erhaben. Trotzdem würde von diesen nur ein geringer Teil den Weg in meinen Hörraum finden.


    Aber um die Technik und Klangqualitäten der Laufwerke geht es ja hier nicht, nur um die Optik bzw. das Design. Für mich in Punkto Optik und Design die Nr.1


    Artisan Fidelity Garrard 301 Statement


    Garrard 301 Statement.jpg


    Garrard 301 Statement-2.jpg


    aber auch ein Commonwealth 12d hat seine Reize


    Commonwealth 12d.jpg


    Da diese Laufwerke als Komplettangebot für mich preislich nicht bezahlbar sind, habe ich mich im DIY Bereich umgesehen und bin dabei auf die Arbeit eines Users in einem russischen Forum gestoßen, er hat sich einen Technics SP 10 vorgenommen


    16992296_668747666666936_2298850485180103798_o.jpg


    16907033_142012629652988_1319917667095674880_n.jpg


    In meinen Augen vom Design auch eine Nr.1, vor allem die nahezu Nahtlose Einpassung des Laufwerks in die Oberfläche. Ich weiß zwar nicht wie er das bewerkstelligt hat, aber mMn. tolle Arbeit und vor allem tolles Design .

    Gruß Martin


    Sony TTS-8000 - Pio PA-5000/Ortofon MC30 Super II - Ortofon T-20 - Phonomopped MK2B14
    DIY Laufwerk Pioneer MU-70 - Groovemaster II 12"/Ortofon Venice - Ortofon TA-210/Ortofon MC30 Super - Silvercore mc25 - Phonomopped MK2B14

  • ratfink Ja, die Seismographen kommen von Ottmar Spitaler.

    Liebe Grüße Achim

    Liebe Grüße Achim


    Drogenbeauftragter Die Gerillten e.V.


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Alles eine Frage des Geschmacks...

    Gruß Martin


    Sony TTS-8000 - Pio PA-5000/Ortofon MC30 Super II - Ortofon T-20 - Phonomopped MK2B14
    DIY Laufwerk Pioneer MU-70 - Groovemaster II 12"/Ortofon Venice - Ortofon TA-210/Ortofon MC30 Super - Silvercore mc25 - Phonomopped MK2B14