Charlie Haden & Pat Metheny - Beyond the Missouri Sky (Decca France, 2018)

  • Hallo,


    Vinyl boomt. Nach wie vor. Als einziger physischer Tonträger produziert unser Lieblingsmedium ständigen Wachstum. Und man darf sich schon fragen: Warum eigentlich? Viele Veröffentlichungen leiden unter schlechten Pressungen und die aufgerufenen Preise für neues Vinyl darf man getrost als Frechheit betrachten.


    Und dann sowas...


    1997 erschien das wunderbare Late-Night-Album BEYOND THE MISSOURI SKY. Laut Untertitel Short Stories von Charlie Haden und Pat Metheny. Eigenkompositionen und ganz wunderbare Cover wie die beiden Cinema Paradiso Versionen. Für viele, auch für mich, ist es eines der liebsten Jazz-Alben aller Zeiten... intim, kontemplativ und doch virtuos. Bislang gab es das Album nur als sündteure Pressungen aus Korea auf Vinyl, daher war meine Freude über Berichte einer Neu-VÖ sehr groß.


    Als ich den Pre-Order-Link öffnete, wollte ich meinen Augen nicht so recht trauen. Ich rechnete mit einem Preis um die 40 Euro für das Doppelalbum. Tatsächlich kostet es 17,99 Euro. Und dann fängt man heutzutage natürlich gleich an, den Haken zu suchen: Russisches Bootleg? Preisfehler, der später korrigiert wird? Aber: nichts dergleichen.


    Es ist eine Decca-France Veröffentlichung, Verve ist auch mit dabei. Als Presswerk tippe ich mal auf MPO Frankreich, die haben mit den Beatles DeAgostini-Issues schon viel richtig gemacht. So auch hier: an der Pressung ist nichts auszusetzen, der Klang ist transparent und warm zugleich, Knackser gibt es nur vereinzelt, die Scheiben sind auch plan und sauber... :thumbup:


    Daher von meiner Seite ein großes Kompliment an Decca für eine günstige, tadellose Veröffentlichung eines epochalen Albums auf Vinyl und eine sehr herzliche Empfehlung für alle Interessierten!


    LG
    Tobias

  • Danke für den Hinweis.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    LINN - MastersounD - hORNS


    Just listen

  • Hallo Tobias,


    auch von mir ein herzliches Dankeschön! Ich hatte die Platte gerade heute entdeckt und bin froh, Deine Einschätzung zu haben!

    Weißt Du oder sonst jemand, ob die Duoplatte von Pat Metheny und John Scofield ("I Can See Your House From Here") auch noch einmal auf LP kommen soll?


    Viele Grüße, Klaus-Bernd

  • Weißt Du oder sonst jemand, ob die Duoplatte von Pat Metheny und John Scofield ("I Can See Your House From Here") auch noch einmal auf LP kommen soll?

    Leider hab ich dazu keine Infos, wäre aber toll!


    LG
    Tobias

  • Nachdem ich meine CD vor ewigen Zeiten verliehen hatte und nicht wieder bekam, habe ich mir heute die Platte gekauft.


    Läuft gerade und passt nach drei sehr stressigen Arbeitstagen perfekt...


    Grüße Chris

  • Danke auch! Als ausgewiesener Fan von Charlie Haden und teils auch von Pat Metheny gleich bestellt. Ich kenne das Werk nicht und bin sehr gespannt.Bis sie da ist, höre ich mal wieder "Song for the Whales" und "As falls Wichita, so falls Wichita Falls" bis die beiden zusammen musizieren. Das ist ein schönes Board hier, ich beschreibe nach dem Abendessen mal meine neueste Trödelmarkteroberung in neuem Thema.

    Frank

    This Record is the property of the War Department of the United States Government and is not to be broadcast

  • Auf dem Weg zu mir ist sie auch schon...


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    LINN - MastersounD - hORNS


    Just listen

  • Hallo Chris,


    weil ich die CD schon seit ihrem Erscheinen habe und super finde, interessiert es mich, ob Du beide Ausgaben mal miteinander verglichen hast. Ich finde das Mastering der CD schon sehr gut. Wie sieht es bei der LP aus?


    Danke und viele Grüße

    Martin

    eine Stereoanlage, zwei Ohren und viele Platten

  • Hallo Martin,

    leider habe ich die CD verliehen vor ewigen Zeiten und nicht mehr zurück bekommen. Somit fehlt mir der Vergleich. Was bei der Platte sehr positiv auffällt, diese hat keine Nebengeräusche und klingt sehr gut.


    Grüße Chris

  • Als Presswerk tippe ich mal auf MPO Frankreich,

    Weiss jemand was genaueres? Die beiden Korea-Ausgaben sollen ja bei Pallas gepresst worden sein. Nicht, dass ich der Meinung wäre, Pallas sei ein außergewöhnliches Presswerk, prinzipiell besser als andere. Die aktuelle Qualität von MPO kann ich nicht einschätzen.

    Viele Grüsse,
    Mario


    ٩(͡๏̯͡๏)۶
    "Denn der Grobianismus gehört zu den Deutschen, wie der Zwerg in den Garten. Wir sind die Meister der Pampigkeit! Wir sind Rüpel by nature.." (Ferda Ataman über 'Mürrische deutsche Leitkultur')
    ヽ(⌐■_■)ノ