Digitaler Recorder gesucht - Tascam, etc.

  • Je nach Sender wird auch in Dolby Digital 2.0 (mit 48kHz) mit 448kBit/s Datenrate gesendet (z.B. WDR3, BR-Klassik) oder MPEG1 Layer 2 (320kBit/s mit 48kHz z.B. NDR Kultur).

    Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt der Restek Sat-Tuner von Balázs ein PCM Signal über die digitale Schnittstelle aus, das er bisher mittels eines DAT-Recorders aufgenommen hat (also PCM).

    Von MP3 war hier nicht die Rede.

    Man kann nun die PCM-Daten entweder mittels eines Rechners aufnehmen oder einen entsprechenden Recorder, der auf SD-Karten aufnimmt, benutzen.

    Die Daten der SD-Karten kann man im Nachgang natürlich auf eine Festplatte überspielen.


    Gruß,

    Uli

    "Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt." - Albert Einstein

  • Hallo,

    Genau, der Restek gibt die Daten digital per 48kHz aus. Wenn man den Analogausgang und somit den eingebauten DAC nutzt, kann man intern ein Upsamling einrichten, aber ich gebe die Daten direkt digital aus, und nehme entweder auf oder höre über einen Mutec Recklocker und dann digital über die Monitore.

    Aber hier soll ja nur um die Frage gehen, wie am einfachsten, dennoch ohne weitere Verluste aufzunehmen. Auch wenn DAT seit vielen Jahren einwandfrei funktioniert, hätte ich schonmlust auf ein Medium-freies System. Wenn es ganz einfach geht ( iPad, MacBook Pro, PC), auch permcomputer, sonst aber am liebsten rechnerfrei...

    Schöne Grüße
    Balázs

  • Sound Devices hat nicht unbedingt Schnäppchen im Angebot.

    Als 2-Kanal Portable kostet der 702T mal eben schlanke 3800€. Finde ich für Aufnahmen von DVB-S etwas teuer. Da würde ich doch eher 'nen Tascam nehmen.

    Oder was mit Netzwerk von Denon professional.

    Eine Fireface UCX kann eigentlich auch mehr, als gebraucht wird.

    Das sichern der Daten von SD-Karte auf einen Rechner/NAS dürfte auch schneller gehen als die WLAN Übertragung vom iPad.

    Gruß,

    Uli

    "Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt." - Albert Einstein

  • Moin,

    schau mal ob du einen 'Alesis Masterlink ML9600' auftreiben kannst.

    Ist ein Festplatten Mastering Recorder bis 24 bit/96kHz.

    AES/EBU + Spdif Ein- und Ausgänge , Analoge Ein- und Ausgänge.
    Exzellente Wandler!!!

    Kannst eine dicke Festplatte einbauen und hast zusätzlich einen CD Recorder.

    Umfangreiche Mastering Möglichkeiten z.B. Schnitt, Fades, EQ, und einige mehr.

    Sollte in gutem Zustand so um die 500€ kosten.