Nach langem Suchen und Warten - nun ist er da

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich mich die letzten zwei Jahre ausgiebiger mit dem Thema neuer Plattenspieler und Tonabnehmer beschäftigt habe (allerdings nicht unzufrieden mit dem was da war, ganz im Gegenteil - nun steht er gut bei einem Forumskollegen) und er immer schon mein optischer Traum war habe ich ihn mir vor 2 Monaten geleistet und am Samstag hat ihn nun Willi Bauer aufgebaut und eingestellt:

    IMG_0542.JPGIMG_0544.JPGIMG_0543.JPGIMG_0545.JPG


    bestückt mit einem Dynavector Te Kaitora Rua. Und ja - er erfüllt alles was ich mir erwartet habe. Optisch wie klanglich. Bereits nach den ersten Platten - Cash, Brandi Carlile, Chelsea Wolfe, Holly Williams und div. Klassikplatten war klar das ER gekommen ist um zu bleiben.

    Insgesamt sichere zwei Klassen über meiner alten Kombi und (mir besonders wichtig) mit einer unglaublich berührenden Stimmwiedergabe gesegnet.

    Einziger Wermutstropfen - meine WBE Phonostufe muss wohl gehen da das DV so leise ist, daß der Klang sehr involvierend ist aber man gezwungen ist die Lautstärke auf min. 14.00 Uhr zu drehen bis dynamisch etwas passiert.

    Ich habe dzbgl. bereits Audiospecials (haben sich bis dato leider nicht rückgemeldet) angeschrieben und um mehr Infos gebeten bzw. würde mich auch eine Natalja interessieren aber diese bietet bei dem richtigen Abschluss auch nur 60db. Mal schauen.

    Vielleicht hat einer von Euch noch einen Tip für eine gute, kompakte Phonostufe die hier möglicherweise hineinpasst.


    Weiterhin viel Spaß beim hören

    Grüße

    Damien

    "Hier muss ich nicht sein, hier möcht`ich nicht mal fehlen"


    Bauer dps3, Audiomat Aria, Whest Three, Trenner & Friedl Osiris

  • Ist der hübsch! :thumbup: Gratuliere!!!


    Welche Verstärkung hat denn die WBE?

    Und: Was empfiehlt eigentlich "der Rainer" für das Te Kaitora Rua als Pre?


    Grüße von Doc No

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner

  • Hallo Damien,


    Glückwunsch zu Deinem ,neuen fantastisch ausschauenden Plattenspieler.

    Wie ich auf Deinen tollen Foto`s gesehen habe nutzt Du auch

    die DS Audio Nadelreinigung.

    Funktioniert bei mir ganz prima


    nette Grüße

    Claudius

  • Vielleicht hat einer von Euch noch einen Tip für eine gute, kompakte Phonostufe die hier möglicherweise hineinpasst.

    EAR 324.

    Da das Te Kaitora Rua einen Innenwiderstand von 6Ohm hat, dürfte es gut an den eingebauten Übertragern laufen.

    Eine max. Verstärkung von 72dB dürfte auch reichen.

    Sebastian

  • Ja der Willi baut schon einen schönen Plattenspieler.

    Und einen gut klingenden dazu.


    Es gibt ja eine Phonostufe von Dynavector für einen dreistelligen Betrag.

    Aber die Audiospecials unserer lieben Forenkollegen ist natürlich auch einen großen Blick wert.


    Was sagt Willi denn bzgl. Phonostufe?


    Was ist denn das Problem mit aufdrehen bis 14 Uhr? Da hat das Lautstärkepoti üblicherweise einen besseren Kanalgleichlauf als bei 9 Uhr. Okay, Quellen umschalten ist dann manchmal mit einem Schreckmoment verbunden.


    Tschau,

    Frank

    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Liebe Kollegen


    Bilder mache ich morgen bei Tageslicht. Werden dann glaube ich besser als jetzt.


    Frank:Das mit dem umschalten habe ich im Griff (hoffe ich) aber da ich dankenswerterweise auch mal richtig Gas geben kann merkt man dann doch ab 15.00 Uhr in leisen Passagen ein leises Rauschen


    Doc No: die WBE hat 61db aber ich habe gerade auf der Homepage gesehen das auf Kundenwunsch eine andere möglich ist. Werde das mal anfragen


    Claudius: ja die DS Reinigung funktioniert bei mir auch prima und ist für mich ihr Geld wert


    So‚ danke für die Glückwünsche. Morgen gibts mehr Bilder und die nächsten Tage auch ein paar mehr Höreindrücke. Und jetzt........ Musik😊

    "Hier muss ich nicht sein, hier möcht`ich nicht mal fehlen"


    Bauer dps3, Audiomat Aria, Whest Three, Trenner & Friedl Osiris

  • ..schöner Plattenspieler8)

    gruß

    volkmar


    und (mir besonders wichtig) mit einer unglaublich berührenden Stimmwiedergabe gesegnet

    :love:

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen von Burkhardt Schwäbe- Röhren Kopfhörerverstärker von Werner Zühlke - Röhren Phonovorstufe Puresound P10- Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme: Audio Technica AT-160ML + AT-ML180



  • Hallo Oliver


    ja, genau der 😎 Bekomme sie im Oktober. Mal schauen, vielleicht passt es ja doch


    Du bist hier immer sehr herzlich willkommen. Übernachtungsmöglichkeit ist im Haus vorhanden😁also darf es dann auch etwas später werden im Zweifelsfall


    Beste Grüsse nach Österreich

    Damien

    "Hier muss ich nicht sein, hier möcht`ich nicht mal fehlen"


    Bauer dps3, Audiomat Aria, Whest Three, Trenner & Friedl Osiris

  • Hallo,


    Derainer betreibt seine Dynavectors (ich glaube allerdings das Te Kaitora Rua hat er verkauft) an der großen Monk-Vorstufe (arbeitet intern auch mit Übertragern).

    Hatte ihn vor einiger Zeit selbst einmal gefragt, da ich Interesse an dem TA hatte.