Ein neues SPU...

  • ...also wird der Unterschied so ähnlich sein, wie bei den Classic GM's und den #1, oder?


    Der Preisunterschied zum Classic-NE ist ja schon beträchtlich!

    Handelt es sich hierbei um eine limitierte Auflage???

    Gruss Andre

  • Hall Andre,


    ich vermute, daß ein preiswertes /N im Stl der #1er lanciert werden soll. Mglw. kommt ja auch noch eines mit sphärischem Schliff hinzu..?

    Die Namensgebenung lässt darauf schließen, daß es sich um einen exklusiv für ATR (zum 40sten Firmenjubliäum?) hergestellten Tonabnehmer handelt. Auf der Hompege von Ortofon taucht es nicht auf.


    Gruß,

    marc

  • Das kam jetzt so rüber als ob ich jetzt gerade bestellt habe. Nein, schon vor 2 Wochen bei fono. Leider gab es Schwierigkeiten und ich musste woanders bestellen. Ich wollte damit mal die Welt der SPU´s ausprobieren.


    Grüße

    Franky

    "Das Bessere ist der Feind des Guten" ;)

  • Das kam jetzt so rüber als ob ich jetzt gerade bestellt habe. Nein, schon vor 2 Wochen bei fono. Leider gab es Schwierigkeiten und ich musste woanders bestellen. Ich wollte damit mal die Welt der SPU´s ausprobieren.


    Grüße

    Franky

    Dann darf man je gespannt sein, wie es dir gefällt...:)

    Gruss Andre

  • @ all,

    das ATR entspricht dem SPU #1E wenn man tolerant die Compliancewerte übersieht. Ich kann mir nur vorstellen das ATR diesen Wert von 8 auf 10 hat ändern lassen. Das käme dem neuen ATR Celebration 40 und seinem Tonarm Pro-Ject 9" Carbon entgegen.

    VG Thorsten


    DIY - Röhren mit Klangfilm KL-307 und L75 / AS-212


    Mitglied der AAA

  • Ja, ich kenne den Test in der LP und dachte auch, dass dieses SPU für den Plattenspieler gemacht wurde...nur ist es nun so, dass man es auch einzeln kaufen kann und DAS find ich super!!!:)

    Gruss Andre

  • Hallo Andre, die wären schön blöd, wenn sie ihr SPU nicht separat verkaufen würden. Da gibt's bestimmt mehr Abnehmer als für das komplette Laufwerk.

    Viele Grüße


    Jörg


    Ich höre damit und meine kleine Plattensammlung seht ihr bei DISCOGS.




  • Hallo Andre, die wären schön blöd, wenn sie ihr SPU nicht separat verkaufen würden. Da gibt's bestimmt mehr Abnehmer als für das komplette Laufwerk.

    Genau :)

    Im LP-Test war aber davon nicht die Rede...nur vom Plattenspieler mit Übertrager und System....

    Gruss Andre

  • habe mir gerade mal die Angebote angeschaut, das ATR Jubiläums SPU steht mit 500,-eur in der ATR Preisliste (incl SPU-N Adapter zur Montage an Standard headshells) , als Nadelnachgiebigkeit wird 8 angegeben:

    http://www.audiotra.de/7a5e379…u-atr-celebration-40.html

    Dazu gibt es ein Paket mit dem Ortofon ST-7 Uebertrager zum Jubiläums Preis von 1000,-eur , dh im Paket spart man knapp 10% (Der ÜT kostet einzeln 600,-eur)

    Ich habe mir das Gesamtpaket mal bestellt, da ich noch nie ein "nacktes" SPU hatte und ich den Unterschied zu einem "normalen" SPU mal hoeren mag.

    Gruss

    Juergen

    HEIMSTATT DER MUSIK:

    Veranstalter musikalischer Events,
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • ich bin in letzter Zeit auch eher von N-SPUs klanglich verwöhnt. Aber für SPU A lass ich alles stehen und liegen. Das Bakelitzeugs ist da so hart und kompakt. Alles über einen Kamm scheren kann man nun auch nicht. Aber die N's passend in Szene gesetzt machen auch optisch viel her am Arm. Schöne Schräubchen, wertvolles schweres Headshell(damit 30g Gewicht zusammen kommen), gute Kabel(Cardas) und fertig ist ein toll aussehendes SPU.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"