Heute auf Phönix: AMIGA - Der Sound der DDR

  • Hallo zusammen,


    heute abend um 20:15 Uhr kommt auf Phönix "AMIGA - Der Sound der DDR". Könnte vielleicht ganz interessant sein.


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • Noch ein paar Termine für die Amiga-Dokumentation auf Phönix:

    Amiga - der Sound der DDR

    12.10.2018, 20:15 Uhr


    Amiga - der Sound der DDR

    13.10.2018, 00:45 Uhr


    Amiga - der Sound der DDR

    13.10.2018, 07:15 Uhr


    Amiga - der Sound der DDR

    13.10.2018, 17:15 Uhr



    Viele Grüße!


  • Guten Morgen,


    mit dem Programm MediathekView könnt Ihr Euch alle öffentlich rechtlichen Inhalte inkl. ORF jederzeit streamen oder runter laden. Feine Sache. Habe mir schon hunderte Konzerte und Dokus auf's NAS geholt. Alles wahlweise in einer super HD-Qualität (720p) und sogar mit Mehrkanalton als mp4 :thumbup:


    MediathekView

  • Guten Morgen,


    mit dem Programm MediathekView könnt Ihr Euch alle öffentlich rechtlichen Inhalte inkl. ORF jederzeit streamen oder runter laden. Feine Sache. Habe mir schon hunderte Konzerte und Dokus auf's NAS geholt. Alles wahlweise in einer super HD-Qualität (720p) und sogar mit Mehrkanalton als mp4 :thumbup:


    MediathekView

    Diese Sendung ist in der Mediathek leider nicht verfügbar.

  • Diese Sendung ist in der Mediathek leider nicht verfügbar.

    Ja Ok, falls sie nicht in der Mediathek abgelegt ist, geht's natürlich nicht. Spielfilme usw. gibt es aus urheberrechtlichen Gründen auch nicht. Sorry, in diesem Fall funktioniert es leider wohl nicht. Dachte Phönix gehört auch zu den Öffentlich-rechtlichen. Trotzdem ist das Programm sehr gut, zumindest für mich.

  • Guten Morgen,


    mit dem Programm MediathekView könnt Ihr Euch alle öffentlich rechtlichen Inhalte inkl. ORF jederzeit streamen oder runter laden. Feine Sache. Habe mir schon hunderte Konzerte und Dokus auf's NAS geholt. Alles wahlweise in einer super HD-Qualität (720p) und sogar mit Mehrkanalton als mp4 :thumbup:


    MediathekView

    Man braucht das Programm eigentlich gar nicht, weil man das Gleiche im Browser erreicht: https://mediathekviewweb.de/

    Viele Grüße
    Hans-Peter


    Musical Fidelity M5si

    Musical Fidelity M3scd

    Thorens TD 126 MkIII mit Ortofon VinylMaster Blue
    Elac Discovery Server DS-S101-G
    Bowers & Wilkins 705

  • Leider sind viele Filme und Serien für Österreich blockiert!:cursing:


    Grüße


    Wolfgang

    Linn LP12, Dragans S-Xono, Pioneer LX88 (CD/SACD + Streamer), T+A MP 2000 R (Tuner, CD, Internetradio, Streamer ...), Dragans X-Line als Vorverstärker,
    Pass F5 SE bzw als Monoblocks symmetrisch, Behringer DCX 2496 bzw miniDSP als LS-Weiche vor den MONOs, Ess amt 1 (Boxen);
    DIY Plattenwaschmaschine (Punktsauger)

  • Da brauchst Du eine Ösi IP Adresse. Das geht mit VPN.

    Umgekehrt: er braucht eine deutsche IP-Adresse, um als Österreicher die nur für Deutschland zugänglichen Inhalte zu sehen. Dazu braucht es einen Socks- oder Proxy-Server.

    Viele Grüße, Christian.


    Das Leben kann so schön sein, nur nüchtern darfst Du nicht werden. (Melanie Müller)

  • Mann, ist das lange her! Das war ja fast noch zu Zeiten von Meister Nadelöhr, Pittiplatsch und Schnatterienchen ;)

    Und kurz darauf dann die Nalepastr. und ihr Jugendstudio 64...

    Habe aber durch Freunde in und nach dem Passierscheinalter auch noch so einige gute Amigaplatten :)


    Danke für den Sendungstipp.

    Mit freundlichem Gruß, Christian - AAA-Mitglied

  • Umgekehrt: er braucht eine deutsche IP-Adresse, um als Österreicher die nur für Deutschland zugänglichen Inhalte zu sehen. Dazu braucht es einen Socks- oder Proxy-Server.

    Müsste es nicht eher umgekehrt sein, daß er als Gebühren-zahlender, Zugriff auf explizite Inhalte des ORF hat? Denke eher, daß wir das aus Deutschland nicht sehen sollen. Da ich das alles aber nicht ausprobiert habe und lediglich an ein paar Sendern interessiert bin, weiß ich es nicht.


    Wollte ja auch nur nett sein und den Einen oder Anderen auf das Programm aufmerksam machen. Das da natürlich wieder einige um die Ecke kommen und das 'Haar in der Suppe suchen', hatte ich nicht bedacht. Ich entschuldige mich dafür und werde es nie wieder machen.