Benz Micro Thread

  • Na vermutlich braucht es in Deutschland bzw. außerhalb der Schweiz eine Vertriebsstufe mehr.

    Damit wäre der Aufschlag nicht unüblich, oder bekommt Ihr alle eure Gehälter in den Firmen ohne Produkt oder Dienstleistung ;) :?:

    Gruß Thies

    Das mit dem D Aufschlag ist schon OK. Sorry, ich meinete der Unterschied zwischen einem Gullwing SLR und z.B. LP(S) ist in der CH deutlich größer. Da kostet das Gullwing weninger als ein Ruby-Z.

  • Na vermutlich braucht es in Deutschland bzw. außerhalb der Schweiz eine Vertriebsstufe mehr.

    Damit wäre der Aufschlag nicht unüblich, oder bekommt Ihr alle eure Gehälter in den Firmen ohne Produkt oder Dienstleistung ;) :?:

    Gruß Thies

    Ein Aufschlag ist sicherlich in Ordnung, das war nicht das Thema.

    Was beim Gullwing auffällt, ist die Veränderung des Preises.

    Seit der Einführung reduzierte sich dieser in der Schweiz um SFr. 400.- und in Deutschland stieg er von ursprünglich € 2500.- auf heute € 3700.-

    Seltsamerweise ist auch der Aufschlag beim Gullwing um € 800.- höher als beim LP.

    Gruss

    Klaus

  • Weiß denn einer, ob das nur eine Werbesache ist? Könnte man die so bestellen, oder sind die überhaupt vorraetig

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Weiß denn einer, ob das nur eine Werbesache ist? Könnte man die so bestellen, oder sind die überhaupt vorraetig

    Ich habe den Letzten vor 2 Monaten für einen Kollegen aus Deutschland gekauft. Ich (er) konnte wählen zwischen einem SHR das vorrätig war oder einem SLR welches 2 Wochen Lieferfrist gehabt hätte.

    Der Preis ist übrigens nicht ein Sonderangebot sondern bei allen Lieferanten der Selbe.

    hier und bei diesen sogar noch etwas günstiger hier und hier

    Gruss

    Klaus

  • Das würd' ich jetzt mal nicht so an die große Glocke hängen, sonst wird da ein Riegel vorgeschoben. Das war vor zig Jahren bei Koetsu und Shelter genau so, wobei man in der Schweiz halt schneller ist als in Japan oder Hong Kong.;)

  • Weiß denn einer, ob das nur eine Werbesache ist? Könnte man die so bestellen, oder sind die überhaupt vorraetig

    Probiere mal momentan ein Benz in Deutschland zu kaufen, über den deutschen Vertrieb wird dir das nicht gelingen soviel vorweg. Micro Benz und der der deutsche Vertrieb haben momentan wohl eine Art Beziehungskrise ;) Von dem her würde ich nicht von einer Werbesache sprechen. Die meisten Händler in D listen sie momentan als nicht lieferbar, z.B. PhonoPhono https://www.phonophono.de/phono/tonabnehmer/benz.html


    Händler in Deutschland, die noch Benz anbieten, bekommen diese wohl über den niederländischen Vertrieb, ansonsten bleibt der Kauf über Hifi Illona und da gibt's dann ganz legal die "schweizer Preise". ;)

  • Was der Grund der Krise sein könnte.

    müßig darüber zu spekulieren, Henne - Ei und und so...

    Ich kenne nur die Geschichte der einen Seite und so behalte ich diese auch für mich.

    Was bleibt ist die Tatsache, daß Benz Tonabnehmer in Deutschland zur Zeit nicht bei jedem Händler geführt werden und man eben auf alternative Bezugsquellen angewiesen ist.

  • müßig darüber zu spekulieren, Henne - Ei und und so...

    Ich kenne nur die Geschichte der einen Seite und so behalte ich diese auch für mich.

    Was bleibt ist die Tatsache, daß Benz Tonabnehmer in Deutschland zur Zeit nicht bei jedem Händler geführt werden und man eben auf alternative Bezugsquellen angewiesen ist.

    Diese Seite ist auch mir bekannt

    In jeder Schlacht kommt der Moment in dem beide Seiten glauben geschlagen zu sein wer dann weiter angreift, gewinnt.
    ulysses-s-grant/

  • Und wie ordnet man die SLR vs. LP-S denn qualitativ ein, wenn man weiß, dass die SLR im Ursprungsland deutlich günstiger ist?

    Hier wurde ja der SLR als mindestens gleichwertig, aber klanglich etwas anders abgestimmt als der LP-S vermarktet. Und dann evtl. dieser Vermarktung den Preis angepasst...


    Und: scheinbar wird in der Schweiz LP und LP-S für den gleichen Betrag weiterhin angeboten, siehe bei highend-Audio-Zimmermann.ch. Ich dachte, dass der LP ausgelaufen ist. Was ist denn der Unterschied zwischen den beiden, außer dem deutlich unterschiedlichen Eigengewicht? Hier werden beide mit dem MR Schliff geführt.

    Schöne Grüße
    Balázs

  • Ich habe ja ein Ruby O.A und und ein Ruby Wood, beide mit Namiki MR-Schliff.

    Das ist gut vergleichbar SLR - LP(S) auch beide MR-Schliff.

    Ich muß sagen, an gleicher Konstellation Arm-Laufwerk klingt das das Holz System eher runder und gelassener mit sehr sehr viel Körper (voller runder Grundton und kraeftiger Bass) mit leicht zurückgenommenen Hochton aber trotzdem sehr analytisch und das O.A. (Open Air) deutlich schlanker mit extrem feinen Höhen, ein Auflösungswunder und im Bass sehr konturiert und straff. Wer eher hochauflösende digital gepraegte Musik hört, der wird wohl am besten mit dem O.A. zurecht kommen und derjenige der gut gemachte klassische Musik mit körperreichen Instrumenten oder Jazz hört wird wohl am besten mit einem Wood im weitesten Sinne zurechtkommen. Da ich beides höre werden wohl beide bei mir bleiben....:meld:;)

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Hallo Herbert,

    Findest Du akustische Musik, v.a. Klassik, gerade Streicher, auch Gesang/Oper, evtl. auch Barock-Musik, aber auch Singer-Songwriter wirklich mit dem Wood besser? Besser weil natürlicher, organischer, oder weil es voller und wärmer ist?

    Schöne Grüße
    Balázs

  • Ich finde sogar für klassische Musik, Barock und ganz besonders für Streicher, das Ruby 3 noch besser als das Benz LP. Es hat für mich auch die schöneren Stimmen.
    Ist halt Geschmacksache...

  • Hallo Herbert,

    Findest Du akustische Musik, v.a. Klassik, gerade Streicher, auch Gesang/Oper, evtl. auch Barock-Musik, aber auch Singer-Songwriter wirklich mit dem Wood besser? Besser weil natürlicher, organischer, oder weil es voller und wärmer ist?

    Ja, das ist genau die Intention dieser verschiedenen Versionen bei Benz Tonabnehmer! Man sollte sich vorher im Klaren sein (oder reinhorchen), daß die Woods egal in welcher Preisklasse, eher für Klassik, Naturgemachte Musik und Jazz sind, und die "offenen" eher für schnelle, frei interpretierte, frische Musik und digital gemachte Musik gemacht sind!

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • ...soll das bedeuten, dass zB die "normalen" ACE sozusagen als "Allrounder" konzipiert sind?

    Nicht allzu starke Spezialisierung macht ja in den "unteren Preisklassen" durchaus Sinn...!

    Musikmaschinen: Pro-Ject Xtension 10 / Benz ACE SL, Aikido MC Preamp, Sony CDP-XA555ES+Breeze Audio DAC, Musical, Fidelity M5si, "Leggiera" von Thomas Schmidt, Meridian Sub - Dauertinnitus wegen Rock`n Roll^^

  • wie schneidet denn ein Benz Wood SL im Vergleich zu einem Dynavector XX2 ab im Klangvergleich?


    Gruß

    Costa

    Hallo Costa,

    das Benz ist durch sein Holzgehaese runder und voller im Bass und Grundton, was den Klang Richtung vollimiös schiebt. Der Bass des XX 2 ist ja da eher trocken und transparent. Wer Musik zum Genießen hört und nicht jedem differziertem Nachschwingen z.B.: einer Gitarrenseite nacheifert ist hier richtig. Wer beim Musikhören eher genaue Differenzierung und feinheiten, zB.: von verschiedenen Aufnahmen vergleichen will wird eher beim XX 2 oder halt bei Benz zu einem GliderSL oder zu den Rubys O.A. (Open Air...offen) greifen.

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • ...soll das bedeuten, dass zB die "normalen" ACE sozusagen als "Allrounder" konzipiert sind?

    Nicht allzu starke Spezialisierung macht ja in den "unteren Preisklassen" durchaus Sinn...!

    Genau, durch das dmpfende Kunststoffgehaese ist ein ACE SL eigentlich das neutralste Benz. Wer also eher ein Ortofon MC 30 oder so kaufen würde aber mit einem Benz schöne optische Effekte erziehlen will ist beim ACE SL genau richtig. Im gegensatz zu den Ortofons hat der Bass dann aber doch mehr "Bumms".

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Danke für die Info!


    Kann ein Glider SL mit einem Wood SL mithalten, steht ja in der Preis-Hierarchie etwas drunter?

    -------------------------------------------------------------