Benz Micro Thread

  • Der Unterschied ist das Gehaese, das ist durch die Fertigungsqualitaet und durch Abstimmung im System halt mal gut 200 € teuerer in der Produktion. Der Generator und die Basis ist identisch.

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Das Glider hat ja kein Gehäuse. Wenn das Wood mit Holzgehäuse anders klingt, wird da ja ein bissel "getunt",oder?

    Ist nicht resonierende Aufbau ohne Gehäuse nicht "ehrlicher"?

    -------------------------------------------------------------

  • Hallo Costa,

    das Benz ist durch sein Holzgehaese runder und voller im Bass und Grundton, was den Klang Richtung vollimiös schiebt. Der Bass des XX 2 ist ja da eher trocken und transparent. Wer Musik zum Genießen hört und nicht jedem differziertem Nachschwingen z.B.: einer Gitarrenseite nacheifert ist hier richtig. Wer beim Musikhören eher genaue Differenzierung und feinheiten, zB.: von verschiedenen Aufnahmen vergleichen will wird eher beim XX 2 oder halt bei Benz zu einem GliderSL oder zu den Rubys O.A. (Open Air...offen) greifen.

    Da ich beide im Einsatz habe, kann ich sagen, das trifft den Nagel auf den Kopf, und zwar mittig!

    Nach meinen Erfahrungen spielt das XX2 auf verschiedenen Tonarmen immer gut, derzeit an einem

    Jelco SA250L mit GM-Headshell sehr schön, fast schon smooth!

    Das Wood SL hat mir am AceSpace12“ am besten gefallen, das Match mit meinem FTA passt nicht.

    Wie geht das Wood (oder Benz Ruby) am Groovemaster2?
    Der Versuch steht bei mir noch aus!

    Habt ihr Empfehlungen für ein Headshell dazu!


    Thomas

  • Zitat Herbert: " Der Bass des XX 2 ist ja da eher trocken und transparent."

    Ich würde ein DV XX2 MK2 nicht ganz so beschreiben, da ich selbst so ein System hatte.


    Ich finde, dass das XX2 einen vollen, samtigen Bass hat, der auch noch straff genug ist.

    Das Plus vom XX2 MK2 gegenüber dem 20x2 ist die Ausgewogenheit. Der Tiefton geht stufenlos in die Tiefen Mitten über. Es zeigt im Vergleich zum 20x2 auch ein paar Details mehr.


    Das Benz Wood SL sehe ich nur knapp über dem 20x2. Durch das Holzgehäuse hat es allerdings die "schöneren" Klangfarben und etwas mehr Wärme. Wer das mag und bereites ein XX2MK2 und ein SPU Synergy hat, der sollte mMn direkt zum Ruby Wood greifen. z.B. auch ein ein retipptes , bzw. neu aufgebautes Ruby.


    Wenn ein Benz System nicht so gut spielt wie erwartet, dann liegt es an der Phono, oder am Übertrager.

    Bei meinen letzten Phono Vorstufen ( AR PH6 und Roksan) spielten meine Benz Systeme nur durchschnittlich. Das hatte sich dann mit Hinzunahme eines Übertragers (+Roksan) wesentlich verbessert.


    Entgegen allen Versuchen mit leichteren Headshells, spielen mMn alle meine Systeme (Benz und Kiseki) mit dem Original Holzheadshell des Groovemaster 2 am besten.


    Compliance Benz 15

    Compliance Kiseki 16


    es geht super :thumbup:

  • Thomas, bei Horst gibt es keine hörbaren Verzerrungen!;)

    Zumindest für meine alten Ohren nicht...

    Sorry Horst fürs Vordrängeln:)

    Liebe Grüße Achim


    Drogenbeauftragter Die Gerillten e.V.


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Achim,


    danke, das hat mir Horst auch schon für den XX2 bestätigt, dann heißt es, Versuch macht kluch!

    Habe unterschlagen, das ich für den Benz einen Mr.Nixie ÜT mit Haufe ÜT1:9 habe.

    Also kein abgefahrener, aber durchdachter und flexibler ÜT.


    Anfangen werde ich mit dem XX2, das eh schon unter das GM-HS geschraubt ist!

  • Das Glider hat ja kein Gehäuse. Wenn das Wood mit Holzgehäuse anders klingt, wird da ja ein bissel "getunt",oder?

    Ist nicht resonierende Aufbau ohne Gehäuse nicht "ehrlicher"?

    Die Antwort auf diese Fragen würde mich auch interessieren...


    Grüße,

    Winfried

    Einer Behauptung ohne Beleg darf man auch mit einem Widerspruch ohne Beleg entgegnen. (Volksweisheit)

    Ich habe zwei Monoendstufen Vincent SP-996 zu verkaufen

  • Hallo,

    Aber das ist genau das was das Benz auszeichnet und es ist auch das was Herr Jacobsen erklärt

    Kunststoffgehäuse der goldene Mittelweg in der klanglichen Abstimmung

    Nackt, Glider etc das analytische

    Holz mehr Volumen tieferer Bass, Wärme


    Aber genauso kann ich es nachvollziehen. Ich habe alle Benze hier im Haus bis auf die nackten, weil deren Charakter mit zu analytisch ist.

    Michael

    In jeder Schlacht kommt der Moment in dem beide Seiten glauben geschlagen zu sein wer dann weiter angreift, gewinnt.
    ulysses-s-grant/

  • Achim,


    danke, das hat mir Horst auch schon für den XX2 bestätigt, dann heißt es, Versuch macht kluch!

    Habe unterschlagen, das ich für den Benz einen Mr.Nixie ÜT mit Haufe ÜT1:9 habe.

    Also kein abgefahrener, aber durchdachter und flexibler ÜT.


    Anfangen werde ich mit dem XX2, das eh schon unter das GM-HS geschraubt ist!

    Dieser ÜT (139 €) hat mich auch bis zum Ableben meines Benz SL begleitet...An meinen Rubys wag ich mich einfach nicht es zu testen....vielleicht nehmen sie mir es übel...und das will ich nicht riskieren!!!:/:S

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • Horst,


    die Tonarmresonanz liegt dann aber zwischen 5-6, keine hörbaren Verzerrungen?


    Oh Mann, 3 Phonos, ÜT derzeit nur 2xT300, 4Tonarme 12“, 5 HS-Varianten, meine Ist-Situation, it‘s a long way to home!


    Thomas

    NULL Verzerrung...

    Mit Phono und ÜT bist Du dann gut bedient ;)

  • @bilaudio

    Das Wood am AceSpace über Cyrus Phono Sign. hat mir ohne den kleinen Nixie besser gefallen,

    über den ÜT fand ich es zu kontrolliert und etwas eingebremst!

    Brumm&Rauschen bekommt man über die Groundeinstellung des Phono und etwas weniger Gain gut in den Griff.

  • Warum Benz? Einfach weil sie am schönsten klingen. Ich selber fahre ein ACE SL, also ein Tonabnehmer in der Preiskategorie unter 1000 €. Im Vergleich zu anderen Zellen der gleichen Klasse tastet der Benz vor allem die Sibilanten mit Abstand am besten ab. Das ACE würde ich auch als das neutrale Benz beschreiben, das Wood und das Glider haben ja den selben Generator, unterscheiden sich also im Gehäuse bezw. dem fehlenden beim Glider. Ruby, Gullwing und LP haben andere Generatoren, wie die klingen weiss ich nicht. Aber eines ist sicher, jeder Tonabnehmer aus dem Hause Lukaschek wird eingehend geprüft und Probe gehört.

    Markus

  • Aber eines ist sicher, jeder Tonabnehmer aus dem Hause Lukaschek wird eingehend geprüft und Probe gehört.

    Nicht alle, dass MC-Gold und MC-Silver nicht.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Nicht alle, dass MC-Gold und MC-Silver nicht.

    Die kommen ja auch nicht aus dem HAUSE Lukascheck!;)

    Liebe Grüße Achim


    Drogenbeauftragter Die Gerillten e.V.


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Es steht aber BENZ MICRO auf den Systemen!

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Das hat oft nichts zu sagen....ich will nicht wissen wieviele Tonabnehmer von Zulieferern kommt....wird halt oft nicht zugegeben und erst bei Tests herausgefunden (kleines Beispiel: Clearaudio verkaufen Systeme bis über 1000 €, die es bei Audiotechnica für 2/3 des Preises gibt!!)

    LG Herbert



    Das Knistern der Platte wird durch Filterwirkung im Ohr des Analoghörers durch die Psyche nicht verarbeitet! Im Umkehrschluß...das fehlende Knistern der Digitaltechnik wird als Negativsignal wahrgenommen.X(

  • @AC+Ändert aber nichts an Markus Aussage!;)

    Liebe Grüße Achim


    Drogenbeauftragter Die Gerillten e.V.


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Doch sehr wohl, es wurde geschrieben:

    Quote

    Aber eines ist sicher, jeder Tonabnehmer aus dem Hause Lukaschek wird eingehend geprüft und Probe gehört.

    Das passiert beim Silver und Gold eben nicht.


    Aber ist für mich egal, die Teile würde ich mir sowieso nicht kaufen, eben aus dem Grund, dass die Dinger nicht im Hause Benz gebaut werden. Mein kleinstes Benz ist das ACE und dann geht es aufwärts

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Hallo,


    kann man sein System eigentlich noch kostenlos bei Benz überprüfen lassen, so wie es vor einigen Jahren noch möglich war?


    Viele Grüße

    Bertel

    No chains around my feet, but I'm not free...
    Concrete jungle - Robert Nesta Marley