Übertrager für SPU-Familie

  • Liebe Expertenrunde

    Nachdem meine SPU-Familie bestehend aus: SPU G/T, SPU GM MkII, SPU GME MkII Zuwachs in Form eines SPU Meister Silver GM MkII und eines SPU A95 bekommen hat, bin ich auf der Suche nach dem bestmöglichen (und gerade noch leistbaren) Übertrager.

    Die SPUs spielen an einem Glanz MH 94S auf einem stark modifizierten Technichs 1210 über dzt. einen The Head TX4 in eine Lehmann Silver Cube.

    Verwaltet wird die Musik von einem Townshend Allegri +, verstärkt mittels Eternal Arts OTL MkIII und in Schallwellen von einem (natürlich zwei!) QUAD ESL 57 QA umgewandelt.

    Natürlich wurde dieses Thema schon öfter abgehandelt, aber mich interessieren auch persönliche Erfahrungen!

    Die Kandidaten wären: Auditorium 23 Hommage T1, Silvercore MC Pro, Ortofon SPU T100, Hashimoto HM 7 oder HM X.

    Etwas außerhalb des Normalen: Miyajima ETR Stereo als universales „Schweizermesser“

    Kondo ist mir leider zu teuer :(

    Danke im Voraus für die Vorschläge

    Grüße aus Wien

    Michael

    Grüße aus Wien


    Michael

  • Hallo Michael,


    generell möchte ich Dich an unseren SPU-Thread verweisen. Gerade die letzen Beiträge beschäftigen sich intensiv mit der Übertragerfrage.

    Bei der Vielzahl Deiner SPU wirst Du mglw. mit einem einzigen Übertrager nicht auskommen. zu unterschiedlich sind die Anforderungen und Klangcharaktere. "Bestmöglich" (preisabhängig) ist daher nur in Bezug auf ein bestimmtes SPU möglich.


    Gruß,

    Marc

  • Lieber Marc

    Alle meine SPUs sind niederohmig (kein Synergy), alle haben einen „freundlichen“ Nadelschliff (kein Royal) und das schöne an den SPUs ist ja der unterschiedliche Klangcharakter jedes einzelnen Modells!

    Im SPU-Thread wird natürlich über unterschiedliche Übertrager berichtet, aber z.B. ein Vergleich zwischen Hommage T1 und Silvercore MC Pro findet nicht wirklich statt.

    Mich würde zum Beispiel heftig interessieren ob der Silvercore neutraler als der Hommage T1 klingt.

    Beide zu kaufen geht nicht, und ob ein Ausprobieren in der eigenen Anlage möglich ist weiß ich auch nicht.

    Grüße

    Michael

    Grüße aus Wien


    Michael

  • Hallo Michael,


    von den vier genannten Übertragern konnte ich den Silvercore MC Pro und Hashimoto HM7 bei mir zu Hause mit SPU GM E MKII im direkten Vergleich zueinander hören. Hier fand ich persönlich den Hashimoto deutlich besser. Er klingt natürlich und hat ein sehr ausgewogenes Klangbild. Der Silvercore klingt für mich im Vergleich dazu künstlich, geht so etwas in Richtung Akustik in einer Bahnhofshalle.


    Den A23 Hommage T1 habe ich leider noch nie gehört. Wenn Du hierzu Gelegenheit hattest, berichte doch mal bitte über Deine Eindrücke.


    Gruß Stephan

  • Hallo Michael,


    Bin auch aus Wien (Hetzendorf), habe T1 Hommage, Hashimoto HM7 und Lundahl 1941.

    Von der SPU Familie als SPU-A: Shindo, GM, Meister, Gold, Ortofon C, alle am Shindo Meursault.

    Als G-Shell: GM, GME, Meister, Gold, Gold Reference, SL15 in Tondose, CG25DI, GT


    Alles an Röhrenkette mit Reibradlern und Feldspulen Lautsprechern


    Wenn du willst, kannst du gerne mal vorbei kommen.

    Viele Grüße
    Matthias


    AAA Mitglied

  • Hallo Michael,


    aber Du wirst um einen Vergleich in Deiner eigenen Kette kaum herum kommen. Oder verlässt Du dich bei Käufen in dieser Preisklasse auf Empfehlungen unbekannter..?

    Ich konnte den T1 bereits hören; allerdings nicht im Vergleich zu einem anderen Übertrager und nur als Teil einer kompletten Shindo-Kette. Insofern sind mir seriöse Rückschlüsse auf die Tonalität des Übertragers nicht möglich.

    Mir wurde mehrfach berichtet, daß der T1 für SPU A (Classic) und Shindo optimiert wurde und ein hohes Übertragungsverhältnis besitzt.

    Aber vielleicht schafft ein Besuch bei Matthias ja Klarheit über die Eignung eines T1 für Deine SPU-Sammlung.


    Noch einmal zu den SPU: Klar sind sie sämtlich niederohmig. "Ein Meister Silver" hat aber z.B. eine höhrere Ausgangsspannung als ein Classic. Auch sind beide tonal nachvollziehbar unterschiedlich. Diese Bandbreite mit einem Übertrager abbilden zu wollen, halte ich für schwierig; zumindest ist es nicht "bestmöglich". Und danach fragtest Du ja eingangs. Dies noch zur Erläuterung meines vorhergehenden Beitrags.


    Gruß,

    Marc

  • Erst mal dickes DANKE für die vielen Antworten.

    Natürlich werde ich um ein persönliches Probehören nicht herumkommen, trotzdem finde ich eine Vorselektion nicht ganz unwichtig.

    Interessant ist, daß der hochgelobte Silvercore bei einigen doch so geteilte Reaktionen hervorruft!

    Eigentlich hatte ich einen Proteststurm gegen den Hommage T1 erwartet, der ja doch ordentlich teuer ist :(.

    D.h. ich werde am Wochenende eine email-Flut an die diversen Hersteller starten, damit ich vielleicht doch ein paar Übertrager testen kann.

    PS.: hat jemand vielleicht Erfahrungen mit dem SPU T100, der wäre (da gebraucht) die preisgünstigste Lösung.

    nochmals Danke

    Grüße aus Wien


    Michael

  • Hallo Zusammen,


    der Hommage T1 ist schon ziemlich vielseitig verwendbar, denn ich hatte auch einfach mal ein DL103 angehängt. Das gefiel mir besser als Triad HS-1, Lundahl 1933 und S&B TX103.


    Viele Grüße,

    Martin

  • Interessant ist, daß der hochgelobte Silvercore bei einigen doch so geteilte Reaktionen hervorruft!

    Ich betreibe den mc pro 1:20 nun schon geraume Zeit mit diversen SPU und bin der Meinung, er gehört zu den guten, habe aber bisher weder einen Hashimoto noch einen Auditorium23 gehört. Wie andernorts geschrieben, werde ich wohl in der nächsten Woche einen Air Tight ATH-2A zum Probehören bekommen, wenn alles klappt, und darauf bin ich mal sehr gespannt, denn der Air Tight ist ja zum Umschalten, was hier ja nicht unbedingt Begeisterungsstürme hervorruft.

    Trotzdem: ich bin mit dem Silvercore sehr zufrieden!


    Gruss

    Michael

  • Guten Tag ,

    2007 kaufte ich einen SPU T100 .

    Ich startete mit einem SPU_Meister.

    2011 kam ein Meister Silver .

    2013 ein Classic GM .

    2016 ein A 95 .

    Der T 100 harmoniert mit allen SPU'S.

    Der T 100 stellt alle Signatuen der SPU'S

    deutlich heraus.

    Verglichen mit einem anderen Übertrager habe ich nicht . Ich bin Zufrieden .

    Tonarm ist 3012 R ATA revidiert

    Der T 100 geht direkt auf Phono MM

    meiner DynaControl. ( Avatar ) .


    Ludwig

    NPV*3012R*T100*SPU*.*LP12.Akurate*AT*.*DynaControl*.*DynaWatt*.

    *Phonomaster*.*Quad ESL57 Qa*