Greta Van Fleet - Anthem Of The Peaceful Army

  • Ich bin lange nicht mehr von einem Album so umgehauen worden wie von diesem. Und auch wenn von die Band von sich selbst behauptet, dass Led Zeppelin kaum bis keinen Einfluss auf Sie hatten, ich würde dennoch behaupten das dies eine Reinkarnation von Led Zep ist. Ich hab’s mir jetzt bestimmt schon 10 mal angehört, es liegt ständig auf dem Teller. Wer Led Zeppelin mag, zugreifen.

    Pressung okay, die üblichen Mängel. Ausnahmsweise mal keine Knackser, aber in den Backofen musste sie (wie fast alle neuen LPs).


    [IMG:https://www.emp.de/p/anthem-of-the-peaceful-army/387817.html#start=4]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Thorens666 ()

  • Vielen Dank für den Tipp!

    Ist bestellt :D


    Liebe Grüße Achim

    Rega p3-2016 TT-PSU, Benz ACE SL, Heed Quasar, forte audio f44, McCormack DNA125, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, Sun


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Die Musik verdient fünf Sterne. Leider ist der Sound dieses Album das Gegenteil von audiophil. Die Mitten sind verwaschen, die Höhen sind schwach. Dies ist kein Problem der Vinylausgabe. Digital klingt es genauso. Was hätte das Album für ein Klassiker werden können, wenn man es ordentlich gemastert hätte.

    Viele Grüße, Christian.


    Das Leben kann so schön sein, nur nüchtern darfst Du nicht werden. (Melanie Müller)

  • Die Musik verdient fünf Sterne. Leider ist der Sound dieses Album das Gegenteil von audiophil. Die Mitten sind verwaschen, die Höhen sind schwach. Dies ist kein Problem der Vinylausgabe. Digital klingt es genauso. Was hätte das Album für ein Klassiker werden können, wenn man es ordentlich gemastert hätte.

    Musikalisch sehe ich das genauso. Wie ich an anderer Stelle schon geschrieben habe, halte ich auch das Mastering für grausam. Sowas muss nicht sein. Meine schwarze Vinylausgabe ist darüber hinaus noch schlecht hergestellt (trotz Wäsche Knackser, laute Rillengeräusche). Das trübt die Freude dann doch sehr über ein eigentlich tolles Album. Laufen tut sie trotzdem.

    VG

    Claus

  • Leute, Leute, ihr trübt meine Vorfreude grade mächtig ein:(^^^^


    Liebe Grüße Achim

    Rega p3-2016 TT-PSU, Benz ACE SL, Heed Quasar, forte audio f44, McCormack DNA125, Dynaudio Contour II, Sennheiser HD600, Isoda, hms, Sun


    Washburn Dreadnought


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen

  • Es gibt die Scheibe auch in rotem Vinyl. Vielleicht ist die Pressung sauberer. Die Kritiken hinsichtlich des Vinyl haben mich noch vom Kauf abgeraten.

    Pro-Ject Perspective Anniversary mit Ortofon 2M Black und Speed Box - Moon 110LP PhonoPre - Marantz SR 6011 A/V Receiver - Denon DCD 50 CD Laufwerk - Dali Fazon F5 in Piano Black

    Es grüßt Martin von der Kieler Förde.

  • Ich habe mal bei discogs nachgelesen. Was ich oben mit "Fehlpressung" bezeichnet habe stimmt auch noch. Auf der Rückseite des Covers ist als Albumtitel fehlerhaft "Anthem Of The Peacful Army" angegeben. Ich sag´s ja, Mastering kacke, aber wir werden alle reich, weil die sogar beim Druck geschlunzt haben :huh:

    VG

    Claus

  • finde den Gesang sehr schrill und anstrengend, eher nichts für mich, auch wenn ich ganz großer LED ZEPPELIN Fan der ersten Stunde bin



  • Hallo,

    ich habe auch die schwarze EU Ausgabe, die Pressung ist einwandfrei.

    Ich finde der Klang passt gut zur Musik.

    Eine meiner Lieblingsplatten.


    Ciao, Benedikt

    Shure V 15 V-B , Thorens TD 146 MK V mit TP 28 , Lehmann BC SE II

    Dynavector 10X5 , Thorens TD 160 mit TP 16 , Aikido Phono 1

    Audionet SAM G2

    Dali Rubicon 8