Neuer Linn Majik LP12

  • Linn bietet den Majik jetzt mit einem "Linn customized" Jelco SA-250ST an, sieht zumindest hübsh aus, deutlich ch harmonisch scher als mit dem ProJect Arm.


    image.jpeg




    Bildquelle: Linn Website


    PS: Ich habe keinen passenden LP12 Thread gefunden, falls es einen gibt kann das gerne dorthin verschoben werden.

    Viele Grüße


    Jörg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler




  • Hast' auch rausbekommen, wo der (hier, bei den deutschen Linn-Händlern) preislich liegt?

    Erfahrungsgemäß werden die erstmal versuchen, ihre 'alten' Majik's loszubekommen.

    Vor 2019 wird doch da vermutlich kein Neuer beim deutschen Fachhändler stehen(?)


    Insgesamt sicher 'ne interessante Option - kommt drauf an, was er kostet(?)


    Beste Grüße

    Bernhard

  • Yup. Das ist ja interessant, zumal ich mich beim Axis ja bewusst gegen den Pro-ject und für eben jenen Jelco entschieden habe.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    LINN - MastersounD - hORNS


    Just listen

  • Hast' auch rausbekommen, wo der (hier, bei den deutschen Linn-Händlern) preislich liegt?

    Erfahrungsgemäß werden die erstmal versuchen, ihre 'alten' Majik's loszubekommen.

    Vor 2019 wird doch da vermutlich kein Neuer beim deutschen Fachhändler stehen(?)


    Insgesamt sicher 'ne interessante Option - kommt drauf an, was er kostet(?)

    Ich denke, die Vorführer sind eh "Vorführer" (jetzt ja nicht mehr mit aktuellem Arm) und werden nicht zum Neupreis verkauft.

    Vom LP12 gibts vermutlich keine großen Lagerbestände in Deutschland. Immer wenn ich was neues bestellt hatte, kam das zumindest direkt aus Schottland.

    Der Preis für den LP12 in "Majik Spezifikation" war in der Liste September 2018 3.485 Euro - ob dies mit Project oder mit Jelco gilt, das weiss ich allerdings nicht.

    Steve Albini: "I don't use computers to make records. I use tape machines, like nature intended. I use computers for correspondence, arguments, poker and porn."

  • Der Preis ist für mich nur sekundär, da ich ja versorgt bin. Ich bin nur bei FB darüber gestolpert und da ich hier noch nichts darüber gelesen habe, hab' ich ihn halt vorgestellt. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass ein Händler eine größere Menge an "Altware" vorrätig hat. Beim oben erwähnten Klangstudio (Pohl?) kostet der Majik als Vorführ-/Auslaufgerät übrigens €2.980,--.

    Auf dem Arm steht übrigens "SA-250ST Linn Edition".


    Bildschirmfoto 2018-12-09 um 10.44.57.png


    Bildquelle: facebook.com/HiddenSystems/

    Viele Grüße


    Jörg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler




    The post was edited 1 time, last by Jörg K ().

  • Der Preis bleibt gleich; nächstes Jahr (ca. März) wird der Arm auch separat angeboten, es wird spekuliert, dass der Arm um die € 599,- kosten wird. Ab sofort wird der neue Arm geliefert, es sei denn man kauft einen Aussteller. Klanglich soll der neue eine Steigerung sein.

    Den Majik LP12 gibt es ja aktuell im Paketpreis mit dem Majik DSM: https://www.linn.co.uk/offers/de/do-you-believe-in-majik

    Linn LP12/Keel/Radikal/Urika/Ekos 2/Akiva/Linn Akurate DSM Katalyst/QNAP 219P II/Cisco WS-C2960-8-TC-L/Linn Akurate Tuner/1 x Majik 6100 & 1 x Majik 4100/Linn Akubarik (aktiv), Grado PS500e

  • Nur nochmal zum besseren Verständnis für einen Nichtprofi:

    Bei den geupdateten Linn-Majik's ist dann dieser gerade Jelco-Tonarm installiert: https://www.google.de/search?q…QBg#imgrc=1TERixVCXWCNmM:, während z. B. bei den Feickert-Woodpecker-2 üblicherweise ein J-förmiger Jelco-Arm (weis da jmd. von Euch die genaue Bezeichnung? - hab' ich jetzt via Schnellrecherche nicht gleich rausbekommen) installiert ist: https://www.google.de/search?q…Q_AUIDygC&biw=853&bih=499

    Ist der auf den Feickerts installierte J-förmige Jelco-Arm nochmal hochwertiger, als jener Gerade auf den aktuellen Linn-Majik's??


    Danke im Voraus für die Antwort der Profis.


    Beste Grüße

    Bernhard

    The post was edited 1 time, last by Berndt ().

  • Wenn ich das richtig sehe, dann gibt es bei den 250er Jelcos keinen qualitativen Unterschied. Der Unterschied besteht lediglich in der Form des Tonarmrohrs.


    Allerdings mag es ja sein, dass die Hersteller noch irgendwelche speziellen Upgrade abrufen. Das ist bei LINN angeblich so, was immer das auch heißen mag, und im Zweifel machen andere Hersteller das ja nicht anders - auch wenn es nur Marketing sein mag.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    LINN - MastersounD - hORNS


    Just listen

  • Ich meinte den Unterschied zwischen SA-250 (geschwungener Arm) und SA-250ST (gerader Arm).


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    LINN - MastersounD - hORNS


    Just listen

  • Der SA 250 mit geschwungenem Arm hat ein Wechselheadshell, der gerade 250ST ein starres Headshell.

    Der SA 250 kommt ab Jelco Werk ohne Daempfungsmoeglichkeit.


    Im OEM Bereich konnte man den SA 250 aber auch mit optionaler Oeldaempfung bestellen, evtl hat Linn in diesem Bereich etwas gemacht.

    Gruss
    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter audiophiler Events

    TechDAS Stützpunkt


    AAA- Mitglied

  • Wenn ich das richtig sehe, dann gibt es bei den 250er Jelcos keinen qualitativen Unterschied. Der Unterschied besteht lediglich in der Form des Tonarmrohrs.

    What you get is what you pay for. Das Ding ist optisch komplett gleich, kann aber durchaus eine andere Innenverkabelung haben oder die Aufnahme für das Genengewichtsröhrchen ist anders oder das Armrohr gedämpft oder was auch immer. Jelco ist da sehr variabel wenn man eine gewisse Stückzahl abnimmt.

  • Ja, angeblich ist ja die LINN Version auch besonders. Aber die Qualität unterscheidet sich nicht wegen der Form des Tonarmrohrs.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    LINN - MastersounD - hORNS


    Just listen

  • Ich empfand den geraden jelco mit festem headshell klanglich sehr gut, habe dann aber auf das geschwungene Rohr gewechselt, da ich headshells wechseln wollte

    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter audiophiler Events

    TechDAS Stützpunkt


    AAA- Mitglied

  • Dass die bei dem Preis nicht mal ein Valhalla einbauen......

    Das Valhalla wird doch seit Jahren nicht mehr gebaut und kennst Du das aktuelle Standard-Netzteil im Vergleich oder sind es die üblichen Gründe, warum Du hier reingrätschst? Rhetorische Frage, Antwort kannst Du Dir sparen.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    LINN - MastersounD - hORNS


    Just listen