Tellerlager Micro MR-611: fetten oder ölen?

  • Moin Michael,


    Ja, schön anzusehen ist er. So ganz warm bin ich mit ihm aber noch nicht geworden. Sowohl mein Elac- als auch mein Yamaha MC kommen nicht auf verzerrungsfreie 50 Hz beim Abtasten. Das Antiscating zeigt nicht exakt an, es braucht den doppelten Wert, bis sich ein Kompensationseffekt einstellt. Die Kiste erzeugt soviel Brummen, dass ich sie separat am Verstärker erden musste. Dafür brummt jetzt der Nachbarspieler am Umschalter.?(


    Guten Rutsch!


    Axel

  • Die Kiste erzeugt soviel Brummen, dass ich sie separat am Verstärker erden musste. Dafür brummt jetzt der Nachbarspieler am Umschalter.

    Seltsam. Die Probleme hatte ich damals nicht, es gab allerdings auch noch keine MCs.

    Ich hoffe, du bekommst das in den Griff.

    Evtl. hat ja der Tonarm ein Problem?


    Gruss und Guten Rutsch

    Michael

  • Leider habe ich das auch bei einem MM. Der Tonarm ist leichtgängig. Das AS-Fädchen war ausgehängt, ich musste es nach Bedienungsanleitung wieder einhängen: Faden einhängen, Außenfeder ziehen, dass die Innenfeder zur Öffnung gezogen wird und Deckel bei Markierung „Zwei“ am roten Gehäusepunkt wieder einsetzen.


    Ist doch so korrekt, oder?


    Munter!


    Axel