Tanita Tikaram Ancient Heart (30th Anniversary Edition, Warner / Music on Vinyl)

  • Diese Platte von 1988 ist bestimmt noch einigen in Erinnerung.

    Bei mir ist die CD irgendwann verschütt gegangen, da sah ich nun zufällig dieses neue (laut Aufdruck 2019er) Reissue.


    Zur Musik mag ich nur sagen, dass es eine leicht melancholische, sehnsuchtsvolle Grundstimmung und ein tolles Arrangement hat, ich nehme fast nur akustische Instrumente wahr. Für mich gibt es kein einziges "Füllstück".

    Immer noch erstaunlich, wie jung die Interpretin damals war.

    Produziert vom Van Morrison-Schlagzeuger Peter Van Hooke sowie Rod Argent.


    Die 180 g-LP ist als "Limited Edition" (1.500 Stück) deklariert (meine hat die Prägung 000055), hat ein Gatefold-Cover, eine gefütterte Innenhülle, hat keinen Downloadcode und ist, très chic, aus transparentem Vinyl.


    Da hatte ich ob der Klangqualität keine besonders hohen Erwartungen, umso erstaunter war ich über die SEHR hohe Störgeräuschfreiheit, der guten Dynamik und dem hohen Auflösungsvermögen.

    Einen Vergleichsmaßstab hatte ich jedoch nicht.

    Die Platte ist völlig eben.


    Meine Empfehlung.


    Schöne Grüße

    Frank

  • Ich habe die Amiga Ausgabe und die ist mehr als ordentlich bzgl. Klang - und Pressqualität!

    Gruß
    Rainer
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Konkurrenz ist das Gesetz des Dschungels!
    Kooperation ist das Gesetz der Zivilisation!

  • Durch einen netten Besuch konnte ich nun alle 3 Pressungen vergleichen

    1. Das Original

    2. Die Amiga

    3. Die o.g. Jubiläum Ausgabe

    Mit knappen Vorsprung hat uns die AMIGA am besten gefallen...


    Analoge Grüsse

    Mirko