Hörbericht "Ampearl Re-1030" MM - Phonoverstärker mit Röhren - Dampfhammer von der Krim

  • Zum Schnörkellos Design sei kurz gesagt

    Ich hab mich wohl vertan. Meinte eher ich mag Schnörkellos Design. Diese Glatt design Amps kann ich nicht mehr sehen. Ist Geschmacksache.

    Zu deinem Phono: falls ich so einen bekommen kann, für das Geld gerne!! 😀

    Toller Bericht und danke dir für den Test.

  • Ringkertrafo, Röhrengleichrichter, LC Netzteil, stab. Hochspannung und Heizspannung, Verstärkung wahrscheinlich mit je einer 6N2, Transistorausgang, 1. Stufe mit Batterie Bias, Bauteile lassen sich schlecht einschätzen, schön bunt.


    Wieso Dampfhammer?

  • Ringkertrafo, Röhrengleichrichter, LC Netzteil, stab. Hochspannung und Heizspannung, Verstärkung wahrscheinlich mit je einer 6N2, Transistorausgang, 1. Stufe mit Batterie Bias

    Soviel ich als Laie weiss oder von ihm selbst: alles richtig. Röhre ist 6F12P

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • ich will das Wasser sehen, mit dem er kocht.

    Wieso Dampfhammer?

    Passt doch, wenn Wasser kocht, gibt es Dampf, klingt wie der Hammer, zusammen....


    Im Ernst: Zum Glück hat der Phono im Gegensatz zu meiner letzten Vorstufe noch nicht gedampft. Diese Formulierung entspringt Eindrücken und Hörempfinden, die sich durch Bauchgefühl zu einem Wort formte. In der Hauptanlage mit gutem Übertrager und mit einem guten MC kann die Ampearl richtig untenrum zulangen. Sehr ansatzlos. Nie mulmig. Straff und durchziehend. Wuchtig, aber kontrolliert.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • try&buy ?

    meine Messinstrumente am Kopf können grds. nicht für jeden gelten. Aber wenn das das Ding nicht klingt, verstehe ich die Welt nicht mehr. Du bist nicht der einzige, der das Teil jetzt ordert. Ich sehe dem aber ruhigen Gewissens entgegen.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • Ich bin in der glücklichen Situation, einen guten Freund zu haben, der altersbedingt nicht mehr jedes Jahr Unsummen in Rallye steckt- und nun verstärkt sein Zweit--Hobby aufrüstet..:saint: - man muss auch mal 'abgreifen' können:merci:

  • Ich bin in der glücklichen Situation, einen guten Freund zu haben, der altersbedingt nicht mehr jedes Jahr Unsummen in Rallye steckt- und nun verstärkt sein Zweit--Hobby aufrüstet..:saint: - man muss auch mal 'abgreifen' können:merci:

    Ole, ole ole ole. Warum versteh ich datt nich?


    Tüsss

    Lothar, dat Grubenpony

    ....schwarze Scheiben und braune Schenkel reichen mir, um viel Spaß zu haben:love:

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • Ich möchte zu diesem Gerät auch noch meine bescheidene Meinung abgeben, denn ich durfte eine von Knuts Ampearls mehrere Wochen hier bei mir testen. Ich hatte sie mit meinem AT Art 9 und einen Silvercore-Übertrager 1:10 betrieben.

    Was dieser Röhrenphono leistet ist wirklich sehr hörenswert. Das Klangbild ist insgesamt sehr klar aber keinesfalls schrill. Die Bühne ist sehr weit, insbesondere nach hinten, Stimmen werden nahezu holografisch frei dargestellt, das ist extrem faszinierend. Dabei ist das ganze keinesfalls nervig.

    Aber auch Basskontrolle ist reichlich vorhanden. Und sie ist insgesamt sehr laut, produziert aber für eine Röhre extrem wenig bis garkeine Nebengeräusche. Also ohne Übertreibung und in Anbetracht des Preises ein ganz feines Gerät!!! Ich werde zunächst und aufgrund der Flexibilität mit einem Transistor in die hochpreisige Welt der Phonos einsteigen, die Entscheidung ist mir allerdings nicht leicht gefallen. Würde ich dezidiert nach einer Röhre suchen, würde ich hier SOFORT zuschlagen sobald sich die Gelegenheit ergibt und kann mir gut vorstellen, das später auch zu tun, denn dienTiefendsrstellung der Musik ist absolut begeisternd. Erstmal muss aber noch Laufwerk und Arm upgedated werden. Danke Knut für die Leihgabe!

    Edited once, last by sdz ().

  • und wie macht sich der Transistor

    Hallo Dirk, es gibt offensichtlich Aspekte, wo der Crystal einen Schritt weiter geht. Bühne, Dynamik usw. Es ist aber zu früh. Ich lehne mich da jetzt noch nicht soweit aus dem Fenster. Ich schreibe dann nach ca. 4 Wochen etwas.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • Wir reden beim Crystal nicht über ein Serienprodukt. Eugene K. ist Schaltplanentwickler. Er baut offiziell nicht. Er versendet wenn dann ganze Baugruppen für den DIY-Kandidaten. Wenn er baut hat man ihn an einem guten Tag erwischt.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • aktuelle Version des RE1030 mit neuer Drossel. Damit will Andrey das Rauschen weiter absenken. Mmh, rauschte doch noch nie. Egal. Er weiss, was er tut.

    DSCF8003.jpg


    Es sind wohl einige Geräte in Deutschland angekommen. Ein Fall ist bekannt, wo der Zoll wegen fehlendem CE Zeichen leider Ärger machte. Ich habe Andrey das mitgeteilt, wir schauen nach einer Lösung für die Zukunft.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • Es sind wohl einige Geräte in Deutschland angekommen. Ein Fall ist bekannt, wo der Zoll wegen fehlendem CE Zeichen leider Ärger machte. Ich habe Andrey das mitgeteilt, wir schauen nach einer Lösung für die Zukunft.

    Was soll den passieren, entweder evtl teurer oder aus die Maus. Denke das CE gibt es nicht umsonst oder aus gefallen, genau so wenig wie Rohs. Ich habe und werde mich jetzt nicht mit dem kram ansich auseinander setzen. Denke aber, das Es ein erheblicher bürokratisch erAufwand und teurer Spass, falls überhaupt möglich. Ist es EU Land?

    Ich rede es nicht madig damit. Finde es leider schade. Ich kenne in D eine Manufaktur, die wegen Rohs hopps gegangen ist. Indie bekommst PN.

  • Ich habe meinen RE1030 heute problemlos durch den Zoll bekommen. Leider hat das Gerät einen Transportschaden. Am Frontpanel ist unten eine Ecke beschädigt. Zudem 'klapperte' es etwas, als ich das gute Stück aus seiner Verpackung pellte. Nachdem der Deckel abgenommen war, zeigte sich, dass sich die Drossel (choke) von ihrer Befestigungsplatte gelöst hatte und einer der Anschlüsse ab war. Also das Ding ausgebaut und neu vertüddelt. Ich hoffe, dass ich es morgen schaffe, die Anschlüsse der Drossel neu anlöten zu lassen. Werde berichten...


    VG

    Steffen

    And if you tolerate this

    then your children will be next

  • Ich hoffe, dass ich es morgen schaffe, die Anschlüsse der Drossel neu anlöten zu lassen. Werde berichten...

    Ich hoffe du sagst ihm das, damit er es noch besser einpackt. Die Drossel ist wahrlich etwas locker befestigt. Meines war top eingepackt oder wurde mal nicht so arg geschmissen. Aber wenigstens hast du es schon mal in den Händen.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"