Hörbericht "Ampearl Re-1030" MM - Phonoverstärker mit Röhren - Dampfhammer von der Krim

  • Ich höre jetzt meine RE1030 auch mit Tesla 6X4. Ist ne Ansage. Insgesamt sind aber Unterschiede zwischen 6X4 schwer rauszuhören, bist gar nicht. Die Sylvania fällt da aus der Reihe. Die ist sauwarm und megafett.

    Tungsol, Tesla oder GEC könnte ich blind nicht raushören. Die Netzteilröhre die ursprünglich drin war, fällt dagegen sofort auf. Leider nur nachteilig. Ist einfach so. Andrey baut mir jetzt eine RE1030 mit einer Tungsram 6X4. Er fragte, ob er das wirklich tun solle, die müsse er erst besorgen und die sei sauteuer. Ob ich wüsste , was ich da will. Ich fragte, was kostet die denn? Er: 15,- Euro. Ok, man sieht, die legen da andere Masstäbe an. Zudem sie russische Röhren natürlich kartonweise rumliegen haben. Da erscheint ihm mein Plan natürlich unsinnig. Ich mag den Kerl einfach.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • Ich höre jetzt meine RE1030 auch mit Tesla 6X4. Ist ne Ansage. Insgesamt sind aber Unterschiede zwischen 6X4 schwer rauszuhören

    Gib der Tesla ein wenig Zeit, Knut. Bei mir hat sie auch nicht sofort gezündet. Stand jetzt möchte ich sie nicht mehr hergeben. Sie ist mein Missing Link und ich höre auch Unterschiede zur Tung-Sol.


    Falls Du sie dennoch irgendwann nicht mehr brauchst, nehme ich sie Dir liebend gerne ab. ;)


    Schön, dass sich durch die 6X4 jede Menge klangliche Optionen für die Ampearl ergeben.


    Zudem sie russische Röhren natürlich kartonweise rumliegen haben. Da erscheint ihm mein Plan natürlich unsinnig. Ich mag den Kerl einfach.

    Das ist In der Tat sehr sympathisch. :P


    Noch einmal zur Gittervorspannung: E. Karpov schreibt hierzu


    Quote

    The obvious inconvenience of such a decision can be considered the need to periodically replace the battery (every three to four years)
    ....
    the flow of the lamp current through the battery (especially at the end of its service life) may cause deterioration of the noise parameters of the tube

    Viele Grüße

    Christian

    »Danke, ich bleibe bei der analogen Tonwiedergabe«, hatte er einmal zu mir gesagt. »Die digitale Aufzeichnung entstellt das Gefüge der diatonischen Tonleiter. Den meisten Menschen fällt es nicht auf, aber mein Gehör ist hypersensibel. Ich erkenne diese minimalen intradigitalen Auslassungen. Das ist eine meiner Anlagen.«

  • Wenn die Batterie nicht richtig festsitzt ergibt sich z.b. das Geräusch des lauten Rauschen wie starker Wind als ob man früher(muss man ja fast schon so sagen) einen Sender im Radio suchte. Etwas Knetmasse hilft.

    Christian R.

    ich habe aber nicht die schöne 6X4 aus dem besonderen tchechischen Werk mit der Kennnummer 32. Jetzt sag nicht daran liegt es, dass ich keinen Unterschied höre.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • Ich habe aber nicht die schöne 6X4 aus dem besonderen tchechischen Werk mit der Kennnummer 32. Jetzt sag nicht daran liegt es, dass ich keinen Unterschied höre.

    Ich befürchte schon, Knut. :/


    Im Ernst: Bei manchen Mullards macht es z.B. einen großen Unterschied, ob sie im Werk Blackburn gefertigt wurden und welchem Produktionsjahr sie entstammen. Ich bin nicht einmal sicher, dass Deine Tesla genau so gebaut ist wie meine.


    Insofern ....


    Ich habe eh vor Nachschub zu bestellen. Lasse Dir dann eine dieser tschechischen Teslas zukommen.


    Viele Grüße

    Christian

    »Danke, ich bleibe bei der analogen Tonwiedergabe«, hatte er einmal zu mir gesagt. »Die digitale Aufzeichnung entstellt das Gefüge der diatonischen Tonleiter. Den meisten Menschen fällt es nicht auf, aber mein Gehör ist hypersensibel. Ich erkenne diese minimalen intradigitalen Auslassungen. Das ist eine meiner Anlagen.«

  • OK. Also Knopfzellen prüfen und tauschen. Gibt es irgendwo sowas wie eine Anleitung / techn. Manual?


    Ich habe nur einen Zettel zu den 4 Dipswitch-Positionen für die MM Kapazität. Ich hätte vermutet die Knopfzellen machen Dielektrikums-Vorspannung für Kondensatoren. Wieder was gelernt.


    Mike

  • nur ggf. tauschen. Die halten ein paar Jahre. Wenn du ein Gerät hast mit senkrecht stehender Gleichrichterröhre könnte eine Adapterlösung mit 6X4 platzmässig schwierig werden.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • Hallo,

    vorhin gefreut, dass die Nachricht von der Post da ist, dass mein Ampearl


    beim Zollamt liegt. Oh, ein roter Vermerk - Vorher anrufen!


    Beim Anruf im Zollamt dann die Auskunft, dass ich auswählen kann - entweder gleich zurück


    schicken, oder technische Überprüfung des Geräts...


    Zähneknirschend der techn. Überprüfung zugestimmt, da kann ich nur hoffen...


    Was ich dieses Jahr anpacke geht irgendwie in die Hose... :wacko:


    Liebe Grüße


    Thomas

    Meine Hörschmeichler sieht man im Profil "Über mich" ;)

  • Ach du meine Güte. ;(


    Drücke die Daumen, Thomas.


    Viele Grüße

    Christian

    »Danke, ich bleibe bei der analogen Tonwiedergabe«, hatte er einmal zu mir gesagt. »Die digitale Aufzeichnung entstellt das Gefüge der diatonischen Tonleiter. Den meisten Menschen fällt es nicht auf, aber mein Gehör ist hypersensibel. Ich erkenne diese minimalen intradigitalen Auslassungen. Das ist eine meiner Anlagen.«

  • Hat leider nicht geholfen:pinch:


    Zuerst mal ein dickes Lob für den hiesigen Zoll, das Gerät ist schon überprüft und grundsätzlich


    frei zur Abholung, das ging ja mehr als fix, innerhalb knapp zwei Stunden!


    Aber, der Beamte hat mich vorhin angerufen, das Gerät war beim Auspacken


    beschädigt (Treffer auf der Frontplatte), ich muss jetzt entscheiden, was ich damit


    mache (doch zurück senden?).


    Keine Ahnung, hab erstmal den Erbauer des Geräts angeschrieben.


    Liebe Grüße


    Thomas

    Meine Hörschmeichler sieht man im Profil "Über mich" ;)

  • Hallo Reinhard,


    wie das vonstatten geht - keine Ahnung. Ob und welche Kosten auf mich zukommen


    werde ich dann sehen. Ich vermute mal, das kostet nichts, aber, seh ich dann...


    Liebe Grüße


    Thomas

    Meine Hörschmeichler sieht man im Profil "Über mich" ;)

  • ich dachte die pflücken dort jetzt alles auseinander. Demnach gehört eine leichtverständliche Betriebsanleitung dazu, CE Zeichen, Schutzleiter dran usw. Die letzten beiden Dinge hat ja Andrey inzwischen erfüllt. Wenn sie gewollt hätten, hätten sie bestimmt irgendetwas gefunden. Das ist ja schon mal gut, dass sie ihr Ermessen eher kundenfreundlich ausgeübt haben. Die Frontplatte kannst du ja erstmal anschauen, vielleicht kann Andrey ja jemanden ein(e) Gehäuse/Frontplatte mitsenden. Einige Sendungen stehen glaube ich noch aus. Falls sie wirklich so stark beschädigt ist.

    Grüße

    Knut



    "Pokal oder Spital"

  • Hallo zusammen,

    meine Lieferung steht noch aus. Ich wohne in NRW nahe Düsseldorf.

    Bin aber ab morgen eine Woche in Frankreich.

    Thomas, woher kommst du denn?


    viele Grüße

    Oli

    ich guck in die Röhre

  • Hallo,


    @ Knut - ich müsste 30 km zum Zollamt fahren zum Ansehen. Und dann weiß ich halt nicht,


    ob die Innereien auch was abgekriegt haben. Ich hör erstmal, was Andrey sagt.


    @Oli - ich komme aus dem Allgäu/Kaufbeuren.


    Liebe Grüße


    Thomas

    Meine Hörschmeichler sieht man im Profil "Über mich" ;)